19.09.07 14:54 Uhr
 1.567
 

Demi Moore ändert ihren Nachnamen in Kutcher

Nun ist es offiziell: Die US-Schauspielerin Demi Moore entschloss sich dazu, ihren Nachnamen in den ihres derzeitigen Ehegattens Ashton Kutcher zu ändern.

Im Führerschein sei die Namensänderung bereits vollzogen worden. Demnächst folge der Pass und ab diesem Zeitpunkt wird sie wohl nur noch mit Demi Kutcher unterschreiben.

Ihren vorherigen Namen bekam sie durch ihre erste Ehe mit Freddie Moore. Den Fans sollte die Namensänderung jedoch kein Dorn im Auge sein: Sie wird in Filmen weiterhin als Demi Moore auftreten.


WebReporter: ManEatingPlant
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Demi Moore
Quelle: www.filmreporter.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.09.2007 15:10 Uhr von ManEatingPlant
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bereits die X-te News welche heute im Check eine sinnlose Änderung oder Erweiterung bekam. Dieses Mal im Titel. Was dieses "in Kutcher" nun bewirken soll - außer das man die News nun gar nicht mehr anklicken braucht - ist mir ein Rätsel. Wie wäre es denn, wenn sich hier im Check mal auf´s Wesentliche beschränkt werden würde? Das Überprüfen der Quellen, Formulierung der Aussagen usw.? Eine Überschrift, soll ja auch wenigstens zu einem Bruchteil dazu animieren drauf zu klicken um eventuell mehr zu erfahren. "Verdächtiger rannte in Kaufhaus, brachte alle um und ist bis heute flüchtig" ist dann doch eher sinnlos!
Kommentar ansehen
19.09.2007 16:50 Uhr von bopper
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da war doch neulich was "Den Fans sollte die Namensänderung jedoch kein Dorn im Auge sein: Sie wird in Filmen weiterhin als Demi Moore auftreten"

Fragt sich nur:

1. Welchen Fans?

2. Welchen Filmen?

http://www.shortnews.de/...
Kommentar ansehen
20.09.2007 06:10 Uhr von Scartaris2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ ManEatingPlant: Die Korrektur der Überschrift war richtig. Eine Nachrichten-Überschrift soll ihren Inhalt kurz zusammenfassen, keine Rätsel aufgeben.

Die wichtigste Regel für einen Autoren: Schreibe nicht für Dich, schreibe für den Leser.
Kommentar ansehen
20.09.2007 11:41 Uhr von ManEatingPlant
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Scartaris2: >>>Schreibe nicht für Dich<<<

Entschuldige meinen Egoismus! :P
Kommentar ansehen
20.09.2007 13:42 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wozu soll das gut sein? Wieso ändern Lezte nach einer Hochzeit den Namen, wenn´s nicht sein muß? Verstehe ich irgendwie nicht (es sei denn, man hatte vorher einen unmöglichen Namen...)

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?