30.09.07 23:03 Uhr
 1.117
 

Milan Jelic, Präsident der bosnischen Serbenrepublik, ist gestorben

Milan Jelic, Präsident der bosnischen Serbenrepublik (Republika Srpska), starb am heutigen Sonntagabend im Alter von 51 Jahren an einem Herzanfall, so die Mitteilung des Premierministers Milorad Dodik.

Jelic starb in einer Klinik in Doboj. Er war seit Oktober 2006 Präsident und führte Bosniens Fußballverband an. Sein Präsidialamt war hauptsächlich förmlicher Natur.

Jelic - ein Geschäftsmann und ein Wirtschaftswissenschaftler - war ein Mitglied von Dodiks Sozialer Demokratischer Partei, dem Nachfolger der kommunistischen Partei.


WebReporter: ciaoextra
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Präsident, Erbe
Quelle: news.bbc.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

24 Jahre nach Mord an Prostituierter in Augsburg: Tatverdächtiger gefasst
London: Polizei evakuiert nach möglichen Schüssen U-Bahn-Station Oxford Circus
Schweizer Konvertitin vergleicht Burka-Verbot mit Holocaust an Muslimen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Steht der Transfer von Sandro Wagner zum FC Bayern auf der Kippe?
24 Jahre nach Mord an Prostituierter in Augsburg: Tatverdächtiger gefasst
Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent der Krebszellen im Körper töten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?