23.09.07 10:48 Uhr
 2.517
 

Amsterdam: Spitz in Flughafenschließfach eingeschlossen - Besitzer abgeflogen

36 Stunden musste ein kleiner Wolfsspitz in einem Gepäck-Schließfach des Amsterdamer Flughafens Schiphol ausharren. Mit ein paar Hundekuchen und Wasser versehen, war er dort zurückgelassen worden.

Die Besitzer, eine Koreanerin und ein Engländer, hatten sich zu einem Trip nach London aufgemacht. Als sie sich bei der Polizei nach Koffern und Hund erkundigten, erfuhren Sie vor allem von einer Strafgebühr und einem drohenden Strafverfahren.

Den Spitz bekamen sie erst mal nicht zurück. Der Flughafen übernahm vorübergehend seine Betreuung und gewährt ihm auch hundegerechten Auslauf.


WebReporter: sarazen
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Flughafen, Besitzer, Besitz, Amsterdam
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Munitionsfund in Tiefgarage Nähe Weihnachtsmarkt und Moschee
Europäische Union: Flugpreise von Lufthansa sollen überprüft werden
Berlin: Polizei wird nach Festnahme eines Jugendlichen von Mob attackiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.09.2007 10:59 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Flughafen Den Haag?? Wo gibt´s denn da einen Flughafen? Der muß neu sein....
Kommentar ansehen
23.09.2007 11:59 Uhr von johnnyb0y
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oh ja schiphol: das personal dort am flughafen ist sehr pflichtbewusst. haben zwei freunde und mich immer wenn wir eingeschlafen sind aufgeweckt, als wir dort übernachten wollten.
Kommentar ansehen
23.09.2007 14:31 Uhr von Smilychris
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schon witzig wie man sich hier Gedanken macht,obs den Flughafen gibt+das Personal nett ist.
Naja,es ging ja nur um einen Hund...
Kommentar ansehen
23.09.2007 15:26 Uhr von Runeblade
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein paar kleine Einzelheiten: Amsterdam Shiphol - der größte Flughafen Europas und ausserdem einer der Flughäfen inder Europa-Edition von Monopoly - wie´s der Zufall will, spiel ich das gerade mit meiner Frau und meinem Schwager. Nur kurze Raucherpause, jetzt gehts weiter...
Kommentar ansehen
23.09.2007 16:46 Uhr von Runeblade
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oh danke hatte mich da verlesen auf der Rückseite "meines" Flughafens... Sorry und danke für die Richtigstellung...

Pause wieder vorbei.
Kommentar ansehen
23.09.2007 17:00 Uhr von engineer0815
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
asozial sowas: nur ne strafgebühr?
*grmpf*
mehr darf ich leider nicht schreiben, sonst würd ich gesperrt
Kommentar ansehen
23.09.2007 17:02 Uhr von Shaft13
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sorry, da bekomme ich das große Kotzen wenn ein Hund 36 Stunden gequält wird und die Leute sich hier über einen Flughafenschwanzvergleich schwafeln.

Postet gar nichts,wenn er zur Sache nichts zu sagen habt.

Aber so zeigt ihr nur,das euch das Tier scheissegal ist, fast so wie den Hundebesitzern.
Kommentar ansehen
23.09.2007 19:40 Uhr von Runeblade
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Komm wieder runter ich würde mich wahrscheinlich megamässig aufregen, wenn dem Hund was passiert wäre. Aber ich denks mir so, er hat bestimmt da drin gekläfft und auch wenn ich´s nicht richtig finde, Gott sei Dank ist diesem wunderbaren Lebewesen auf Gottes grüner Erde nix passiert. Biste jetzt zufrieden?

Nur weil man nicht das große Heulen beginnt und etwas abseits der News über den Flughafen fachsimpelt, heisst das doch noch lange nicht, dass das Kommentarsystem ausschließlich zur Diskussion über den eigentlichen Inhalt der News dient.

Armer Wau-Wau, armer armer Wau-Wau. Auch wenn ich Hunde auf den Tod net ausstehen kann, so armer Wau-Wau...

Kommentar ansehen
23.09.2007 23:26 Uhr von engineer0815
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aux contraire: ein tier gilt auch in D de jure als sache.
aber gottseidank ist der tierschutz hierzulande seit 2002 im grundgesetz verankert.
http://www.3sat.de/...

gottseidank neigen deutsche richter heutzutage nicht mehr dazu im spezielen hunde als sache anzusehen!
Kommentar ansehen
23.09.2007 23:30 Uhr von Lisiii
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
News also ich muss zugeben, dass ich ein paar minuten gebraucht habe um zu checken dass es sich bei einem Spitz um einen Hund handelt ist der eingesperrt wurde :-/

und den Satz der news versteh ich net :
"Als sie sich bei der Polizei nach Koffern und Hund erkundigten, erfuhren Sie vor allem von einer Strafgebühr und einem drohenden Strafverfahren."

