01.10.07 16:20 Uhr
 11.428
 

15-Jähriger von den Taliban erhängt - Dollar-Noten in Mund gesteckt

Die kriegerischen Auseinandersetzungen in Afghanistan werden mit immer brutaleren Methoden geführt. Am heutigen Montag wurde von der Polizei in der Region Helmand von einem grausamen Mord an einem 15-jährigen jungen Mann berichtet.

Als Abschreckung für andere Bewohner der Provinz haben sie einen 15-jährigen Jugendlichen erhängt und ihm danach die bei ihm gefunden Dollar-Scheine in den Mund gesteckt.

Vom zuständigen Polizeichef Wali Mohammed wurde noch gesagt: "Die Taliban haben die Dorfbewohner gewarnt, dass ihnen die gleiche Strafe droht, wenn sie mit Dollars erwischt werden."


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Dollar, Taliban, Note, Mund
Quelle: www.baz.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Polizeifahndung - Verdächtiger mit Namen und Bild gesucht
Joshua-Tree-Nationalpark: Verirrte Wanderer begingen Selbstmord
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

56 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.10.2007 16:14 Uhr von jsbach
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Sowie nach dem WK II die Dollar-Scheine hier in Deutschland begehrt waren, so sind in Kriegsgebieten sogenannte Tauschwährungen üblich.
Aber mit solch zynischen Vorgehensweisen, da fehlen mir die Worte.
Kommentar ansehen
01.10.2007 16:54 Uhr von carry-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmm: und mit diesen submenschen will/wollte karzai verhandeln!?
Kommentar ansehen
01.10.2007 16:54 Uhr von bopper
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Waren scheinbar nicht die moderaten Taliban, mit denen der Kurt Beck so gerne plauschen täte.

Kommentar ansehen
01.10.2007 16:56 Uhr von Helm mit I
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wenn ich bedenke, dass ich selbst erst 15 bin....
omg, das mag ich mir gar nicht vorstellen, so grausam-.-
Kommentar ansehen
01.10.2007 16:59 Uhr von denksport
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jaja der Islam: so friedliebend...
Kommentar ansehen
01.10.2007 17:20 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der soll doch froh sein, weil ihn die Taliban von seinem sündigen Leben befreit haben!

M I T T E L A L T E R !
Kommentar ansehen
01.10.2007 17:22 Uhr von Mark_14
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
pervers Boah wie kann man denn sowas machen ? Das is ja wohl absolut krank, ey - der is 15 oder war 15 und hatte paar Dollar in der Tasche und wird öffentlich aufgehängt ? Wie krank muß man sein um sowas zu machen ? Wie fühlt sich son Typ - der das Seil bei dem Jungen um den Hals legt und ihn dann aufhängt ? Was issen das für ne Welt ? Gehts noch ?
Kommentar ansehen
01.10.2007 17:35 Uhr von Koyan
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Denke mal das ist eher Propaganda: der Medien das der Grund darin bestand das er Dollar-Noten besaß...

Leider kann man solchen Nachrichten nicht trauen. Ähnlich wie die Aussage das der iranische Präsident gesagt hätte es gäbe keine Homos in Iran..

Es ist Krieg und die Massenmedien sind leider nicht neutral.
Kommentar ansehen
01.10.2007 17:36 Uhr von Helldiver85
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@denkfaul: Was aht das mitm Isalm zu tun?
Geht nur darum die Bevölkerung einzuschüchtern nichts mit den Besatzern zu machen etc. Das hat nix mit Religion zu tun.
Kommentar ansehen
01.10.2007 17:41 Uhr von Ganxtapimpz
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
koyan: "Leider kann man solchen Nachrichten nicht trauen. Ähnlich wie die Aussage das der iranische Präsident gesagt hätte es gäbe keine Homos in Iran..

Es ist Krieg und die Massenmedien sind leider nicht neutral."

Ist doch gar nicht wahr ... man kann den Massenmedien nur dann nicht trauen wenn der Böse jemand anders als Israel oder die USA ist, nicht wahr?
Kommentar ansehen
01.10.2007 17:51 Uhr von OngBak
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Taliban = Homo-Affen mit Bart: mehr brauch da nicht zu sagen!
Kommentar ansehen
01.10.2007 18:14 Uhr von holzhase
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Erinnert mich an meine Erfahrungen Das darf man sich nicht bildlich vorstellen!

