18.09.07 19:14 Uhr
 1.155
 

Der neue Bentley Continental GT Speed - 610 PS, W12-Motor und 326 km/h Top-Speed

Bentley geht mit dem neuen Continental GT Speed an die Grenzen und erhöht die Fahrdynamik des Luxus-Sportwagens. Satte 610 PS katapultieren den 2,3 Tonnen schweren Giganten mit 750 Nm von null auf 100 km/h.

Zwei Borg-Warner-Turbolader sorgen für einen mächtigen Druck im Innenraum des Motors. Damit der 2,3 Tonnen schwere Koloss zum Stehen kommt, kommen große Keramik-Bremsen zum Einsatz.

Die Karosserie behält das Design. Größere Lufteinlässe, LED-Blinker und weitere optische Neuigkeiten schmücken den sportlichen Luxuswagen.


WebReporter: Yuno
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Motor, PS, Top, GT
Quelle: www.auto-motor-und-sport.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach "Leistungsüberprüfung": Tesla kündigt Hunderten Mitarbeitern
"Tempo 30": Erste Stadt testet generelles Tempolimit
Koenigsegg Agera RS bricht Bugatti-Rekord

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.09.2007 18:28 Uhr von Yuno
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hammer Hart, sehr harte Technik : )
Einfach nu Klasse der Wagen. Ach ne, ist kein Wagen. Das ist ein Haus mit Rädern : D
Kommentar ansehen
18.09.2007 19:53 Uhr von Liebi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ha, Schreibfehler gefunden: Desing-->Dressing :-)))

Aber sonst ein geiles Auto.
Kommentar ansehen
18.09.2007 20:06 Uhr von datenfehler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jaja die Rechtschreibung: Aber es ist nicht verwunderlich. Es muss jemanden schon an bestimmten... ahmn... bestimmten Eigenschaften und Fähigkeiten mangeln, um solche Autos toll zu finden.

Fon dahär nichds vür ungud! :)
Kommentar ansehen
18.09.2007 20:45 Uhr von Arikahs
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der fiesta 1,3l: katapultiert auch mit 58 ps und nur 100 nm von null auf hundert - allerdings in 19 sek. ;)
Kommentar ansehen
18.09.2007 21:31 Uhr von flexbarber
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hier wird KLIMASCHUTZ ganz groß geschrieben!
Kommentar ansehen
18.09.2007 23:21 Uhr von Homechecker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie flexbarber: schon feststellte fehlen auch mir irgendwie die sekunden
ich meine mit meinem fahrrad schaff ichs zwar nich von 0 auf 100 aber immerhim so im durschnitt von 0 auf 25 ;)
Kommentar ansehen
19.09.2007 05:21 Uhr von zw3rch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
KLIMASCHUTZ KLIMASCHUTZ!! Die 30 Stück, die davon mal auf der Welt rumfahren werden, werden bestimmt den Weltuntergang herbeiführen....

<offtopic>
Diese heiligen Klimaschützer hier in Deutschland sollten mal lieber ins Ausland gehen und dort anfangen zu missionieren. Ihr seid hier FERTIG!

Man man, wie mir diese Umweltschützer die bei jedem kleinen bisschen anfangen zu brammen aufn Sack gehen. Es ist glaub ich mal an der Zeit danke zu sagen:

Danke für den teuren Strom aus den landschaftsverschönernden und hocheffizienten Windkraftwerken.

Danke für die schönen Reportagen über Castorblockaden, die dem Staat jede Menge Kohle kosten.

Danke für das schlechte Gewissen, wenn man in sein Auto steigt anstatt die 20km eben mal zu laufen.

etc etc.

Aber ein wirkliches Lob muss ich euch doch aussprechen: Ich bin wirklich erstaunt, wie man den ganzen Scheiß so gut verkaufen konnte.
</offtopic>
Kommentar ansehen
19.09.2007 10:02 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist das hier ein Bentley-Werbe-Popup? Oder bin ich im Netz irgendwo falsch abgebogen?
Die News liest sich wirklich wie aus einem schlechten Prospekt abgeschrieben und nicht wie eine Nachricht.
Kommentar ansehen
19.09.2007 22:04 Uhr von nester
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@zw3rch: ich stimme dir voll und ganz zu, dass ein paar luxuslimousinen kaum der erde schaden werden. ws mir daran nciht gefällt: die reichen erhalten die legitimation die erde weiterhin zu verschmitzen (obs dem klima schadet poder nicht, saurer regen entsteht mit sicherheit)
und der normale bürger soll überdurchschnittlich teure hybrid autos kaufen..


was nicht stimmt ist folgendes: das erneuerbare energien teurer sind. die sind derzeit nur teurer weil die abnahme des stroms nciht so hoch ist wie die abnahme vom akw. je mehr kunden, desto günstiger.
wärn wir vor zwanzig jahren schon im großen stil umgestiegen und hätten nicht jahrzehnte auf dem schlauch gestanden, wäre das abschalten der akw´s in den nächsten 10 jahren ohne weiteres realisierbar ohne kostenänderungen zu spüren...

also macht diese schönen techniken nicht immer ihres preises wegen kaputt. alle neuen technologien sind eurer als die alten...

aber ansonsten gebe ich dir recht, dass man nciht an jeder stelle gesagt bekommen solte, wie sehr das rindfleisch braten der umwelt schadet, weil die kuh beim wiederkäuen CO² erzeugte (das wollte mir galilieo letztens ernsthaft weiß machen oO )

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Cosmopolitan" will "Germany’s Next Topmodel"-Siegerin nicht mehr auf Cover
Auch "Game of Thrones"-Star Lena Headey wirft Harvey Weinstein Missbrauch vor
Kanzleramt möchte Last-minute-Beförderungen in neuem Parlament verhindern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?