17.09.07 20:47 Uhr
 447
 

Bayern: Besuch beim Kinderarzt wird ab Januar ein Muss

Medizinische Vorsorgeuntersuchungen werden für Kinder in Bayern per Gesetz geregelt. Diese Maßnahmen sollen Vernachlässigungen und Missbrauch verhindern.

Diese Regelung tritt Anfang des nächsten Jahres in Kraft. Ab diesem Zeitpunkt muss bei Kindergärten und Einschulungen der Nachweis für einen regelmäßigen Arztbesuch erbracht werden.

Die Familienministerin Stewens teilte mit, dass zurzeit zehn Prozent der Eltern in Bayern ihre Kinder nicht zu Frühuntersuchungen bringen.


WebReporter: CnOr15
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Kind, Bayern, Bayer, Besuch, Kinderarzt
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verfassungsschutz enttarnt: Chinas Geheimdienst bei LinkedIn
CDU-Politiker Spahn liebäugelt mit Minderheitsregierung
Türkei: Erdogan nennt Israel einen "terroristischen Staat"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.09.2007 20:01 Uhr von CnOr15
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es richtig das sowas endlich eingeführt wird nach,diesen ganzen Misshandlungen und Vernachlässigungen in letzter Zeit.
Kommentar ansehen
17.09.2007 21:11 Uhr von kleiner erdbär
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
find ich gut allerdings frag ich mich gerade, was die konsequenzen sind, wenn das kind nicht regelmässig bei den untersuchungen war???

darf es dann nich in schule / kiga?
müssen die eltern strafe zahlen?
kommen sie evtl in den knast?
oder das kind in ne pflegefamilie?

...all sowas hätte ja hauptsächlich für das kind negative auswirkungen (selbst bei geldstrafe müssen die kurzen drunter leiden, wenn dann (noch) weniger geld für kleidung, spielzeug, evtl sogar essen da ist...)

andererseits wird eine einfache mündliche verwarnung der eltern sicherlich in vielen fällen wenig verändern!


also, das gesetz is grundsätzlich gut, aber ohne sinnvolle sanktionsmöglichkeiten leider nich viel wert...
Kommentar ansehen
17.09.2007 21:15 Uhr von kaetzchen2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zweck ist, Masern und andere Kinderkrankheiten effektiver zu bekämpfen, den Impfschutz generell zu verbessern, Früherkennung von Krankheiten zu ermöglichen. Kindesmisshandlungen werden dadurch nicht verhindert (leider). Ich befürchte, dass solche Leute Wege finden, ihre Taten vor dem Arzt zu verbergen. Vergiß nicht, dass man ja nicht täglich zum Arzt gehen muss, sondern nur ein- zweimal im Jahr. Dann schlägt man eben vorher nicht mehr, oder gibt genug zu essen. Und schon ist der Arzt chancenlos. Und das Kind wird auch nichts sagen, weil es ja hofft, dass alles jetzt besser wird (das haben ihm die eltern ja unter umständen auch erzählt).
Was aber nichts daran ändert, dass diese Untersuchungen sehr sinnvoll sind.
Kommentar ansehen
17.09.2007 21:51 Uhr von slowbow
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dann war ja doch alles nicht so schlecht: in der DDR.

Hatten wir doch schon mal.
Kommentar ansehen
17.09.2007 23:16 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Guter Vorschlag, ich: selbst habe mich -trotz meines Alters - die "Kinderimofungen Polio und Dipht. verpassen lassen. Schaden kann es auf jeden Fall nicht.
Und bei Kindern absolut erforderlich!
Kommentar ansehen
17.09.2007 23:21 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Author: Welche ganzen Misshandlungen und Vernachlässigungen in letzter Zeit?

Glaubst Du, dass es da in letzter Zeit mehr Fälle vorgekommen sind, als noch im Jahr 2000?
Das Thema war lediglich mal wieder angesagt in den Medien, so wie es von Zeit zu Zeit wahre Wellen von Busunglücken zu geben scheint.

Ich denke, die Zahl an Vernachlässigungen und Misshandlungen wird, abgesehen von ein paar kleineren Schwankungen, relativ stabil sein.

Ob man solche Fälle nun eher aufspürt....
Man wird sehen.

Solange dann übrigens genauso zwangsweise Praisgebühren erhoben werden, bin ich dagegen.
Kommentar ansehen
18.09.2007 09:04 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist doch die Devise der Regierung! Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

Und die Kinderärzte verdienen sich gerne noch ein paar Euro dazu!
Kommentar ansehen
18.09.2007 10:36 Uhr von Ganxtapimpz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist doch die Devise von opppa: Egal wie sinnvoll eine Neuerung sein mag, wenns von der Politik "verordnet" wird weils sonst nicht gemacht wird dann MUSS das Ganze ja schlecht sein und man muss dagegen polemisieren.
Ob das Polemisieren sinnvoll ist oder nicht ist ja vollkommen egal ... Hauptsache mal wieder Unsinn geschrieben
Kommentar ansehen
18.09.2007 15:32 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Ganxtapimpz: Naja, Verordnungen von oben herab zeitigen selten den Erfolg, den man ursprünglich beabsichtigte. :-)
Das lehrt die Erfahrung.

Doch wie ich schon sagte: Warten wir´s mal ab.

Bei dem Einwand mit der Praxisgebühr bleibe ich allerdings hart.

Kommentar ansehen
18.09.2007 15:37 Uhr von Haris Pilton
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Ganxtapimpz: Wie wahr ... wie wahr.
Kommentar ansehen
18.09.2007 15:58 Uhr von ganxtapimpz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schwertträger: "Bei dem Einwand mit der Praxisgebühr bleibe ich allerdings hart."

Die jetzigen Vorsorgeuntersuchungen für Kinder und Jugendliche U1 - J2 sind ja auch von der Praxisgebühr befreit ... kann mir um ehrlich zu sein nicht vorstellen dass man einige dieser Untersuchungen zur Pflicht macht und dann Praxisgebühr oben drauf schlägt.
Sagen wir so: Ich wäre dagegen, jemanden dazu zu zwingen seine Kinder dorthin zu schicken und ihn dann abzukassieren, DAS wäre in der Tat ne Frechheit

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Munitionsfund in Tiefgarage Nähe Weihnachtsmarkt und Moschee
Europäische Union: Flugpreise von Lufthansa sollen überprüft werden
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?