Musste im März 2005 gegen Perser ( Iraner) ermitteln und LKW beschlagnahmen, welche mit unterschlagenen Möbeln, eines auf komission übernommenen Möbelhauses in Bad Hennef, Siegburg, nicht bezahlt wurden.

Dabei verkrochen sich diese kleinen Menschen hinter deutschem Rechtstaat und riefen die Bonner Polizei zur Hilfe. Der Erfolg war gleich null. Mit Hilfe des Oberstaatsanwaltes bekam ich einen Teil der Waren zur Sicherstellung, da nun die örtlichen Beamten zugegen waren, wurden gleich von allen Anwesenden die Personalien aufgenommen.

Danach wurde ich privat bedroht, bekam einen Enthauptungsfilm über einen entführten Presse-Bus und Hinrichtungen an amerikanischen Jounalisten "persönlich" zugestellt.

Es war der erste Film, an dem mir richig schlecht wurde, bekomme seither das Geräusch nicht mehr aus dem Ohr, was ein Stimmenband ohne Kehlkopf (Kopf) produziert.

-Getroffen-

Dennoch musste ich meinen Auftrag erfüllen, bekam beim Schlichtungsgespräch nicht mehr den persichen Tepichhändler zu Gesicht, sondern arabische Schläger...

Eine ganz feine Gesellschaft, mit der man als Unternehmer besser keine Geschäfte macht. Habe nun meine ganz eigenen Erfahrungen mit dieser Gattung gehabt und man möge es mir verzeihen, aber ich komme nicht mehr umher, zu verallgemeinern.

Sollte ich irgendwann vom Bund gefragt werden, als Reservist wieder in den Dienst zu gehen und mit ins "Heilige Land" zu gehen um Terroristen zu klären, ich wäre ohne zu zögern dabei.

Menschenrechte? Schön das es sowas gibt....mit 15....aber auch mit 32, ist völlig egal, einfach unmenschlich....
Kommentar ansehen
01.10.2007 19:02 Uhr von tertius
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ohne Hintergrundinformation: ist eine Beurteilung schwierig. Es könnte sich auch um einen Kollaborateur gehandelt haben und die werden in allen Kriegen und von allen Beteiligten liquidiert. Vielleicht hat er die Dollar dafür erhalten , daß er andere Taliban ans Messer geliefert hat. Wir wissen es nicht. Jedes Opfer ist eines zu viel. Deswegen muß die ausländische Besatzung unverzüglich beendet werden. Unverständlich ist nur die Naivität der ausländischen Besatzer. Haben die wirklich nichts aus dem sowjetischen Debakel gelernt?
Kommentar ansehen
01.10.2007 19:39 Uhr von markus100
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Raus aus Afghanistan! In mittlerweile 6 Jahren ist es uns mit vereinten Kräften nicht gelungen, das Land zu demokratisieren. Afghanistan ist einfach noch nicht reif dafür. Der Überfall auf den Irak hat eine militärische Lösung des Taliban-Problems unmöglich gemacht. Wir sollten uns endlich aus der Region zurückziehen.

Dies ist einer von unzähligen Einzelfällen. Durch den Einmarsch haben wir die Verantwortung übernommen, daß so etwas dort nicht mehr passiert. Damit sind wir auf ganzer Linie gescheitert. Lasst uns diesen Mist beenden, bevor uns die USA in einen 3. WK hineinziehen.
Kommentar ansehen
01.10.2007 20:20 Uhr von nami2007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Religion hat nix damit nix zu tun, nur weil es eben Extremisten und Freaks aus dieser Religion sind, muss es nicht der Islam sein. Im Koran steht nicht, dass man Kriege führen soll und Leute mit Fremdwährungen töten soll. Auch steht nirgends, dass man Feinde grauenvoll köpfen soll.

Die RAF? Waren das keine Deutsche? Die meisten Pädophilen sind aus Deutschland und zum größten Teil Deutsche und Christen. Muss ich jetzt die Religion dafür beschuldigen?

Die USA hat auch genug Kriege geführt und grauenvoll getötet. Moslems? Nein!

