29.09.07 11:58 Uhr
 1.970
 

Anwalt fordert: Marco W. soll 15 Jahre in den Knast

Der türkische Rechtsanwalt des englischen Mädchens, das von Marco W. aus Uelzen angeblich vergewaltigt worden sein soll, kündigt an, eine Haftstrafe von 15 Jahren für Marco beantragen zu wollen.

Das Gericht in der Türkei hatte gestern in der Sache neu verhandelt, das Verfahren dann aber wieder unterbrochen und beschlossen, dass die Fortsetzung erst am 26. Oktober 2007 stattfinden soll.

Angeblich habe das Mädchen erneut eine Aussage gemacht und dabei ausdrücklich wiederholt, dass sie vergewaltigt worden sei. Außerdem läge ein ärztliches Gutachten vor, das eine Vergewaltigung wahrscheinlich erscheinen lasse.


WebReporter: rawsiebers
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Jahr, Gefängnis, Anwalt
Quelle: nachrichten.aol.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Polizei wird nach Festnahme eines Jugendlichen von Mob attackiert
Schweden: Brandanschlag auf jüdische Gemeinde in Göteborg
Zahl der Salafisten steigt in Deutschland auf Allzeithoch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

77 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.09.2007 08:43 Uhr von rawsiebers
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bei einer solchen Beweislage würden auch deutsche Gerichte den Haftbefehl aufrecht erhalten. Auch die Verfahrensdauer wäre ähnlich, vermutlich hätte hier der Prozess nicht einmal begonnen.
Kommentar ansehen
29.09.2007 12:09 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So n Quatsch: Das Mädchen ist sowas von unglaubwürdig, höchstwahrscheinlich werden ihr die Eltern dazu geraten haben diese Aussage zu machen.
Sollte der Junge tatsächlich 15 Jahre bekommen ist das ein Armutszeugnis für die Türkei... wobei Schuld haben ja imo immer noch die britischen Eltern weil die ganz Sache ja von ihnen ausging.....
Kommentar ansehen
29.09.2007 12:16 Uhr von philgo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Armer Marco: ich gebe primera recht....
Steckt das MÄDCHEN und ihre eltern mal nen monat in den knast,mal schauen,ob sie dann ihre Anzeige zurückziehen
Kommentar ansehen
29.09.2007 12:20 Uhr von Schongewusst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dieses Mädel will sich nur wichtig machen^^
Kommentar ansehen
29.09.2007 12:59 Uhr von evil_weed
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@primera: zitat der quelle:

> Aycan: Dem Arztgutachten zufolge wurden
> Spermien in einem Bereich der Vagina entdeckt,
> die auf einen Geschlechtsverkehr hinweisen.
> Auch die Gerichtsgutachter kommen zu dem
> Schluss, dass eine Vergewaltigung vorliegt.

der rechtsanwalt behauptet hier, dass die gerichtsgutachter zu dem schluss kamen. glaubst du der lügt? oder wieso behauptest du, dass solche gutachten nicht existieren?

wäre für nen anwalt ja ne ziemlich dumme idee, in der presse etwas zu behaupten was nicht stimmt. denn richter können bekanntlich auch lesen. und die wissen sicher, was die gerichtsgutachter von sich gegeben haben.

wenn spermien im bereich der vagina entdeckt werden, dann ist die wahrscheinlichkeit, dass eine vergewaltigung stattfand ziemlich hoch.

ich glaube der wird hier nur so sehr verteidigt, weil er deutscher in nem türkischen knast ist.
wär ein deutscher in deutschland wegen sowas in u-haft, würde es keine sau interessieren.

mir ist zumindest ein fall bekannt, bei dem überhaupt keine beweise nötig waren, ausser die aussage eines angeblichen opfers, um jemanden in deutschland monatelang in u-haft zu bringen.
das hat keine sau interessiert. ausser seine freunde und familie.

wenn der sex wirklich gegen den willen des mädchens war, (z.B. weil sie grad besoffen eingeschlafen is und gar nicht gefragt wurde), dann is der typ selber schuld. kein mitleid von mir.
ist ja wohl bekannt, dass in vielen ländern sexualdelikte härter bestraft werden als in deutschland. wer seine notgeilheit nicht unter kontrolle hat, der sollte da halt nicht hingehen.
Kommentar ansehen
29.09.2007 13:01 Uhr von craschboy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@bajtek: Du prollst ja hier schon wieder rum. Meinen Kommentar im anderen Thread nicht gelesen? Noch ist der Junge NICHT überführt oder gar verurteilt, ausser von den Eltern und solchen Leuten wie dir.