Warum haben sie sich bei der Polizei nach ihren Koffern erkundigt ??? hä??

@topic: der hund tut mir leid...
Kommentar ansehen
23.09.2007 23:51 Uhr von engineer0815
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@lisiii: quelle lesen!
bei der rückkehr war das fach leer und da haben die halt geschaut, wo ihr geliebtes haustier abgeblieben ist.
Kommentar ansehen
24.09.2007 08:18 Uhr von Wolke286
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und beim nächsten mal: sperren sie dann ihr kind in das schließfach.... menschen gibt es, unglaublich. genau wie hier. aber hauptsache, seinen geistigen erguss ablassen und punkte sammeln..... komische welt
Kommentar ansehen
24.09.2007 14:24 Uhr von helgapheil
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Hund ist echt zu bedauern! Bei diesem Thema frage ich mich wirklich was die Menschen eigentlich in einem Hund sehen???

Ein Hund ist doch keine Aktentasche!!!

Ich würde den Besitzer so zusammenfalten, dass er in ein Schließfach passt und ebenfalls dort für Stunden einsperren!!!

Da fehlen einem ja wirklich jegliche Worte!

Auch ich lese mir die abgegebenen Kommentare durch und habe feststellen müssen, dass manche dieser Kommentare tatsächlich der reinste Müll sind!
Somit fällt es mir echt schwer, mir vorzustellen, dass diese von erwachsenen, mit Verstand gesegneten Menschen geschrieben wurden.
Für mich bedeuten sie: Unterstes Niveau!!!

Auch glaube ich zu ahnen, dass es manchen Menschen, die solche "Müll - Kommentare" verfassen, nur um die Punkte geht...???
Immer nach der Methode: Egal was, hauptsache Punkte sammeln! Niveaulos!
Kommentar ansehen
24.09.2007 15:23 Uhr von Ryback
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Runeblade: Bist Du Hundepsychologe, dass Du ausschließen kannst, dass der Hund durch dieses Erlebnis keinen Schaden erltitten hat? Man sollte Dich vielleicht auch mal 1 1/2 Tage in ein enges, dunkles Verlies, und nur mit etwas Wasser als Proviant einsperren; wahrscheinlich denkst Du dann etwas anders über die Sache.

Armer Runeblade ...
Kommentar ansehen
24.09.2007 16:57 Uhr von Runeblade
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@wolke und rybeck: wolke: Punkte sammeln? Schau auf meinen Punktestand und erzähl mir nochmal, dass ichs nötig hätte Punkte zu sammeln, nur weil ich EINMAL etwas abseits der News kommentiert habe.

rybeck:
Ich hab doch net gesagt, dass ich die Aktion der Hundebesitzer gut fand. Natürlich war das falsch, ein Hund ist genau wie wir ebenso ein Lebewesen, deswegen ist das natürlich absolut falsch, den 1 1/2 Tage da einzusperren. Aber muss ich jetzt den net 2 Seiten lang im Comment bemitleiden, um öffentlich zu zeigen, dass ich die Aktion der Hundebesitzer ne Sauerei finde.

Mein Gott, man kann sich auch über Nichtigkeiten (ich meine meinen Comment) aufregen. Mit keinem Wort hab ich Schadenfreude oder sonstige Genugtuung gezeigt, auch wenn ich Hunde wirklich net leiden kann.

JA, ES IST NE SAUEREI! Zufrieden?
Übrigens ist Amsterdam Shiphol der 4.größte Flughafen Europas ;)
Kommentar ansehen
24.09.2007 18:13 Uhr von Lisiii
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@engineer0815: ich mag nicht immer die quelle lesen dann kann ich mir shortnews ja gleich sparen :-/.
aber trotzdem danke
Kommentar ansehen
16.10.2007 18:28 Uhr von sky-sat
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Spitz in Flughafenschließfach eingeschlossen: Hier gibts nur eines:
Abmit den beiden ins Schließfach, ein paar Burger und 1 Liter Mineral dazu, Tüere zu und auch 50 Stunden schmorren lassen, dann Polizei holen, ab ins Kittchen mit Artgerechten Auslauf hinter Gittern.

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Munitionsfund in Tiefgarage Nähe Weihnachtsmarkt und Moschee
Europäische Union: Flugpreise von Lufthansa sollen überprüft werden
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?