21.09.07 16:21 Uhr
 118
 

Ex-Präsident Fujimori: Hausarrest aufgehoben

Der chilenische Oberste Gerichtshof entschied, dass der ehemalige peruanische Präsident Fujimori zurück in seine Heimat muss.

Fujimori war im Juni 2006 unter Hausarrest gestellt worden, da die Gefahr bestand, dass er sich der Auslieferung nach Peru entziehen könnte. Der ehemalige Präsident Perus steht unter Korruptionsverdacht.

Vor sieben Jahre setzte er sich in sein Heimatland Japan ab. 2005 wurde er in Chile aufgegriffen und festgenommen.


WebReporter: LadyTitnia
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Präsident, Hausarrest
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.09.2007 17:00 Uhr von Widukind
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Er wird ausgeliefert: Das hätte so klar in dieser News stehen sollen. Von der wie eh und je abenteuerlichen Kategorisierung mal ganz zu schweigen. (Wieso Politik, wenn eine Rechtsentscheidung getroffen wurde? Wieso außerdem, wenn man an die Unabhängigkeit des obersten chilenischen Gerichtshofes nicht glauben mag und diesem Unglauben per Einstellungsrubrik Ausdruck verleihen möchte, zuerst Peru und dann Chile?)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?