21.09.07 21:58 Uhr
 174
 

Großbritannien: Tennisgrößen werden als Terrakottakrieger modelliert

Eine britische Künstlerin hat damit begonnen, Tennisstars als Terrakottakrieger zu modellieren. Die Darstellung von Roger Federer als Terrakottaheld ist bereits vollendet. Weitere Tennisgrößen werden folgen.

Insgesamt sollen die acht besten der Weltrangliste als Terrakottakrieger entstehen.

Die Künstlerin plant, die Figuren zum Start der Weltmeisterschaft in Shanghai, am Ende des Jahres, einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen.


WebReporter: Streetlegend
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Großbritannien, Tennis
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin stellt Atheisten nun offiziell mit Katholiken und Protestanten gleich
Großbritannien: "Harry Potter"-Erstausgabe im Wert von 40.000 Pfund gestohlen
Bremen: Eine Kuh soll Bauplatz für Hindu-Tempel prüfen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.09.2007 21:52 Uhr von Streetlegend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die britische Künstlerin heißt Laury Dizengremeline. In der Quelle ist eine Fotogalerie mit dem "fertigen" Roger Federer und Fotomontagen der anderen Tennisspieler. Ich finde das Projekt eine tolle Idee und Federer macht auch als Terrakottaheld eine super Figur.
Kommentar ansehen
21.09.2007 22:36 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aus Ton gefertigt ist: es natürlich kein Vergleich zum Wachsfigurenkabinett der Madame T.
Aber die künstlerische Freiheit, der sind halt keine Grenzen gesetzt. Mal sehen was die Stars zu diesen Objekten sagen.
Kommentar ansehen
23.09.2007 13:37 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jsbach: Das sag einfach mal den Taliban, wenn sie gerade dabei sind, Dynamit anzubringen!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?