23.09.07 12:44 Uhr
 383
 

Ausbruch der Blauzungenkrankheit nun auch in Großbritannien

In Großbritannien ist die Blauzungenkrankheit erstmalig ausgebrochen. Nordöstlich von London in der Nähe von Ipswich wurde eine infizierte Kuh entdeckt, die getötet werden musste. Dies geht aus einer Mitteilung der britischen Behörden hervor.

Bisher wurden bereits erkrankte Tiere aus Deutschland, Belgien, Frankreich, den Niederlanden und Luxemburg gemeldet (sn berichtete). Krankheitsüberträger sind Stechmücken. Die Blauzungenkrankheit gilt für Menschen als ungefährlich.

Des Weiteren wurde in Großbritannien aktuell der sechste Fall der Tierkrankheit Maul- und Klauenseuche (MKS) festgestellt. 2.000 Tiere wurden seit dem 3. August 2007 gekeult, um eine weitere mögliche Ausbreitung einzudämmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Streetlegend
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Großbritannien, Ausbruch
Quelle: www.ad-hoc-news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Nur zwei Stunden Sport pro Woche sorgen für zehn Jahre Verjüngung
Transfusionen: Blut von Männern führt zu weit weniger Komplikationen
Studie: Halluzinogene Pilze "rebooten" das Gehirn von depressiven Menschen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.09.2007 12:41 Uhr von Streetlegend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer nähere Informationen über die Krankheiten möchte schaut für die Blauzungenkrankheit bitte hier: http://de.wikipedia.org/... und für die MKS bitte hier: http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
23.09.2007 17:49 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das ist schon ein schock......gerade noch foot and mouth und nun das......wird fuer einige landwirte sehr hart werdendas zu ueberleben
Kommentar ansehen
24.09.2007 20:56 Uhr von donwlad
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
5 sterne kann ich da nur sagen... gut verfasst und meine frage im kommentar beantwortet...
Kommentar ansehen
25.09.2007 17:01 Uhr von hk53
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hast recht

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?