22.09.07 12:08 Uhr
 378
 

Bombenbastler aus Wolfsburg wurde vorläufig festgenommen (Update)

Der 24-jährige Bombenbastler aus Wolfsburg wurde, nach dem Fund von Chemikalien, die in seinem Besitz waren, vorläufig festgenommen. Ihm drohen bis zu fünf Jahre Haft, weil er gegen das Sprengstoffgesetz verstoßen hatte.

Noch vor Ort haben Mitarbeiter des Landeskriminalamtes die Chemikalien auf einem Hof, der zum Grundstück der Familie des 24-Jährigen gehört, zur Detonation gebracht. Von vielen Einwohnern des Ortes wurde der Einsatz des BKA allerdings nicht bemerkt.

Entsprechend tief saß der Schock bei den Anwohnern. Die Polizei schließt weiterhin terroristische Motive aus und geht von Neugier gepaart mit Leichtsinn aus. Der Fall flog auf, weil der 24-Jährige ein Video bei YouTube veröffentlicht hatte.


WebReporter: Nessy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Update, Bombe, Wolfsburg
Quelle: www.newsclick.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Niedersachsen: 19-Jähriger stürzt von Autobahnbrücke in die Tiefe und stirbt
Berlin: Polizeifahndung - Verdächtiger mit Namen und Bild gesucht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.09.2007 11:44 Uhr von Nessy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn es Leichtsinn war, dann dürfte sich der 24-Jährige jetzt heftige Vorwürfe machen. Mal sehen was da noch kommt.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?