" vor dem gesetz ist das mädchen ein kind.
die mutter erstattete anzeige, also kindermißbrauch... "

Richtig! und deshalb gehören auch die Eltern der Tussi vor Gericht wegen fahrlässiger Aufsichtspflichtverletzung.
Wie ich schon in einem anderen Thread erwähnte, scheinst Du, genau wie die Eltern so ein pseudogläubiger, erzkonservativer Katholik zu sein, der noch im Mittelalter lebt und sich an Gesetzen hochzieht, die teilweise älter als die Kreide sind und die gesellschaftliche sowie persönliche Entwicklung eines Menschen nicht berücksichtigen. Ich habe schon mehrfach erlebt, wie sich Engländer im Urlaub benehmen - unter aller Sau und wird hier nicht anders gewesen sein aber das gibt man natürlich nicht zu. Dazu kommt noch ein neues Foto, wo die Tussi mit Titten frei drauf zu sehen ist. Soviel zum Thema Kind.
Wie wär denn folgende Version: Die Alten wollten mal selber richtig die Sau raus lassen, haben der Schnalle das tragen des Armbandes und trinken von Alkohol erlaubt. In Feierlaune überkam es der Schnepfe dann, durchaus altersentsprechend, sich mit der Physiologie von Menschen zu befassen, was in dem Alter durchaus normal ist. Er konnte definitiv NICHT davon ausgehen, das sie ihn bzgl. des Alters belügt. Dann hat sie ihm einen runter geholt oder geblasen und steht jetzt vor den ach so gläubigen und biederen Eltern als Flittchen da. Da bleibt ihr natürlich nichts weiter übrig als weiter zu lügen, bis sich die Balken biegen. Und das alles nur, um der beschissenen Weltanschauung der Eltern und solchen Leuten wie dir zu genügen. Sehr sehr armseelig.
Ich hoffe, dass sich die Sache bald positiv für Marco erledigt und die Eltern zu mindestens 1000 Pfund pro Hafttag und zusätzlich noch für die Vernachlässigung verurteilt werden.

P.S. Was ist eigentlich mit den ganzen Zeugen, die vor Ort waren. Über die spricht keine Sau. Vielleicht weil sie Marco entlasten?
Kommentar ansehen
29.09.2007 13:15 Uhr von bajtek
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@craschboy: wie ich sehen kann, stehst du auf kinder mit brüsten... hoffentlich wird dich keiner anzeigen...
mit solchen wie du brauche ich mich nicht zu unterhalten...


für kindermißbrauch gibt es genügend beweise...

ich hoffe, er kriegt mind. 5 jahre.
Kommentar ansehen
29.09.2007 13:20 Uhr von CerealDeath
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@evil_weed und bajtek: @evil_weed:

Ich habe aber von einen Gutachten gehört was zwar die Spermaspuren belegt und eine Reizung des Jungfernhäutchens aber ansonsten war noch alles da wo es hin gehörte, also kann hier in meinen Augen kaum von Sex die rede sein. Und es kann nicht bewiesen werden obs Ungewollt war...

Ich würde eher behaupten, dass es nicht ungewollt war, zumal sich noch weitere im Zimmer und auf dem Balkon aufhielten... und ich halte für keinen so dumm jemanden im beisein anderer zu vergewaltigen.


@bajtek
Wie war das nochmal?! sobald einen die Argumente ausgehen wird man ausfallend?! scheint zu stimmen.

natürlich spielen die andern Fakten auch eine Rolle.
Wenn sie sagt sie sei 15 zählt der Spruch "unwissenheit schützt vor strafe nicht" nichtmehr... hätte sie nix gesagt und er hätte nur gesagt er dachte sie sei 15 dann isses was anderes...

nebenbei gabs jetzt auch n Urteil dass ein ebay käufer der versehentlich ein gestohlenes Navi ersteigert hatte freigesprochen wurde... konnt er ja nicht wissen woher das kommt... das heisst, unwissenheit schützt doch teilweise vor strafe.

