21.09.07 16:35 Uhr
 3.441
 

Sicherheitsexperte warnt vor der Öffnung von PDF-Dokumenten

Der Sicherheitsexperte Petko D. Petkov warnt davor, PDF-Dokumente zu öffnen, solange es kein offizielles Update von Adobe gibt. Betroffen sind die Versionen 7, 8.0 und 8.1 sowie der alternative PDF-Reader Foxit.

Offenbar hat Adobe zugegeben, dass es eine Sicherheitslücke gibt. Es genügt, ein manipuliertes PDF-Dokument zu nutzen, egal ob dieses sich auf der Festplatte oder auf einer Webseite befindet.

Bei einer Infizierung wird der Windows-Taschenrechner gestartet und im Notepad geht ein Dokument auf. Adobe hat sich zu den Vorkommnissen noch nicht geäußert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Cnor15
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Sicherheit, Dokument, Öffnung, PDF
Quelle: www.onlinekosten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt
Nachbauten von originalen Spielhallen-Automaten in Mini-Formaten angekündigt
Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.09.2007 16:42 Uhr von kleiner erdbär
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Cnor15: adope???? ......a dope - kann man das rauchen??? *g*

lass das doch mal in adobe korrigieren... :o)
Kommentar ansehen
21.09.2007 16:50 Uhr von raizm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Keine Drogen Wir reden nicht von Dope,sondern von Adobe...

Argh...erdbär war doch schneller...
Kommentar ansehen
21.09.2007 16:56 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sicherheitsexperte warnt: Zuerst einmal. Es heißt Adobe. Bitte ändern.

Und dann sollte mittlerweile jeder wissen das man nicht einfach so auf irgendwelche Dateien klickt.
Wer das immernoch nicht gelernt hat dem ist nicht mehr zu helfen.
Kommentar ansehen
21.09.2007 16:58 Uhr von Thunaer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@hostmaster: Falsch. Lies mal die Quellen bei Heise oder Golem.
Kommentar ansehen
21.09.2007 16:59 Uhr von The_free_man
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Foxit Reader auch betroffen? Ich benutze den schlanken Foxit Reader, weil mir Adobe zu fett und umfangreich ist.

Ist der auch betroffen?
Kommentar ansehen
21.09.2007 17:24 Uhr von Thunaer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@The_free_man: Der soll auch betroffen sein, allerdings wirkt sich die Lücke dort weniger schwerwiegend aus.
http://www.gnucitizen.org/...

"If one views an altered Adobe file with an alternate reader (e.g. Fox-It), does this still work?"

"pdp responds:
Grant, the exploit works although it is less severe."
Kommentar ansehen
21.09.2007 18:25 Uhr von Zaxalex
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
PDF öffne Dich "Bei einer Infizierung wird der Windows-Taschenrechner gestartet und im Notepad geht ein Dokument auf."

Die Quelle sagt: Ein PDF Dokument öffnet das Notepad!

Und diese Beispiele sollen lediglich die vorhandene Sicherheitslücke aufzeigen.

AHHHH mein Taschenrechner öffnet sich *g*

Kommentar ansehen
21.09.2007 19:37 Uhr von guaranajones
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
petko D. petkov: geiler name. ist das die ausländische variante von detlef D. soost? :D

hahahaha
Kommentar ansehen
21.09.2007 22:30 Uhr von dirkka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ischh hädde gerne a dope und a nasen......
Kommentar ansehen
22.09.2007 01:42 Uhr von meisterthomas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sicherheit und Undates: Selbst wenn das automatische Update ausgeschaltet ist, läuft der Internetverkehr mit Adobe und Microsoft bestens.
Kürzlich hat Microsoft gar den Updater geupdatet und zwar gegen den Willen vieler Administratoren.
Was, warum, wieso geupdatet wird, ist längst nicht mehr verifizierbar. Microsoft und Adobe scheien hier gar einen Freibrief zu haben.
Der Acrobat ist nicht der einzige PDF-reader, aber nicht umsonst der einzige Kostenlose.

Wer sich noch fragt, wie er den Bundestrojaner erhält - natürlich per Update.
Kommentar ansehen
22.09.2007 11:09 Uhr von bommeler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
achso, jetzt geht mir ein licht auf, per ungefragtem update von microsoft, wird der bundestrojaner eingeschleust, scheint eine gute zusammenarbeit von BR und MS zu sein
Kommentar ansehen
24.09.2007 08:02 Uhr von madasa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warnung! Es sind derzeit mehrere Viren, Trohaner, Spammer und mehr Schädlinge unterwegs. Ich rate davor ab, den PC zu starten!

...

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht
V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?