Adolf Hitler? Moslem? Nein!
Kommentar ansehen
01.10.2007 20:40 Uhr von adsci
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sowas wird dazu führen das über kurz oder lang religion verboten wird und dann wird jehova gott in harmagedon die bösen vernichten, ausser seine wahren diener. alles bereits seit >2000 jahren in der bibel vorausgesagt. echt krass, wenn man sieht wie sich das ganze langsam erfüllt...
Kommentar ansehen
01.10.2007 20:41 Uhr von Falkone
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Rein Rechnerisch geht das mit den Jungfrauen nicht: auf.

1 Kerl -> 72 Jungfrauen....

Bei 4,5 Milliarden Menschen auf der Erde - 50 % Männer...
davon (Daumen hoch) -> 1 Milliarde Bärtige Islamisten...

woher sollen denn da 72 Milliarden Jungfrauen kommen?

Ich lach mich krank.

Vor allem sind die Jungfrauen dann ja nicht lange Jungfrauen...... Also nach kurzer Zeit "besitzen" diese Fanatiker eh nichts mehr....

Dabei habe ich mal gehört:
"Den Geschlechtsverkehr soll man auf Erden regeln, denn im Himmel gibts nichts mehr zu vögeln."

Da sind wir alle Engel - und Geschlechtslos....
Kommentar ansehen
01.10.2007 20:48 Uhr von Superhecht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wieder mal lauter lupenreine demokraten: und menschenrechtler in diesem thread versammelt. billigen einen mord an einem 15-jährigen jungen.
Kommentar ansehen
01.10.2007 20:59 Uhr von Audi88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ denksport: was hat das mit Islam zu tun? nur weil das Moslems sind, vor ca. 60 Jahren waren die deutschen auch nicht besser, ja ja so liebenswert bist DU!
Kommentar ansehen
01.10.2007 21:10 Uhr von Helldiver85
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mike: Hast du die Bibel gelesen?
Kommentar ansehen
01.10.2007 21:11 Uhr von SpeblHst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was: haben die meisten Kommentare hier mit der News zu tun? NIchts,sie gehen alle an der News vorbei nur um zu Hetzen.Hier gehts darum das ein Jugendlicher umgebracht wurde ,weil er ein paar Dollars in der Tasche hatte,das ist doch mehr wie krank.
Kommentar ansehen
01.10.2007 21:20 Uhr von Superhecht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Helldiver85: Deutschland vor 60 Jahren - das war 1947

btw: leg das alte Testament beiseite, der moderate jesus kommt im neuen testament vor.
Kommentar ansehen
01.10.2007 21:59 Uhr von andreascanisius
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zum Thema Koran gelesen. Witzigerweise habe ich mal aus leuter Lange weile Koran und Bibel von vorne bis hinten durchgelesen. Ich kann mich nicht erinnern wie die jeweiligen
Kommentar ansehen
01.10.2007 22:02 Uhr von andreascanisius
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kacke wo ist denn der rest hin? Das gibts doch nicht!!! Da schreibt man sich nen Wolf und die Hälfte des Beitrags ist weg!
Kommentar ansehen
01.10.2007 22:11 Uhr von andreascanisius
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zum Thema Koran gelesen! Witzigerweise habe ich mal aus leuter Langeweile Koran und Bibel von vorne bis hinten durchgelesen. Ich kann mich nicht erinnern wie die jeweiligen passagen hießen aber ihr könnt gerne mal nachschauen.

In der Bibel und im Koran stehen zum Beispiel Regeln wie ein Mensch zu bestrafen ist, wenn er dieses und jenes tut. Das geht vom abhacken der Gliedmaßen über die Steinigung bis hin zum Vierteilen.

Da steht auch was von Kriegen für das gläubige Volk etc.

Also alle die behaupten, dass die radikalten Moslems (in diesem Fall) nicht nach ihren heiligen Schriften handeln, lügen schlicht und ergreifend. Oder sie haben keine Ahung wovon sie reden.

Das Problem ist nicht, dass die radikalen nicht nach dem Koran handeln. Das Problem ist, dass sie es tun, und das muss man erst einmal verarbeiten.

Wenn die Christenheit auch streng nach der Bibel handeln würde, sähe es hier ganz anders aus. Das könnt ihr mir glauben.

Refresh |<-- <-   1-25/56   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Polizeifahndung - Verdächtiger mit Namen und Bild gesucht
Im Playboy wird erstmals ein Transgender-Playmate zu sehen sein
USA: Donald Trump will Geheimakten zum JFK-Mord veröffentlichen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?