Fakt ist jedenfalls, dass die Eltern ihre Aufsichtspflicht verletzt haben und die kleine noch zu Jung war Alkohol zu trinken bzw dort zu sein, wo sie war.
Allein die Tatsache dass sie da war, würde somit bedeuten, dass man ohne probleme annehmen darf, sie sei alt genug... wofür gibts denn Türkontrollen?!
Zudem sehen die Mädels in dem Alter auch teils schon wie 15/16 aus...

das sind schon mittlerweile 3 Sachen die dafür Sprechen, dass Marco es nicht besser hätte wissen können.

und das hat in meinen augen auch nichts mit "Kinderfi**" zu tun... Marco is ja selbst noch nicht volljährig...

Aber trolle wie du würden warscheinlich aus Frust gerne allen anderen, und vorallen Jugendlichen untereinander eine Sexualität aberkennen.
Kommentar ansehen
29.09.2007 13:24 Uhr von Pickebuh
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sehe ich genauso wie craschboy: Ich finde sowieso diese ganze Aufbauscherrei wirklich sowas von doppelzüngrig...

Da wird ein Junge monatelang in U-Haft eingesperrt weil er angeblich ein Mädchen sexuell belästigt haben soll wobei es überhaupt keine Zeugen dafür gibt.
Wohlgemerkt in der Türkei wo 12 jährige Mädchen schon zwangsverheiratet werden.Was passiert wohl mit denen in der Hochzeitsnacht ?

Dieses falsche Getuhe geht mir langsam auf den Strich ...
Kommentar ansehen
29.09.2007 13:24 Uhr von CerealDeath
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nachtrag @ bajtek: Lesen auch nicht deine Stärke?! Er sagte, dass es ein Foto von ihr gibt wo ihre Titten zu sehen sind... er sagte nicht dass er das toll fand... nur dass es existiert... nebenbei kenn ich das bild auch, weil es in einigen Zeitungen abgedruckt war... wat soll man machen?! sich die augen rausreissen weil man in der zeitung etwas lesen oder sehen könnte was man nicht sehen will?!

Du kommst anscheinend gut damit zu recht blind durch die gegend zu laufen und andere leute vorzu verurteilen... ich hingegen stütz mich mehr auf Fakten..
Kommentar ansehen
29.09.2007 13:42 Uhr von oh-dogg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@bajtek: so langsam glaube ich du bist einfach nur neidisch das du nichts mit der kleinen hattest so wie du gegen den marco hetzt wie heißt es doch so schön unschuldig bis die schuld bewiesen ist aber sowas kennt man in polen wohl nicht was?

und zum thema ich finde es albern einen 17 jahre alten jungen für 15 jahre in den knast zu stecken wo bisher doch mehr gutachten gegen die aussage von charlotte sprechen als gegen marco und diese gutachten existieren ich glaube einfach das die türkei jetzt ihr gesicht wahren will weil sie den junge schon zu lange trotz zu geringer beweislast in u-haft halten aber manche hier sind einfach nur genauso dumm wie die eltern der kurzen und die kurze selber und mal ehrlich wer vergewaltigt jemanden wenn noch zig andere im raum oder auf dem balkon sind wie bescheuert soll da jemand sein
Kommentar ansehen
29.09.2007 14:04 Uhr von Onkeld
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ bajtek: wenn du wüsstest wie die kleinen engländereinnen im ausland drauf sind......
Kommentar ansehen
29.09.2007 14:09 Uhr von sonjasunshine
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum nicht die Todesstrafe ??? Zwar wurde festgestellt, dass dieses englische Mädchen noch Jungfrau ist, aber wenn sie sagt sie wurde Vergewaltigt muss das ja so sein.

Desweiteren handelt es sich ja nur um einen deutschen Staatsbürger der schon jetzt psychisch gefoltert wird in deinem türkischen Gefängnis und einem Gericht, das sich so oft vertagt, dass wohl 15 Jahre bis zum Verfahrensende vergehen.

Ob man unsere Staatsbürger nun entführt und jahrelang inhaftiert und foltert wie El Masri oder Showprozesse gegen sie führt die mit Gerechtigkeit nichts mehr zu tun haben wie bei Marco ... unsere Politik tut einen SCHEI** für ihre Bürger.

