26.09.07 21:59 Uhr
 250
 

Paris: Der "Louvre Abu Dhabi" hat im Parlament die erste Hürde genommen

Am gestrigen Dienstag hat der französische Senat dem Bau eines Ablegers des weltweit am meisten besuchten Museums seine Zustimmung erteilt.

Bis 2012 soll am persischen Golf in Abu Dhabi ein Bauwerk entstehen, das mit Leihgaben von Museen aus Frankreich ausgestattet werden soll. Im Gegenzug verpflichtet sich das Emirat, über einen Zeitraum von 30 Jahren rund 1eine Milliarde Euro zu bezahlen.

Der französische Architekt Nouvel hat in Zusammenarbeit mit dem Institut du Monde Arabe den Auftrag dazu erhalten. Bereits am 11. November 2007 soll die Nationalversammlung über dieses geplante Projekt abstimmen.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Paris, Parlament, Abu Dhabi, Hürde, Louvre
Quelle: www.baz.ch
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.09.2007 21:56 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ob dabei die kulturellen Ansichten von Orient und Okzident zu sehr
auseinander gehen, bleibt abzuwarten. Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass hier die „Mona Lisa“ – vielleicht im Duplikat – zu sehen ist.
Kommentar ansehen
26.09.2007 22:31 Uhr von e-woman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie schon der Autor: in seiner Meinung anklingen lässt, der kulturelle Unterschied zwischen Orient und Okzident ist doch sehr groß.
Nicht das dieses Museum dann Zielscheibe von Anschlägen wird.
Kommentar ansehen
27.09.2007 09:52 Uhr von Sev
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Anschläge: sind durchaus wahrscheinlich, da es sich um Kulturgut einer nicht-islamischen Religion handelt. Das tut dann besonders weh. Von daher muss der Architekt das Gebäude und das Interieur auch gegen Anschläge "immunisieren".

Aber dank Schäuble´s repressiven Ideen (die vielleicht auch in Frankreich und somit auch im Louvre-Ableger Anklang finden) wird es in dem Museum so viele Kameras geben, daß potenziell gefährliche Besucher nichtmal mehr den Platz haben, das Gebäude zu betreten. Von Gefahrenabwehr mal anders.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?