16.09.07 20:17 Uhr
 515
 

Flugzeug bei der Landung auf Phuket abgestürzt

Bei der Landung eines Flugzeugs kam es zur Katastrophe: Als der Pilot aufgrund schlechter Sicht noch einmal durchstarten wollte, geriet das Flugzeug aus der Balance, kam von der Rollbahn ab und zerbrach in einem nahegelegenen Waldstück.

Inzwischen wurden die Zahl der Toten mit 66 bestätigt, es könnten jedoch anderen Berichten zufolge 88 sein. 42 Verletzte aus vielen Teilen Europas wurden in umliegende Krankenhäuser eingeliefert.

Die Maschine gehört zur Billigfluglinie One-Two-Go, mit der auch sehr viele Deutsche von Bangkok aus in die Ferienziele auf Phuket geflogen werden. Die Flugnummer lautete OG269.


WebReporter: 11112222
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Flugzeug, Landung
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Niedersachsen: 19-Jähriger stürzt von Autobahnbrücke in die Tiefe und stirbt
Berlin: Polizeifahndung - Verdächtiger mit Namen und Bild gesucht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.09.2007 23:06 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hin-und Rückflug mit: einer renomierten Fluggesellschaft okay.
Aber ich würd mich da "im Busch" - noch dazu von einer wohl schlecht gewarteten Maschine und mit mangelhaft ausgebildeten Piloten - nicht so rauen.
Dann lieber ein paar Dollar mehr und dabei auf der sichereren Seite.
Kommentar ansehen
16.09.2007 23:18 Uhr von pyxwyz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"im Busch" kann man ja wohl von Thailand nun nicht gerade behaupten.
Und die Vermutung dass die Maschine schlecht geartet war oder die Piloten nicht vernünftig ausgebildet wären ist ja nun auch sehr mutig.
Regen, Wind, schlechte Sicht und eine vermutlich dadurch unstabile Fluglage die durch ein Durchstarten korrigiert werden sollte und traurigerweise schief ging.
So eine Nummer kann dir auch bei einer "renommierten" Gesellschaft passieren. Hier gilt erst mal das Beileid den Angehörigen.
Einen weitern Beitrag könnte eher eine mangelhafte Ausrüstung des Flughafens selber darstellen, Landebefeuerung und entsprechende elektronische Landehilfen, sind die nicht oder nur ungenügend vorhanden, kann ein Pilot nur schwer bei ungünstigen Bedingungen seine eigene Lage definieren und hat im ernstfall nur wenig Zeit für Korrekturen.
Wird ein Flugzeug kurz vor dem Aufsetzen oder in dem Moment von Witterungseinflüssen erwischt, wird gelinde gesagt "extrem ungemütlich" - nicht umsonst sind Starts und Landungen der kritischste Teil eines Fluges.
Kommentar ansehen
17.09.2007 08:38 Uhr von kingmax
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@jsbach: warst du schon mal im busch ? also thailand hat wirklich nichts mit busch zu tun. oder sieht du auf diesem foto etwa einen busch ? http://e-qual.img.jugem.jp/...
Kommentar ansehen
17.09.2007 08:47 Uhr von vostei
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
an beide Vorposter: warum hat jsbach im busch wohl in "" gesetzt???

@jsbach: es gibt auch Leute, die saisonweise in den Tourigebieten arbeiten - die meisten Last-Minute-geschichten und billigen Flüge enden dann eben in Bangkok und dann musst du irgendwie nach Pukhet....

Bus dauert ewig und ist auch nicht ohne, also One-Two-Go, why not.

der Flieger scheint im Landeanflug in extreme Fallwinde im Monsun geraten zu sein, sowas passiert leider immer wieder...
Kommentar ansehen
17.09.2007 10:46 Uhr von vostei
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
One-Two-Go, why not? Lieber not. Die 5 MD82 sind im Schnit 22 Jahre alt, vor dem Ankauf standen sie bis zu zwei Jahren in Rosswell auf Halde...

Das Unglücksexemplar stand zwar nur ein Jahr vor dem Ankauf in der Wüste, dafür hatte es 23 jahre auf dem Buckel...

http://www.aero.de/...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?