17.09.07 20:40 Uhr
 98
 

Witten/Marl: Gemeinschaftsprojekt "Knotenpunkte" wurde eröffnet

Am gestrigen Sonntag stand Marl im Hinblick auf das Gemeinschaftsprojekt "Knotenpunkte" im Mittelpunkt. Hier fand im Museum die zentrale Eröffnung dieser Ausstellungsreihe statt.

Der Schwerpunkt bei diesem Projekt, an dem sich sieben Künstler mit ihren Arbeiten beteiligen, liegt im Themenbereich des Internets.

In Nordrhein-Westfalen werden sich sieben Museen, unter anderem auch die Museen in Gladbeck, Ahlen und Siegen beteiligen.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Witten, Knoten
Quelle: www.wdr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Deuscthland": Eröffnung von Jan-Böhmermann-Ausstellung in Düsseldorf
Isländer Sigur­ður Hjartarson stellt 280 Penisse im Phallus-Museum aus
Pianist Justus Frantz trennt sich an Brotschneidemaschine Fingerkuppe ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.09.2007 19:57 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Leider sind in der Quelle keine Arbeiten - welcher Art auch immer –
zu sehen. Mich würde schon interessieren ob es sich um Zeichnungen/Gemälde oder mehr um eine Performance handelt.
Kommentar ansehen
24.09.2007 21:06 Uhr von Nessy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hat: nicht Microsoft auch ein virtuelles Museum? Irgendwo habe ich da was gelesen, dass die Kunstwerke digitalisieren. Ist dieses Projekt auch was in der Richtung?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent Krebszellen im Körper töten
Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?