16.09.07 15:07 Uhr
 317
 

Toyota will eine 100-prozentige Hybrid-Quote erreichen

Der "Wirtschaftswoche" sagte Toyota-Vertriebsvorstand Tokuichi Uranishi, dass Toyotas Vision eine 100-prozentige Hybrid-Quote sei.

Zwar gebe es laut Uranishi bislang keine genauen Zeitvorstellungen, doch werde ab 2009 das Hybridangebot immer weiter ausgebaut.

Weiter will der weltweit größte Autobauer seinen Marktanteil in Deutschland von 4,3 Prozent auf mindestens zehn Prozent steigern. Uranishi gesteht allerdings, dass dies "sehr schwer" zu erreichen sein wird.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Auto
Schlagworte: 100, Toyota, Quote, Hybrid
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ab sofort härtere Strafen in Sachen Rettungsgasse, Handy am Steuer uvm.
Neue Gesetze und Regelungen 2018 (Kfz-Steuer, Winterreifen, eCall)
Nach "Leistungsüberprüfung": Tesla kündigt Hunderten Mitarbeitern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.09.2007 13:42 Uhr von hans_peter002
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde das Ziel, was sich Toyota gesetzt hat, wirklich vorbildlich. Könnten sich manche US-Autobauer wirklich eine Scheibe von abschneiden. Das andere Ziel finde ich persönlich allerdings nciht gut, da ich denke, dass hier in Deutschland die Fabrikate "Made in Germany" gekauft werden sollten. Somit unterstützt man schließlich die einheimischen Autobauer.
Kommentar ansehen
16.09.2007 15:49 Uhr von dr.b
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist ja auch eine Sache der Definition: -> unser Fabrikate kann man schieben, da diese alternative Antriebsart zur Verfügung steht, haben wir 100% Hybird-Quote.
Kommentar ansehen
16.09.2007 17:20 Uhr von wixbubi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Author: Wo macht das denn Sinn, dass ich weiter deutschen Müll kaufen soll? Nachfrage, Angebot, Innovation, etc...
Kommentar ansehen
17.09.2007 12:44 Uhr von jesus_is_god
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
deutsche autos: zu kaufen ist einfach absolut unrentabel, weil sie viel zu teuer sind und man für den preis weit mehr ausstattung bei anderen herstellern bekommt. andererseits wenn ich sehe, wieviele porsche, dicke bmws und co. in meiner stadt durch die gegend fahren, kann deutschland echt nicht mehr jammern, wie schlecht es allen doch geht. alte toyotas und co sieht man hier fast gar keine. das nennt man dann jammern auf großem niveau.
Kommentar ansehen
17.09.2007 15:51 Uhr von themanneken
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich traue Hybrid nicht: Ich würde mal gerne wissen, welche Auswirkungen die Herstellung der Hybrid-Antriebe, vor allem der vielen Batterien, auf die Umwelt hat. Da gehe ich lieber den anderen Weg, z.B. Bluemotion/Bluetec usw. oder rüste auf LPG um.
Kommentar ansehen
18.09.2007 08:32 Uhr von ottokar vi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Blöd: Ich hab irgendwie keine Lust, einen Wagen zu fahren, bei dem ich einen Motor immer sinnlos durch die Gegend kutschieren muß.
Ich finde die Autos so schon schwer genug. Die schleppen viel zu viel Klimbim mit sich rum.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht
V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?