24.09.07 21:03 Uhr
 11.627
 

Flughafen Düsseldorf: Passagiere spenden verbotenes Handgepäck in Millionenhöhe

Mit Einführung der EU-Flüssigkeitsregelung seit November 2006 dürfen Passagiere einige Artikel nicht mehr mit an Bord nehmen. Dazu gehören Sonnencremes, Haarsprays, Zahnpasta, Duschbad, Lipglos, Margarine, Getränke und vieles mehr.

Bisher erfolgte die Entsorgung dieser Artikel. Der Airport Düsseldorf hat nun ein Pilotprojekt ins Leben gerufen. Die Passagiere können diese Utensilien in eine blaue Tonne (Entsorgung) oder in eine gelbe Tonne (Spende) legen.

Wöchentlich kommen so Naturalspenden in Höhe von rund zwei Millionen Euro zusammen, die Sozialprojekten zur Verfügung gestellt werden. Alle Artikel werden vor Weitergabe auf Unversehrtheit geprüft. Andere Flughäfen halten sich diesbezüglich noch zurück.


WebReporter: Streetlegend
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Million, Düsseldorf, Flughafen, Passagier
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rührende Anzeige erfolgreich: Einsamer alter Mann findet Platz für Weihnachten
Bis 2020 sollen 40.000 Flüchtlinge an deutschen Unis eingeschrieben sein
Berlin: Einsamer Rentner sucht Weihnachtsfamilie zum mitfeiern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

50 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.09.2007 20:29 Uhr von Streetlegend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eine sehr interessante Aktion. Sicherlich gibt es einige Argumente, die dagegen sprechen, aber so lange die Artikel kontrolliert werden, dass sie original verpackt und nicht angebrochen sind, finde ich dieses Projekt sehr gut und vor allem hilfreich.
Kommentar ansehen
24.09.2007 21:12 Uhr von carry-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmm: mittlerweil sollten die leute doch wissen, was sie mitnehmen dürfen und was nicht!?
Kommentar ansehen
24.09.2007 21:39 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aber mittlerweile: wir das für die Flughäfen ein echtes finanzielles
Problem.. Man spricht von Zusatzkosten für alle Flughäfen von bis zu 300 Millionen Euro.
Die Idee mit dem Spenden ok, aber das dürfen ja dann nur Originalsachen sein.
Den wer nimmt schon was Angebrochenes..?
Kommentar ansehen
24.09.2007 21:44 Uhr von questchen999
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ICH: ich wusste von all diesen Verboten. ich habe es tausen mal gelesen. doch dann, 5 stunden vor dem abflug, alles ging schnell, ich musste noch auf den zug eilen usw. usw....

da wirft man einfach alles ins handgepäck was man vergisst. bei mir --> ein deo. tja, der ist jetzt futsch ^^
Kommentar ansehen
24.09.2007 22:02 Uhr von Zylon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sind ja auch bescheuerte Regeln! Margarine...Pah!
Kommentar ansehen
24.09.2007 22:26 Uhr von spooky2k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hehe: Ich bin mit 4 Rasierklingen im Handgepäck geflogen.... das Deo hat er noch raus.... Was ich damit alles hätte anstellen können!! z.b. kostenloser Artikel in der Bild.

Habs aber erst beim auspacken daheim gemerkt das der Rasierer da drinnen war ;)

Dumme Fillipinos hehe
Kommentar ansehen
24.09.2007 22:56 Uhr von Kosta Gr.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Flughafen: Es gibt zich leute die auf die pfandflschen warten! wieso sollte man nicht auch die anderen sachen abgeben`? ich finde es gut das man sowas wenigstens weiterverwendet!
Kommentar ansehen
24.09.2007 23:06 Uhr von Helldiver85
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@spooky2k: Jaja erstmal wieder andere als dumm bezeichnen. Ich hab bei allen Flügen immer nen Rasierer dabei und das interssiert die einfach nicht. Selbst nen Taschenmesser darf man mitnehmen.
Kommentar ansehen
24.09.2007 23:11 Uhr von Saskin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Damals am Flughafen: Wir wollten gerade einchecken, da musste ich meinen Rucksack öffnen. Die nette Frau sagte mir, ich dürfte die Zahnpaste, das Gel und das Deo nicht mit nehmen sondern müsse es in die Tonne werfen. Habe das vorher nicht gewusste weil ich davon ausging, das lediglich Flaschen nicht mitgenommen werden dürften. An diese Sachen habe ich nicht gedacht. Aber einfach wegwerfen wollte ich das Zeugs auch nicht. So habe ich mir kurzer Hand vor den verblüfften Gesichtern der Security das gesamte Gel in die Haare geschmiert, das letzte bischen Zahnpasta in den Mund gedrückt und mich mit dem Deo frisch gemacht :D
Das war ein heiden Spaß und wir haben uns total weg gelacht. Dafür habe ich dann schnell das nächste WC aufgesucht und mir das Gel aus den Haaren gewaschen. Immerhin roch ich den ganzen Tag noch wunderbar frisch XD (bitte nicht nachmachen ^^)
Kommentar ansehen
24.09.2007 23:35 Uhr von IroniMO
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Entsorgung: Bei jedem Flug nehm ich immer ALLES mit was bei mir zu Hause entsorgt werden muss.
Und bis jetzt bin ich immer alles kostenlos los geworden.
Kommentar ansehen
25.09.2007 00:30 Uhr von bakaneko
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
handgepäck? koffer? nennt mich doof, aber.. gelten diese flüssigkeiten-regeln nur für handgepäck oder auch meinen koffer, der ne etage tiefer fliegt?
Kommentar ansehen
25.09.2007 00:40 Uhr von ThomasHambrecht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@bakaneko in die Koffer darfst Du weiterhin Flüssigkeiten, Cremes usw. verpacken.
Die Regelung soll übrigens bald ganz abgeschafft werden.
Kommentar ansehen
25.09.2007 01:04 Uhr von bakaneko
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ThomasHambrecht: joa, _das_ ergibt mal wieder sinn .. als wenn ned auch in ner deoflasche im koffer n sprengstoff sein könnte.. und das sies wieder abschaffen wollen spricht bände darüber wie uninformiert und populistisch unser regierungsapparat funktioniert...
Kommentar ansehen
25.09.2007 05:12 Uhr von The_free_man
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Toll, dann haben die armen Leute dann Sprengstoff im Essen. :P

Ne, mal im Ernst.
Bescheuerte Sicherheitsmaßnahme.

