21.09.07 13:57 Uhr
 295
 

München: Fünf Königspythons aus Zooladen verschwunden

Aus einem Zooladen in München sind fünf Baby-Königspythons (etwa 35 Zentimeter lang) verschwunden. Zuvor hielt sich eine alte Dame (ca. 60 Jahre alt) mit zwei zwei bzw. acht Jahre alten Kindern in dem Fachgeschäft auf.

Die drei waren kurzfristig im Keller des Ladens ohne Aufsicht, dort befinden sich die Terrarien. Da der ältere Jungen sich beim Verlassen des Ladenlokals auffällig benahm, geht man davon aus, dass er die Schlangen entwendet hat.

Die Tiere sind im Normalfall nicht gefährlich, sind aber in der Lage, große Würgekräfte auszuüben, wenn man sie falsch behandelt. Auf keinen Fall sollte man die Schlangen um ein Handgelenk legen, dadurch könnte der Blutfluss gestoppt werden.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: München, König
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: Sicherheitsdienst und Polizei verprügelt
Berliner Attentäter soll Konkate zu Abou-Chaker-Clan-Mitglied gehabt haben
US-Präsident Donald Trump von Amerikanerin wegen sexueller Belästigung verklagt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.09.2007 14:14 Uhr von scuba1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Königspython: Auf keinen Fall sollte man die Schlangen um ein Handgelenk legen, dadurch könnte der Blutfluss gestoppt werden.
Der Beamte der sowas von sich gibt sollte sich doch mal besser informieren bevor er solch einen Schwachsinn vom Stapel lässt.
Eine Königspython würgt erst dann wenn sie zubeißt denn erst dieser Biss löst den Würgereflex aus.
In dieser Größe sind die Tiere absolut harmlos.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?