21.09.07 11:16 Uhr
 501
 

Sachsen: NPD nimmt Schulhöfe erneut ins Propaganda-Visier

Mit einer Gratiszeitung für Jugendliche wollte die sächsische NPD am Donnerstag vor einer Berufsschule in Dresden Anhänger werben. Die Staatsanwaltschaft hat die Ermittlungen wegen Verstoß gegen das Jugendschutzgesetz aufgenommen.

Herausgeber der brauen Postille ist der Deutsche-Stimme-Verlag, dem auch der sächsische NPD-Landtagsabgeordnete Jürgen Gansel angehört, welcher bei der Verteilung der Zeitung vor Ort gewesen sein soll.

Auch in anderen Bundesländern plant die NPD die Verteilung von Gratis-Propagandaheftchen an Schulen. Bereits zu Beginn der Woche hatte der Verfassungsschutz in Sachsen vor "Perplex" gewarnt.


WebReporter: venomous writer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Sachsen, NPD, Visier, Propaganda
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel will sich "mit aller Kraft" für Berliner Terroropfer einsetzen
SPD fordert wohl im Falle einer neuen GroKo das Finanzministerium
Türkische Regierung will die Botschaft des Landes nach Ost-Jerusalem verlegen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.09.2007 11:58 Uhr von usambara
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kinderschänder gegen die leider nichts unternommen wird
Kommentar ansehen
21.09.2007 12:23 Uhr von siljam
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hammas wieder: Erst läßt man sie in den Landtag, dann verteilen sie ihre Prpagandablättchen, und dann??? das geht alles langsam und schrittweise. Auch wenn das Argument " wenn man die Partei verbieten würde, würden sie im Untergrund verstärkt weitermachen" irgendwie plausibel klingt, muß ich sagen,
1. waren sie schon vorher fleißig im Untergrund tätig und haben sich gut vorbereitet. da sitzen sicher ein paar kluge Köpfe an der Spitze.

2. wenn man die NPD verbietet, hat man gegen solche Aktionen sofort eine rechtliche Grundlage in der Hand.
Das System arbeitet zu langsam.

3. "wenn Du frech genug bist, kommst Du überall durch"
dieser Satz stimmt natürlich nicht in allen Fällen, aber, wenn man grenzwärtige oder leicht grenzüberschreitende Aktionen macht, kann man mit ein bißchen Geschick, sich eine Schneise schlagen, zum Guten wie zum Bösen.

Hier in diesem Land gibt es so viel zu tun. Bildungsnotstand, Überwachungsstaat oder erlahmte Politik, aber darüber lass ich mich dann im Forum aus.
Kommentar ansehen
21.09.2007 12:23 Uhr von Monkeypunch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wiederlich: ist das
Kommentar ansehen
21.09.2007 12:26 Uhr von delerium72
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn ich mich nicht irre war der Deutsche-Stimme-Verlag doch derjenige der seine schriften in Polen drucken lässt.
Wenn jemand sich noch daran erinner kann bitte posten.....
Kommentar ansehen
21.09.2007 12:46 Uhr von hnxonline
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ delerium72: Nur bis 2005, seitdem in Litauen. :)
Kommentar ansehen
21.09.2007 12:46 Uhr von kairai
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also ich mag Nazis. Sie sorgen wenigstens dafür, dass sich die Demokratie nicht ausruhen kann und es immer voran geht mit der Entwicklung. Leider ist die Demokratie so langsam eine faule fette Sau geworden und will alles verbieten was gegen sie ist. Jedoch müssen diese von aussen auftretenden Kräfte nicht durch Verbote sondern durch neue Ideen bekämpft werden. Und nur so kommen wir weiter.

Als es den Sozialismus gab, war die Deomkratie super. Sie stand für Zukunft, Warheit und Aufschwung. Die Demokratie musste sich auf dem Markt behaupten und konnte sich keinen Fehler leisten. Jetzt ist der Markt hin. Jetzt ist die Demokratie ein Monopol und kann den Markt bestimmen wie es ihr gefällt.

P.S.: Nicht, dass einer denkt ich mag Nazis wirklich... es ist nur ein reißerische Überschrift.
Kommentar ansehen
21.09.2007 12:49 Uhr von Schramml
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bla bla: Es wird genauso laufen wie bei den Schulhof CD´s. Die Presse und Politik schreit, es wird angezeigt, beschlagnahmt, geklagt, verhandelt, verloren und dann geschwiegen.
Kommentar ansehen
21.09.2007 13:07 Uhr von Nihilist1982
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Herrlich! ^^: Heut ist ein guter News-Tag ein Brüller nach dem anderen...

Tauscht man jetzt wieder Rechtsradikalen NPD-Kram gegen Linksradikalen Antifa-Kram?

So zur Rettung unserer Kinder... *hust* ^^

Von Regen in die Traufe! *g*

Ich kann mich garnicht mehr über unsere Gesellschaft aufregen...einfach genüsslich hinsetzen und das ganze Spektakel ungläubig beobachten!
Kommentar ansehen
21.09.2007 13:07 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Monkeypunch: Darf ich das so interpretieren, daß man alle Mitglieder von Parteien, die Dir (oder den augenblicklich herrschenden Parteienclique) nicht passen, sofort einsperren sollte?

Das hatten wir in Deutschland ab 1933 schon mal!

Übrigens, ab 1933 hatte die damals herrschende Partei in Deutschland auch bei ganz anderen Themen recht radikale Lösungsansätze!