***

Auf der anderen Seite ist die Türkei für ihre "feindliche Politik" bekannt!!!

1. Es wurden schon desöfteren Touristen inhaftiert weil sie Steine oder Muscheln vom Strand als andenken mitgenommen haben.
2. Es wurden Touristen bei Erdbeben an der Heimreise gehindert und zu ZWANGSaufräumungsarbeiten gezwungen/verpflichtet.

Wer also freiwillig in so ein Land fliegt um dort Urlaub zu machen (nur weil es billig ist) der hat vielleicht in gewisser Weise auch mit den Konsequenzen zu leben. Es braucht sich auch niemand beschweren wenn er Urlaub im Irak macht und angeschossen/entführt wird. Es braucht sich auch niemand beschweren wenn er Urlaub in den USA macht und "unschuldig" in einer Todesszelle landet.
Kommentar ansehen
29.09.2007 14:37 Uhr von monkeypunch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Man Marco W der Kinderf nervt aus ende basta.

Und jedesmal die gelichen comment von den gleichen zurückgebliebenen [edit selber] hier zu lesen, die keinen Plan haben sondern einfach nur hetzen wollen, wegen ihrer komplexe.
Kommentar ansehen
29.09.2007 14:43 Uhr von craschboy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lasst doch den armen Bajtek: Schon in einem anderen Thread hat er jedem, der nicht seiner Meinung war oder für Marco plädiert hat unterstellt, dass man ein Kinderf.... ist.
Ich geh mal davon aus das der grad in der einen Hand ne Barbypuppe und der anderen Hand seinen ........ na lassen wir das.
Null Argumente aber hier rumpoltern.
Kommentar ansehen
29.09.2007 15:05 Uhr von fail
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hat jemand nen Bild von Charlotte? Hey,
hat jemand nen Bild von dieser Charlotte unzensiert?
lg
Kommentar ansehen
29.09.2007 15:11 Uhr von spatenklopper
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mal: angenommen Marko wäre unschuldig und das würde sich in zukunft unbestreitbar beweisen lassen.
Wen könnte man für die Zeit im türkischen Gefängnis zur Rechenschaft ziehen??
Das Mädel (Charlotte heißt sie glaub ich) ja wahrscheinlich nicht da sie zu jung ist, oder irre ich mich da?
Oder müssen ihre Eltern da einspringen?
Kommentar ansehen
29.09.2007 15:22 Uhr von oh-dogg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@spartenklopper: also gehen wir mal von der deutschen rechtslage aus sind die eltern haftbar zu machen wenn sich raus stellt das sie wissentlich gelogen haben weil das mädel mit ihren 13 jahren noch nicht strafmündig ist aber ob es so einfach wird sie dann zu verklagen auf schadensersatz wage ich auch zu bezweifeln wobei ich denen gönnen würde wenn die danach unter der brücke schlafen müssten zumindest wenn sich raus stellt das es wirklich alles gelogen war
Kommentar ansehen
29.09.2007 15:24 Uhr von fail
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@sandra-hotmail: *g* Ja kann ich mir auch gut vorstellen ^^ also upload plz :)

Naja ich sag Bescheid wenn ich eins hab..intressiert mich schon seit Monaten wie die nu aussieht..
Kommentar ansehen
29.09.2007 15:28 Uhr von TerraTux
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@sonjasunshine: "Zwar wurde festgestellt, dass dieses englische Mädchen noch Jungfrau ist, aber wenn sie sagt sie wurde Vergewaltigt muss das ja so sein."

Wenn ich sage, dass Du Blond bist, muss das auch so sein?

