19.09.07 14:16 Uhr
 973
 

Kate Winslet versteigert ihr selbstgezeichnetes Po-Bildnis

Wie aus einem aktuellen Medienbericht bekannt wurde, will Schauspielerin Kate Winslet ("Titanic") auf einer Auktion für wohltätige Zwecke ein von ihr selbst angefertigtes Po-Bildnis versteigern lassen.

Kate sowie 59 andere Prominente haben ihre Bildnisse für die karitative Auktion "Paint4Poverty" in London bereitgestellt.

An dieser karitativen Aktion beteiligen sich unter anderem Robert Plant (Led Zeppelin) sowie Jamie Cullum. Zweck der Auktion ist die Linderung der globalen Armut.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Versteigerung, Po, Kate Winslet
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kate Winslet schnitt versehentlich einem Freund ein Teil seines Ohres ab
Kate Winslet verbietet ihren Kindern Facebook
Kate Winslet verpflichtet Werbepartner per Vertrag, sie nicht zu retuschieren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.09.2007 16:12 Uhr von Erni09
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das ist doch fürn Arsch xD
Kommentar ansehen
19.09.2007 17:12 Uhr von shampoochan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also, bild kann man das kaum nennen: es ist eigentlich nur eine gewschungene rote Linie ;)
siehe hier: http://www.paint4poverty.com/...
Kommentar ansehen
20.09.2007 16:27 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum ? "ein von ihr selbst angefertigtes Po-Bildnis"

Tja, wenn man nix mehr zu tun hat dann malt man seinen Po.
Is klar

"Zweck der Auktion ist die Linderung der globalen Armut."

Wer glaubt die eigentlich wer die ist. Einmal mit Titanic einen kleinen Achtungserfolg, seitdem in der versenkung verschwunden. Da kam nix mehr von der.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kate Winslet schnitt versehentlich einem Freund ein Teil seines Ohres ab
Kate Winslet verbietet ihren Kindern Facebook
Kate Winslet verpflichtet Werbepartner per Vertrag, sie nicht zu retuschieren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?