Für mich gilt noch immer: Freiheit ist die Freiheit des Andersdenkenden!
Kommentar ansehen
21.09.2007 13:26 Uhr von Monkeypunch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Opi: [zitat/]...
Darf ich das so interpretieren, daß man alle Mitglieder von Parteien, die Dir (oder den augenblicklich herrschenden Parteienclique) nicht passen, sofort einsperren sollte?...[/zitat]

mein comment war [zitat/]wiederlich ist das[[/zitat]

Nicht mehr und nicht weniger, Ich frage mich wie du immer auf deine Interpretationen kommt??????
Kommentar ansehen
21.09.2007 13:51 Uhr von exekutive
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
propaganda? genau.. und die anderen göttlichen parteien machen nur harmlose wahlwerbung...
Kommentar ansehen
21.09.2007 14:17 Uhr von Pumpskin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tut doch mal wer was dagegen: Wenn die jetzt schonwieder an die Schule kommen..Ich bin Skinhead ( lesen! http://de.wikipedia.org/... )und wenn da wieder rechtsradikales Zeug kommt krieg ich garantiert wieder die Schuld.."Der sieht irgendwie aus wie n Nazi, also können wir den schlagen" So in etwa wird das laufen, bzw läuft es schon.
Sorgt doch dafür, dass die NPD verboten wird. Die NPD gefährdet die Demokratie, also weg! Wieso muss das immer nur so schwierig sein?
Kommentar ansehen
21.09.2007 14:20 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Pumpskin: Das mit dem Verbieten geht doch nicht, weil sehr viele der Funktionäre noch eine zweite Steuerkarte beim Innenminister haben!
Kommentar ansehen
21.09.2007 14:54 Uhr von Thunaer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schubi14: Hier ist das braune Müll:
http://www.endstation-rechts.de/...
Perplex, (Ausgabe 1) 2,38 Mb

Wer zu blöd ist, darin die braune Propaganda zu erkennen, sollte besser gar nicht wählen gehen.
Kommentar ansehen
21.09.2007 15:09 Uhr von pinho
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also Schülerinnen und Schüler, immer schön Gemüse mitnehmen, man weiß ja nie. =)
Kommentar ansehen
21.09.2007 15:09 Uhr von Faibel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
NPD auf Schulhöfen: Hier die Playlist der Schulhof-CD

1. Michael: Widerstand
2. Carpe Diem: Europa, Jugend, Revolution
3. Faktor Deutschland: Es lohnt sich doch
4. Faustrecht: Die Macht des Kapitals
5. Nordwind: Leb Dein Leben
6. Noie Werte: Wer Wahrheit spricht, verliert
7. Faktor Widerstand: Wenn der Wind sich dreht
8. Odem: Frieden durch Krieg
9. Sturmwehr: Zerschlag Deine Ketten
10. Annett & Michael: Julien
11. Nordwind: Mein Land
12. Sleipnir: Wille zum Sieg
13. Frank Rennicke: Sehnsucht nach zu Hause
14. Funkenflug: Verbietet nur
15. Annett: Es ist Zeit zu rebellieren
16. Deutschlandlied

Weder Titel noch Interpreten lassen Gutes erahnen.
Explizit Frank Rennicke >
http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
21.09.2007 15:50 Uhr von MOiDr
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@MikeBison: "Diese Partei" vertritt zu einem großen Teil Deine Ansichten. Bist Du nun auch krank und hast das erkannt?
Kommentar ansehen
21.09.2007 16:02 Uhr von MOiDr
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@MikeBison: LOL, hast Du für die von Dir behaupteten NPD-Forderungen einen Beleg?

Dass es zwischen Dir und dieser Partei hingegen größte Übereinstimmung in der Migrationspolitik gibt, sie diejenige ist, die Deine Ansichten zu diesem Thema in der deutschen Parteienlandschaft vertritt, macht Dich nicht nachdenklich ... schon klar.
Kommentar ansehen
21.09.2007 17:06 Uhr von zenluftikus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Aufschrei geht durch Deustchland - NEIN - eine NICHT verbotene Partei die zu Wahlen zugelassen ist verteilt CDs und sonstiges an zukünftiges Wählervolk.
Richtig, ein absoluter Skandal - das muss man verbieten - hm wenns nicht die verdammte Demokratie und so gäbe. Und wenn es wenigstens ein Verbechen wäre Parteiwerbung zu machen...

Merkt ihr was?

Natürlich ist der größte Teil Müll in diesen Heftchen!

Aber wenn es euch bzw. andere so stört warum wird dann nicht von den anderen Parteien was übernommen. Ebenfalls an die Schulen gehen, aufklären, die Rechten Socken durch kluge Argumentation (und NICHT durch Gewalt) den Wind aus den Segeln nehmen. Klar stellen und die Jugend für eine politik interresieren die nicht soweit rechts ist?
Aber das würde bedeuten man muss was tun - da ist es einfacher rumzuheulen und sich die Haare zu raufen.
Ist das selbe Thema wie die Schimptriaden auf die Rechten weil sie Jugendclubs und Feiern sponsort - wie wäre es wenn man selbst auch hier aktiv werden würde?
Kommentar ansehen
22.09.2007 14:17 Uhr von dicksuicide
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schubi: also wenn Hitler als Friedensvermittler dargestellt wird sträuben sich bei dir nicht die Nackenhaare?

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Herr der Ringe"-Regisseur mit neuer Fantasy-Saga
Mann wollte Tore der britischen Air Force Station Mildenhall durchbrechen
Zugunglück im US-Bundesstaat Washington - Mehrere Tote und Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?