30.09.07 11:53 Uhr
 445
 

Ex-US-Präsident George Bush ehrt U2-Sänger Bono mit Freiheitsmedaille

Der 47 Jahre alte "U2"-Sänger Bono wurde nun von dem ehemaligen US-Präsidenten George Bush sen. in Philadelphia (USA), mit der Freiheitsmedaille ausgezeichnet. Bono wird damit für sein Engagement als humanitärer Aktivist in Afrika geehrt.

Die mit 100.000 Dollar (ca. 70.000 Euro) dotierte Auszeichnung stiftet Bono der afrikanischen DATA-Organisation (Debt Aids Trade Africa). Bono ist übrigens Mitbegründer der Organisation DATA.

DATA fördert religiöse Organisationen in deren globalen Bemühungen gegen Hungersnot, Armut und Seuchen.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: USA, Präsident, George W. Bush, Sänger, Freiheit, U2, Bono
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.09.2007 16:27 Uhr von Che.xX
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Humanität: ist das stichwort. In der Politik haben du und ich ja sowieso
keinen Platz. Aber ich finde es gut dass er diese
Auszeichnung bekommt, und die Ammis hören ja sowieso
nur auf ihre alten Veteranen und Präsidenten. Da können
sich die Busch´s ein Stück vom Kuchen abschneiden, und
die doofe Bevölkerung (natürlich mit ausnahmen) kann Bono
nacheifern..

Und glaube nicht dass das alles nur blabla von ihm ist
@bad666
hat schon vieles bewirkt, Live Aid Konzerte für die Kids in
Afrika etc.
Kommentar ansehen
30.09.2007 19:28 Uhr von schattenlos
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Käuflich: Daran sieht man wieder, daß die Kritik der G8-Gegner doch berechtigt ist - der Typ ist absolut käuflich!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?