16.09.07 14:24 Uhr
 2.621
 

Jessica Simpson will ein Baby - Samenspender soll ihr Frisör sein

Jessica Simpson ist zurzeit Single. Da sie laut einem Bericht von "Female First" gerne ein Kind hätte, plant sie eine künstliche Befruchtung. Samenspender soll Stylist Ken Paves sein.

Über eine Adoption soll der Star auch schon nachgedacht haben. Die Idee verwarf sie aber weil sie gerne selbst schwanger wäre. Innerhalb des nächsten halben Jahres soll die Befruchtung über die Bühne gehen.

Auch Ken hätte gerne ein Baby, jedoch soll sein Freund nicht unbedingt begeistert von der Idee sein.


WebReporter: borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Baby, Die Simpsons, Jessica Simpson, Samen
Quelle: www.vol.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Die Simpsons" beim Auftakt der neuen Staffel mit Doppelfolge
"Clash-A-Rama": "Die Simpsons"-Schöpfer veröffentlichen neue Gratis-Serie
"Die Simpsons" werden für 30. Staffel verlängert und brechen damit Rekorde

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.09.2007 20:13 Uhr von andreascanisius
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mensch Mensch Mensch Ich denke mal, dass die Dame wohl denkt, dass sie ein Schwules Kind bekommt wenn der Vater schwul ist ^^

Meinentwegen kann die ganze Welt schwul sein. Dann können die Frauen bei mir anstehen *g*
Kommentar ansehen
16.09.2007 21:33 Uhr von februarkind
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
in der 3.KA wurde bereits angedeutet, dass der stylist schwul ist, da er einen freund hat. allerdings hätte implizit darauf hingewiesen werden müssen, dass es sich um einen schwulen stylisten handelt: "Samenspender soll der schwule Stylist Ken Paves sein." 3S.
Kommentar ansehen
16.09.2007 22:29 Uhr von Lustikus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mein Gott: soll der Typ sich mal nicht so anstellen - wo er seinen Schniedel nun reinsteckt is doch wohl wurscht... Vielleicht gefällt ihm das ja sogar?
Kommentar ansehen
16.09.2007 22:40 Uhr von Tanja1981
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Lustikus: Vielleicht hat der Freund ja gerade davor Angst ;o)

Ich weiss irgendwie nicht so richtig was ich von ihrer Idee halten soll. Einerseits kann sie ja machen was sie will, andererseits ist sie ja noch jung genug um noch zu warten. Aber gut, erstmal abwarten, wer weiss was an dieser News wirklich dran is.
Kommentar ansehen
16.09.2007 22:59 Uhr von Lustikus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Tanja1981: mag natürlich gut sein... aber ich kenne genug Schwule. Vielleicht würden die es mal ausprobieren genau wie manch er Hetero auch bestimmt mal gerne was mit nem Mann machen würde. Nur auf Dauer wird das kaum gehen weil es einfach nicht paßt!
Kommentar ansehen
16.09.2007 23:13 Uhr von passtschon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hmm Also wenn ich mich für eine künstliche Befruchtung entscheiden würde, dann würde ich die Spermien nicht unbedingt von einem Angestellten von mir haben wollen... das fänd ich irgendwie grotesk.. ich meine... keine Ahnung, aber bekommt er dafür irgendwie eine Extravergütung?? ;)
Also wenn ich mal Kinder bekommen sollte, dann entweder auf die alte Art (macht auch mehr Spaß), Adoption oder von ner künstlichen Befruchtung, bei der ich den Spermiengeber nicht kenne... ich weiß ist zwar was riskant wenn man ihn nicht kennt, er könnte ja Geisteskrankheiten in der Familier gehabt haben, ein schwaches Herz haben oder ein Mariah Carey Fan sein, aber so oder so kann man sich sowas auch nicht bei den Leuten sicher sein, die man kennt...
Aber niemals würde ich die Spermien von jemanden haben wollen, der für mich arbeitet.. nie nie nie^^
Kommentar ansehen
17.09.2007 02:04 Uhr von Davor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kahe: bitte unterlasse diese nervenden spam-links


sowas braucht man hier nicht
Kommentar ansehen
17.09.2007 10:41 Uhr von LinkeKlebe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum macht die nicht einfach mit ihrem Freund/Liebhaber/Mann etc. ein Kind? Oder ist sie irgendwie Krank, dass dies nicht möglich ist?
Kommentar ansehen
17.09.2007 13:09 Uhr von aquarius565
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist: Hollywood. Dumm, dümmer, Hollywood Actor. Wie kann man so vermessen sein, seinen Friseur zur Samenspende einzuspannen. Soll das Kind später fragen, Mami warum hast du den schwulen Ken als meinen Vater genommen?
Kommentar ansehen
17.09.2007 16:15 Uhr von benissimo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
40.000 Spermien für nur 2.99 Euro: Das ist doch okay! Die Samen gibts in Zukunft beim Aldi zum Sparpreis. Die Tüten sind beschriftet. Der Erzeuger verdient wieder mal nix oder ganz wenig (wie in der Landwirtschaft), aber er hat ja auch seinen Spaß gehabt ...
Kommentar ansehen
18.09.2007 17:47 Uhr von Beta-Tester
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum künstlich befruchten: Warum will die sich künstlich befruchten lassen? Die soll den Friseur lieber zum Sex überreden. Künstliche Befruchtung ist teuer und macht keinen Spaß.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Die Simpsons" beim Auftakt der neuen Staffel mit Doppelfolge
"Clash-A-Rama": "Die Simpsons"-Schöpfer veröffentlichen neue Gratis-Serie
"Die Simpsons" werden für 30. Staffel verlängert und brechen damit Rekorde


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?