24.09.07 11:57 Uhr
 297
 

Ermittlungen gegen Potenzpillen-Fälscher: BKA und US-Behörde melden Erfolge

Razzien in aller Welt: Die amerikanische DEA (Drug Enforcement Agency) geht gegen die Fälscher von Potenzpillen und Anabolika vor. Auch in Deutschland gab es Ermittlungen, in Köln wurde offenbar ein Verdächtiger gefunden.

Mit Hilfe des BKA fahndete die DEA in Deutschland. Ziel der Ermittler ist es, die Rohstoffe für die Fälschungen zu finden. Die Spur führt wohl nach China.

Die Täter fälschen Anabolika und Potenzmittel wie etwa Viagra, um sie dann per Spam-Mail zu bewerben und beim Verkauf hohe Gewinne zu kassieren.


WebReporter: Mister_M
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Erfolg, Ermittlung, Behörde, BKA
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutscher Modedesigner Otto Kern im Alter von 67 Jahren verstorben
New York: Selbstmordattentäter wollte US-Angriffe auf IS-Ziele rächen
Nordrhein-Westfalen: Vater tötet Baby - Mutter muss nun auch ins Gefängnis

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.10.2007 11:12 Uhr von husener
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
potenzmittel: weise darauf hin,daß es sich bei

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Wirtschaft um elf Prozent dank billigem Geld angestiegen
Til Schweiger pöbelt erneut Facebook-User an: "Kannst du nicht lesen, Dorfnelke"
Fußball: Neuer BVB-Trainer Peter Stöger sortiert Andre Schürrle aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?