19.09.07 11:17 Uhr
 212
 

Neues Allzeithoch - Ölpreis bei über 82 Dollar

Nachdem die US-Notenbank die Leitzinsen um 0,5 Prozent auf 4,75 Prozent gesenkt hatte, um damit die Konjunktur anzukurbeln, legte der Ölpreis abermals zu.

Am Mittwochmorgen kostete ein Barrel Öl an der New Yorker Rohstoffbörse 82,17 Dollar. Somit kletterte der Ölpreis abermals auf ein Allzeithoch.

Auch der Preis pro Barrel für die Nordseesorte Brent stieg. In London notierte die Ölsorte bei 78,28 Dollar. Der steigende Ölpreis macht sich in Deutschland nicht stark bemerkbar, da der Euro gegenüber dem Dollar immer stärker wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Dollar, Ölpreis, Allzeithoch
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Air-Berlin-Chef bekommt trotz Insolvenz weiter 950.000 Euro Gehalt
Referendum in Katalonien schreckt mehr Touristen ab als Terrorangst
Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.09.2007 11:20 Uhr von steuerzahler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und Morgen eine neues Allzeithoch....

und wieder und wieder und wieder...
Kommentar ansehen
19.09.2007 11:29 Uhr von Valadrion
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
noch nicht > Der steigende Ölpreis macht sich in Deutschland nicht stark bemerkbar, da der Euro gegenüber dem Dollar immer stärker wurde.

Und was kümmert das die Konzerne?
Ich wette, die schrauben die Tage "zur Sicherheit" mal ganz kräftig an der Preisschraube.
Kommentar ansehen
19.09.2007 13:19 Uhr von usambara
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gefundenes Fressen für E.ON und RWE ihre neue Preisrunde für Strom
zu eröffnen.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Cosmopolitan" will "Germany’s Next Topmodel"-Siegerin nicht mehr auf Cover
Auch "Game of Thrones"-Star Lena Headey wirft Harvey Weinstein Missbrauch vor
Kanzleramt möchte Last-Minute-Beförderungen in neuem Parlament verhindern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?