01.10.07 08:26 Uhr
 323
 

Schachweltmeister und Kremlkritiker Garry Kasparow kandidiert für Präsidentenamt

Schachgenie Garry Kasparow steht dem Kreml kritisch gegenüber. Im kommenden Jahr sind Präsidentschaftswahlen. Wladimir Putin wolle viele Politiker beerben. Auch Kasparow tritt als Kandidat um das Präsidentenamt für "Das andere Russland" an.

"Ich werde mein Möglichstes tun, damit die Ideen von Anderes Russland gewinnen. Das wird funktionieren, wenn wir geeint bleiben", sagte Kasparow. Als besonders schwierig sieht er an, mit anderen Oppositionsparteien zu verhandeln.

Kasparow missfällt schon länger die "Diktatur Putins". 34 Prozent der Wähler favorisieren jedoch den Putin-Vertrauten Sergej Iwanow. Nur drei Prozent sind für die oppositionellen Liberalen. Viele trauen Kasparow aber die Einigung der Opposition zu.


WebReporter: no_trespassing
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Präsident, Schach, Kreml
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: 46 Prozent der Amerikaner sind für einen Krieg gegen Nordkorea
Niedersachsen-Wahl: AfD erklärt schwaches Ergebnis mit internen Streitereien
Russland liefert radikalislamischer Taliban in Afghanistan wohl Diesel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.10.2007 00:32 Uhr von no_trespassing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein kluger "Schachzug" von Kasparow. Weil er einer der Nationalhelden ist, dürfte man ihn wohl nicht so einfach aus dem Weg räumen können, wie einen Chodorkowski oder andere Kreml-Kritiker.

Kasparow ist intelligent, um zu wissen, wie man den Gegner angreifen kann.

Die vielen Öleinnahmen bringen der durchschnittlichen Bevölkerung nicht so viel. Korruption dominiert das Land. Putin verfolgt jedoch ein Ideal, das quasi-nationalistischen Wählern gefällt, egal wie schlecht sie dastehen.
Kommentar ansehen
01.10.2007 08:45 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Er wird es nicht schaffen, denn Putin wird die Wahlen so steuern, dass sein Wunschkandidat gewinnt!
Kommentar ansehen
01.10.2007 11:10 Uhr von Malik2000
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wird nicht lange dauern: und er sitzt im Knast. Wer imernoch glaubt, in Russland würde demokratisch gewählt, muss demenzkrank sein.
Kommentar ansehen
01.10.2007 13:13 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Malik2000: Ich glaube, daß Putin den nicht so einfach einsperren kann, wer Kasparow einfach zu berühmt ist und das daher zu viele internationale Proteste gäbe!
Kommentar ansehen
01.10.2007 15:46 Uhr von Malik2000
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ oppa: Die gab es bei der letzten "Wahl" auch, als der megareiche Russe in den Knast ging, wo jeder wusste, dass das von Putin kam.

Alle kriechen Russland hintenrein, wegen Öl und Gas und Russland leidet wie schon einmal an völliger Selbstüberschätzung und verfällt in alte Strukturen. Im herzen sind sie immer noch Sowjets. Sieht man daran, wie sie mit ehemaligen Sowjet-Unterjochten heute noch umspringen.
Kommentar ansehen
01.10.2007 16:58 Uhr von Zunny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@oppa: Was wäre, wenn Putin nun plötzlich fast getötet wird durch ein attentat, welches nur gestellt ist, und mann dafür Kasparow + seine Anhänger verantwortlich macht ?

Putin wird ihn nicht einfach wegsperren lassen, der weiss wie er es machen muss
Kommentar ansehen
01.10.2007 17:12 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zunny: Hast Du vielleicht schon den Auftrag?

Ich glaube noch immer, daß Kasparow dafür zu bekannt ist!
Kommentar ansehen
01.10.2007 19:31 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
leider wird er keine chancen haben.......schade wuerde vielleicht einiges erreichen...aber putin wird es nicht zulassen
Kommentar ansehen
01.10.2007 20:04 Uhr von maki
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"...als der megareiche Russe in den Knast ging..."

Der ist ja wohl völlig zu Recht weg vom Fenster - unabhängig davon, dass es ein Verbrechen am russischen Volk gewesen wäre, wenn dieser Abzocker Präsi geworden wäre.
Kommentar ansehen
01.10.2007 21:39 Uhr von moppsi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kasparow ist Aserbaidschaner: Wenn nicht alles täuscht!

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?