30.09.07 11:36 Uhr
 635
 

Boxen: Umstrittener Sieg für Nikolai Walujew

Nikolai Walujew hat wieder einen Boxkampf gewonnen. Doch das Urteil der Jury ist unter Experten und Fans umstritten. Statt Applaus gab es am Samstag in Oldenburg Pfiffe nach dem Kampf.

Mit zweimal 118:111 und einmal mit 117:111 Punkten werteten die Ringrichter den Kampf zugunsten Walujews. Die Punktewertung würde eine klare Dominanz Walujews bedeuten, die viele Experten aber nicht sahen.

Für Walujews Gegner, den Kanadier Bergeron, war es die erste Niederlage in seiner Profi-Karriere.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: venomous writer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Sieg, Boxen, Walujew
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Superstar Neymar erhält erste Rote Karte bei Paris Saint-Germain
Lothar Matthäus will nicht mehr als Trainer arbeiten: "Habe so ein geiles Leben"
Formel-1-Star Lewis Hamilton schwärmt von Kanzlerin: "Ich liebe Angela Merkel"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.09.2007 12:22 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sowas: gabs auch bei seiner vorletzten Titelverteidigung. Die Veranstalter sollen sich nicht wundern daß die Leute diesen Beschiss irgendwann nicht mehr schauen.
Kommentar ansehen
30.09.2007 12:56 Uhr von RonStoppable
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Beschiss? Seh´ ich anders. Ok, ich leibe die Kämpfe von Walujew, für mich sind die einfach immer beste Unterhaltung. Und ich mag auch WalujeW als Menschen, aber der Sieg geht in Ordnung.
Das Ergebnis ist zu hoch, keine Frage. Aber dass alle drei Punktrichter auf Seiten WalujeWs waren, finde ich richtig. Und Sieg ist Sieg, in einer Woche interessiert sich niemand mehr für die Punkte.

Von den "Experten" halte ich auch nicht viel. Natürlich haben die mehr Ahnung als ich, aber wenn Herny Maske vor dem Kampf sagt, dass ein Sieg Bergerons eine Sensation wär, und während des Kampfes, als Waluew von Punkten wohl hinten lag und es nicht nach Besserung aussah, sagt, dass genau das eintritt, was er vermutet hat ... also bitte. Auf Maskes Meinung werde ich in Zukunft verzichten können.
Kommentar ansehen
30.09.2007 19:06 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist nicht der unbesiegbare Boxer, für den er bisher immer dargestellt wurde. Im Grunde genommen ist er nur groß und schwer und sonst kann er nicht viel. Ich hoffe mal auf einen Kampf gegen einen Klitschkow, denn da wird er gnadenlos untergehn!
Kommentar ansehen
30.09.2007 20:12 Uhr von RonStoppable
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Jimyp: Da warte ich auch schon länger drauf. ^^

Klar, Valuev ist relativ "alt" und auch nicht mehr der fitteste/schnellste, aber ich mag die Klitschkos nicht so wirklich. Sie können ja nichts dafür, sind mir einfach unsympathisch. ;-)
Und auch wenn da ein Klitschko steht, bereitet sich Valuev gut drauf vor und wird ein wenig schneller ... => trifft er in einer Runde einen Gegner zwei mal mit seiner Schlaghand, liegt auch jeder Klitschko am Boden. Das möchte ich einfach noch einmal erleben, bevor Valuev in seinen wohlverdienten Ruhestand geht.
Kommentar ansehen
30.09.2007 23:25 Uhr von Davor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ergebnis beschiss: ich hätte 1 Runde noch verstanden, ab 2 hätte ich betrug gewittert - aber wo soll der 7 runden vorne gewesen sein???

zu langsam, pro runde 10 schläge und die nicht mal sauber - GOTT SEI DANK hat er Rocky Marcianos Jahrhundertrekord NICHT gebrochen -das wäre nämlich das Ende des Boxsports gewesen

Der bessere Boxer zu sein reicht halt nicht mehr - es ist noch wichtiger den richtigen Promoter zu haben - aber das war schon immer so.
Kommentar ansehen
01.10.2007 09:58 Uhr von Kingbee
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Boxer, kommst du nach Deutschland: lass alle Hoffnung fahren !

Im Betrügerland hast du keine Chance!
Kommentar ansehen
02.10.2007 09:44 Uhr von ganxtapimpz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kingbee: lol, was hat das denn mit Deutschland zu tun? Hier gehts nicht um Deutschland, hier gehts um den Bossport im allgemeinen, im Bospsort wird grundsätzlich beschissen ... und wenn du mal echten Beschiss sehen willst, dann guck dir nochmal ein Video des Kampfes Schulz-Foreman von 1995 in Las Vegas an, da hätte Schulz Foreman wahrscheinlich k.o. schlagen müssen um ein Unentschieden zu bekommen, für nen Sieg hätte er ihn wohl totschlagen müssen
Kommentar ansehen
02.10.2007 10:57 Uhr von Kingbee
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dummerle vor mir Du hast schon richtig gelesen.

Oder was hat die deutsche Regierung mit den Arbeitslosen durch den Haupttäter Schröder gemacht?

Frag mal einen, der 30 Jahre malocht hat und jetzt mit den Pennern zusammen um sein Puff-Hartz-Verbrecher-Geld betteln muss.

Deutschland-Betrügerland

Im übrigen heißt es "Boxsport" und nicht "Bosport"

Hoffe, das es Tippfehler war, kommt ja schon mal vor....

UInd "Box-Sport" gibt es in Deutschland (oder was davon übrig geblieben ist...) nicht.

Da gibt es nur "Box-Betrug". Basta !
Kommentar ansehen
28.10.2007 18:08 Uhr von chimera1000
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Irgendwie: ist der Megalangsam,Futter für Klitschko.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?