26.09.07 20:53 Uhr
 52
 

2. Fußball-Bundesliga: Köln verliert Heimspiel gegen Freiburg mit 3:1

Vor 45.000 Besuchern verlor am Mittwochabend der 1. FC Köln sein Zweit-Liga-Heimspiel gegen SC Freiburg. Die Gäste blieben damit bereits zum sechsten Mal hintereinander ohne Niederlage. Der SC setzte sich mit jetzt 14 Punkten im oberen Tabellenbereich fest.

Bereits früh (8. Minute) gingen die Hausherren durch Matthias Scherz in Führung. Kurz vor der Pause (41. Minute) traf Eke Uzoma zum Ausgleich.

In der 48. Minute erhöhte Jonathan Jäger auf 2:1 für die Gäste. Sechs Minuten vor Ende der Partie machte Karim Matmour mit seinem Tor zum 3:1-Sieg für den SC alles klar.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Köln, Freiburg
Quelle: www.reviersport.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Spanien und Saudi-Arabien schließen Kooperation - Neun Spieler wechseln
Tennis: Rafael Nadal verletzt sich bei Australian Open - Er muss Match aufgeben
Fußball: Matthias Sammer bezeichnet Dembélé und Aubameyang als "faule Äpfel"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.09.2007 22:15 Uhr von moppsi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Verdammte Versager! Daum soll dafür ewig in der Hölle schmoren!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gefährlicher Hype: Jugendliche filmen sich, wie sie Waschkapseln zerbeißen
Rheinland-Pfalz: Kinderpornografie bei KiTa-Mitarbeiter entdeckt
USA: Google bezahlt mehr als alle anderen Unternehmen für Lobbyarbeit


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?