21.09.07 18:25 Uhr
 1.214
 

Beidseitig beschreibbare 9,4-GByte-DVD-Rohlinge von Traxdata verfügbar

Die ersten doppelseitigen DVD-Rohlinge sind jetzt von Traxdata erhältlich. Die DVDs können mit achtfacher Geschwindigkeit gebrannt werden und haben eine Kapazität von 9,4 GByte.

Nach Herstellerangaben können vorhandene DVD-Laufwerke zum Abspielen und Brennen genutzt werden, die neuen Rohlinge sind kompatibel. Wer die volle Kapazität ausnutzen möchte, muss die DVD umdrehen. Es sind zwei Brennvorgänge notwendig.

Die beidseitig beschreibbaren Rohlinge sind bereits im Handel, als Preise werden 25 Euro je 50er Spindel genannt. Die Spindel mit 25 Stück kostet 13 Euro.


WebReporter: e-woman
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: DVD
Quelle: www.chip.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Regierung will Netzneutralität aufheben: Zwei-Klassen-Internet droht
Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen
Android-Geräte verraten Google Standort, auch wenn Funktion abgeschaltet wurde

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.09.2007 18:58 Uhr von sir-pumperlot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmmm: der preis is ja echt ok...
aber lohnt sich das noch?
im Vergleich zu Double Layern sind die ja auch nur 900MB größer (Ist in der heutigen Zeit ja kaum noch was)
Dafür muss man sie jetzt umdrehen, sprich muss man die datei, falls die riesig ist cutten.. nicht gerade praktisch in einigen fällen...
und bald kommt ja eh das ganz große blu-ray geschaft mit 25 bzw. 50 gb...
also ich bezweifel, dass sich diese rohlinge am markt durchsetzten können. dafür kommen sie 2-3 jahre zu spät meiner meinung nach.
Ich bleibe dann lieber bei Double Layers, falls mal wirklich eine größere Disk gebraucht wird als die normale DVD... .
Kommentar ansehen
21.09.2007 20:02 Uhr von kleiner erdbär
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmm, und wo kann ich die dann beschriften???
oder muss ich dann immer raten / nachschauen, was da drauf is?
Kommentar ansehen
21.09.2007 20:59 Uhr von skullx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@little icebear: das frag ich mich auch^^

jedenfalls finde ich den preis sehr gut...
Kommentar ansehen
21.09.2007 22:43 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hmmm Neu ist sowas ja nicht! Gab damals auch schon doppelseitige CD Rohlinge in diversen Zeitschriften.
Gegenüber Double Layer Rohlingen könnten die aber im Vorteil sein.
Ich hatte mit DL Rohlingen jedenfalls schon einige Leseprobleme.
Kommentar ansehen
22.09.2007 11:59 Uhr von peld
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum nicht gleich beidseitig beschreibbare DL-Rohlinge?

Ich frag mich auch wie man da seine DVDs wiedererkennen soll, wenn man nirgends was draufschreiben kann. Oder soll man dann auf den durchsichtigen Ring in der Mitte schreiben? :)

Naja, finde sie für den Preis ganz in Ordnung, zum Sichern von Daten sind die sicherlich nicht uninteressant.
Aber ich stimme pumperlot zu, die Dinger kommen leider etwas zu spät.
Kommentar ansehen
23.09.2007 15:01 Uhr von galgo espagnol
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
toll, nun kann man dvds endlich beidseitig durch: kratzer unlesbar machen :-s

nur der sehr günstige preis verwundert mich, weil
doublelayer kosten ja immer noch relativ viel....

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition
Großbritannien: Mann erblindet wegen intensivem Orgasmus auf einem Auge


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?