27.09.07 20:14 Uhr
 51
 

TecDAX nach positivem Start im Minus - AIXTRON plus 7,1 Prozent

An der Frankfurter Börse zeigte sich der TecDAX zum Börsenstart am Donnerstagmorgen sehr fest. Im weiteren Handelsverlauf gab der TecIndex dann jedoch nach und ging mit 960,29 Zählern aus dem Handel, ein Minus von 0,41 Prozent.

Tagessieger war hier die Aktie von AIXTRON mit einem Plus von 7,1 Prozent. Auch der Solarwert ersol zeigte sich mit einem Zugewinn von rund 3,0 Prozent stark. Darüber hinaus ging es für die Titel von QSC, QIAGEN und Kontron nach oben.

Bei den Solaraktien Conergy, SolarWorld und Q-Cells realisierten die Investoren heute ihre Gewinne. Auch die Papiere von Drägerwerk (minus 5,4 Prozent) und Bechtle (minus 3,5 Prozent) mussten Verluste verbuchen.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Prozent, 7, Start, Minus, TecDAX
Quelle: boerse1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Snapchat: 638 Millionen Dollar für ein Jahr Arbeit
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Milliardär aus China übernimmt 9,69 Prozent der Aktien von Daimler

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.09.2007 20:04 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da sich derzeit die US-Börsen sehr uneinheitlich entwickeln, ist für den Freitagshandel in Deutschland noch keine Richtung zu erkennen.
Kommentar ansehen
29.09.2007 10:38 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mit dem TecDAX ist es: auch so eine Sache -nicht vergleichbar mit dem damaligen NMarkt-. Mal Solarkraft, dann Bio, da kann man schon Geld machen, aber sehr volatiles Marktsegment.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen
Nordrhein-Westfalen: Irre Suff-Fahrt mit Blaulicht durch Mönchengladbach
"Fuck Nazis": Unbekannte besprühen Autos der Essener Tafel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?