20.09.07 19:57 Uhr
 31
 

TecDAX mit Verlusten - Starker Euro und Gewinnmitnahmen belasten

An der Frankfurter Börse büßte der TecDAX am heutigen Donnerstag 0,41 Prozent auf 915,69 Zähler ein.

Belastet wurde der Handel vom starken Euro (SN berichtete) und dadurch, dass Anleger ihre Gewinne realisierten. Zuletzt war der TecIndex stark angestiegen.

Tagessieger war der Wert von IDS Scheer, hier ging es um 2,6 Prozent nach oben. Auch Q-Cells, QSC und Tele Atlas gehörten zu den Gewinnern.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Euro, Gewinn, Verlust, TecDAX
Quelle: boerse1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Oxfam-Studie: Graben zwischen Superreichen und Armen wird immer größer
Deutsche gaben im vergangenen Jahr 13,8 Milliarden Euro für Süßigkeiten aus
TUI rechnet 2018 mit Buchungsrekord

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.09.2007 19:38 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein starke Euro ist halt Gift für die deutsche Exportindustrie. Allerdings hatten die Aktienkurse auch nach der US-Leitzinssenkung durch Fed stark zugelegt, so dass heute einige Investoren ihre Gewinne realisiert haben.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?