25.09.07 13:35 Uhr
 598
 

Russland: Bombenanschlag auf Ex-Formel 1-Test-Fahrer Sergej Slobin

Bereits am gestrigen Montag wurde in Russland ein Bombenanschlag auf das Fahrzeug des Ex-Formel 1-Test-Fahrers Sergej Slobin (Minardi) verübt.

Durch die Detonation zog sich Slobin lediglich leichte Verletzungen zu. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Der Russe war vor fünf Jahren für Minardi tätig, das große russische Energieunternehmen Gasprom hat dies möglich gemacht.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Russland, Formel 1, Test, Formel, Fahrer, Bombe
Quelle: magazine.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Abschaffung der so genannten Grid Girls wird erwogen
Formel 1: Training Großer Preis von Mexiko - Vettels Feuerlöscher geht los
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.09.2007 16:00 Uhr von F4Bi4N
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kein mordanschlag bestimmt: sonst wäre er tot gewesen.
ich glaub das ist eher als warnung für ihn zu verstehen von wem auch immerund warum...
wenn jemand ihn aus irgendwelchen verruften kreisen tot sehen will wäre er es glaub ich

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Abschaffung der so genannten Grid Girls wird erwogen
Formel 1: Training Großer Preis von Mexiko - Vettels Feuerlöscher geht los
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?