Sorry, aber wenn Frauen einfach mal so auf Andere zeigen und behaupten "der hat mich vergewaltigt", muss das noch lange nicht der Wahrheit entsprechen. Zerstören aber allein mit solch einer Behauptung das Umfeld/Leben des betroffenen - nur weil es ja auch so sein muss, wenn sie es sagt... -.-

@Topic: Irgendwie ist der ganze Fall doch nur noch eine Farce. Ständig widersprüchliche Gutachten, und wieder Vertagung, und noch länger U-Haft. Sollen sie dieses achsojunge kleine Mädchen vorladen und dort, vor den Augen aller beteiligten, eine Aussage machen. Mal schauen wie lange der Prozess dann nochstandhält...
Kommentar ansehen
29.09.2007 15:31 Uhr von dapasdapro
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das is doch wahnsinn!!! ich glaube das die so druck von ihren "tollen" eltern bekommt, die supervorstadt familie mit tollem roten haus, bonzenkarre usw und dem super lieben kleinen mädchen... die wollte ihn einfach knallen und jetz is sie zu feige das sie die wahrheit sagt! bin im selben alter und man erkennt einfach nicht mehr wie alt die mädls sind, es gibt welche die sind 18 und schauen aus wie 12 aber auch welche die sagen sie sind 15 aber erst 13 sind! auf die tussi hab ich so nen hazz
Kommentar ansehen
29.09.2007 15:37 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie definiert Ihr eigentlich Sex? Wenn sich Spuren von Sperma in ihrer Vagina befanden und die durch - meinetwegen - seine Finger dort hin kamen, dann ist das auch schon Sex.
Ganz klar und eindeutig.

Ich stimme auch mit den ganzen Freigeistern überein, dass solche Beziehungen unter Jugendlichen grösstenteils Gang und Gäbe sind.
ABER man darf sich nicht dabei erwischen lassen, denn sie sind nunmal illegal !
Marco sitzt da, weil er sich hat erwischen lassen!!

Vergewaltigt oder nicht ist hier in erster Linie völlig irrelevant. Erst in zweiter (für das Strafmass) kommt diese Feinheit ins Spiel).

Bei einer Verhandlung wird er um eine Verurteilung wegen einer verbotenen sexuellen Handlung (wie immer die auch aussah) mit einem Kind nicht herumkommen.
Ob man dafür eine hohe Strafe verhängen muss, ist eine ganz andere Frage. Wahrscheinlich wird dafür eine exakt so hohe Strafe verhängt, wie die U-Haft bisher gedauert hat.


Das das, was der britische Anwalt und die scheinheiligen Eltern (Charlotte tut mir inzwischen eher leid, denn auch die wird höchstwahrscheinlich verheizt in dem ganzen Spiel) da abziehen, unterste Schublade ist, ist klar, aber man kann wenig dagegen tun, bis jetzt.
Kommentar ansehen
29.09.2007 15:38 Uhr von Hawkeye1976
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Räusper: Habe kürzlich mit einem befreundeten Staatsanwalt über diesen Fall geredet und der meinte, dass es bei der dünnen und widersprüchlichen Beweislage wohl in Deutschland keinen Haftrichter gäbe, der den Haftbefehl aufrecht erhalten würde.
Zudem würde eine deutsche Staatsanwaltschaft nicht nur gegen den Jungen ermitteln, sondern auch gegen die Eltern des Mädchens wegen Verletzung der Aufsichtspflicht und ggfs. gegen die Person, die dem minderjährigen Mädchen dieses Armband (als Zeichen, dass sie alt genug ist, um Alkohol zu konsumieren) überlassen hat.

Fakt ist und bleibt, dass in einem Rechtsstaat für jeden Beschuldigten bis zum Beweis seiner Schuld die Unschuldsvermutung gilt, auch wenn das einigen BILDungskindern hier nicht gefällt.
Kommentar ansehen
29.09.2007 15:42 Uhr von Iron-Rose
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@oh-dogg: Na das war ja n toller Kommentar....Muss echt nich sein!

Damit hier niemand was falsches denkt, auch ich finde das was bajtek von sich gibt einfach nur "beschissen"!
Wenn sie gesagt hat das sie 15 ist, diesen Armband getragen hat, Alkohol getrunken hat und sich an Orten aufgehalten hat an denen sie nicht sein dürfte schützt Unwissenheit vor Strafe schon, denn warum sollte Marco annehmen das sie lügt?
Kommentar ansehen
29.09.2007 15:44 Uhr von nw051653
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Hawkeye: Das mit dem deutschen Haftbefehl sehe ich anders. Ein vorübergehend in D. befindlicher Ausländer würde auch bei uns erstmal festgesetzt.

Refresh |<-- <-   1-25/77   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin
Kein Champagner mehr: Schweizerin randaliert in Airbus - Außerplanmäßige Landung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?