Sollte man abschaffen.
Ansonsten ist diese Spendenaktion zumindest besser als die ganzen guten Sachen weg zu werfen.

Wobei ich glaube, dass sich das bis jetzt eh die Mitarbeiter dort Säckeweise eingesackt haben, um es bei eBay zu verkaufen. ;)
Kommentar ansehen
25.09.2007 05:57 Uhr von HarryL2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
The_free_man: Und was machen die Mitarbeiter eigentlich mit dem ganzen Sprengstoff aus den Margarine Packungen ?
Kommentar ansehen
25.09.2007 07:22 Uhr von spooky2k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@helldiver: das will ich sehen wie du mit Rasierklingen durch die Sicherheitskontrolle kommst... wenn du die im Handgepäck hast darfst du sie abgeben... Mr. Oberschlau...
keine Ahnung aber wieder mitreden müssen...
Was war am 11.9 ? haben da die Terroristen mir Zuckerwatte die Gewalt an sich gerissen? ( oder waren es Rasierklingen???)

ach ja helldiver, das war Ironie du megeheld ( ja, held ist auch ironisch gemeint ACHTUNG )
Kommentar ansehen
25.09.2007 08:08 Uhr von supermeier
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Margarine: Wer zum Henker nimmt denn Margarine im Handgepäck mit ins Flugzeug????

Ansonsten eine gute Idee.
Kommentar ansehen
25.09.2007 08:35 Uhr von joergze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Babygetränk: Ich frage mich gerade, ob ich das Getränk für unseren 10 Monate alten Racker auch nicht mitnehmen dürfte? Könnte ja auch flüssiger Sprengstoff sein. Die haben echt alle ein an der Klatsche...
Dieser ganze Terrorquatsch nervt langsam.
Kommentar ansehen
25.09.2007 08:44 Uhr von Nishiko
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Babynahrung darf man mit ins Flugzeug nehmen, ebenso Medikamente, die man nachweislich (Rezept) braucht. Dass es ziemlich teuer ist, diese ganzen Sachen zu entsorgen hat sich ja rumgesprochen und auch die Probleme, die die meisten Leute haben, weil sie die Regeln nicht alle genau kennen. Die Security ist da (leider?) knallhart zumindest am Flughafen in München.
Dass im aufgegebenen Gepäck Flüssigkeiten sein dürfen liegt daran, dass man diese während des Fluges nicht mischen kann, um Sprengstoff draus zu basteln ^^ - ich hoffe allerdings, dass diese Regelung bald endet - hoffen darf man ja, wahrscheinlich isses nicht.
Kommentar ansehen
25.09.2007 08:54 Uhr von etaz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@joergze: "Dieser ganze Terrorquatsch nervt langsam..."

Ja und wenn dann irgendwo nen heftiger Anschlag passiert dann sind Leute wie du wieder am heuelen und labern "Aaach wir ahben viel zu wenig Kontrollen, das hätte mna verhindern können..."

Klar ist es nervig aber was willman machen...
Kommentar ansehen
25.09.2007 09:36 Uhr von andreascanisius
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tolles Projekt! Ich find das Projekt klasse, wenngleich ich mir auch nicht vorstellen kann, dass diese Regelungen tatsächlich was gegen Terroristen ausrichten können.
Kommentar ansehen
25.09.2007 09:41 Uhr von moglk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mann kann nicht alles wissen! Die Liste der verbotenen Sachen ist nicht so eindeutig und logisch Strukturiert!!
Kommentar ansehen
25.09.2007 09:55 Uhr von WyverexAuctor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na is doch klasse, dann muss man den flüssigen Sprengstoff nicht mehr mit ins Flugzeug nehmen, sondern kann ihn gleich am Flughafen in der Spendenbox hochjagen oder so :)
Kommentar ansehen
25.09.2007 10:06 Uhr von jpanse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
abzocke: nachdem man keine getränke im handgepäck mit an bord nehmen darf fehlt eigentlich nur noch die abschaffung von kostenfreien getränken im flieger. das da noch keiner drauf gekommen ist.
Kommentar ansehen
25.09.2007 10:08 Uhr von Nishiko
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@moglk: Die Liste ist eigentlich sehr einfach strukturiert *g*. Alle Flüssigkeiten, bzw. gel- und cremeförmige Substanzen dürfen im Handgepäck nur bis zu einen Verpackungsgröße von 100ml pro Flasche/Tube/etc. mitgenommen werden. Insgesamt darf max. 1l an solchen Substanzen im Handgepäck sein, verpackt in eine wiederverschliessbare Klarsichttüte...

... zu dem Artikel möchte ich noch sagen, dass ich es sehr gut finde, wie Düsseldorf damit umgeht. Landet eine Flasche erst einmal im Mülleimer, darf sie nicht mehr verwertet werden. So ist es zum Beispiel in München.

Refresh |<-- <-   1-25/50   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?