15.09.07 19:51 Uhr
 14.163
 

TV-Moderator Stefan Raab möchte nicht mehr geschlagen werden

Stefan Raab, der in seiner TV-Show "Schlag den Raab" zweimal verloren hat, will sich nicht mehr schlagen lassen. Er habe dreimal gewonnen. Nach der nächsten Sendung wolle er mit vier gewonnenen und zwei verlorenen Kämpfen den Vorsprung erweitern.

In der kommenden Ausgabe beträgt der Jackpot 500.000 Euro. Durch die letzte Sendung wurde ein 39 Jahre alter Orthopäde zum Millionär. In der Show sind Geschick und Sport gefragt, aber auch Wissen und Mut werde abverlangt.

Raab hofft den Deutschen Fernsehpreis zu erhalten, da "Schlag den Raab" in der Kategorie "Beste Unterhaltungssendung" vorgeschlagen ist. "Ich freue mich für jeden, der den Preis gewinnt, würde ihn selber aber natürlich auch nicht ausschlagen."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: e-woman
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: TV, Moderator, Stefan Raab
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prozess: Einigung zwischen Stefan Raab und einer Mieterin von ihm gescheitert
Kleines Comeback: Stefan Raab wird Produzent einer neuen TV-Show
Zuschauer wünschen sich nach erneutem ESC-Debakel Stefan Raab zurück

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

33 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.09.2007 19:53 Uhr von Haris Pilton
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Herr Raab ist ein unheimlich schlechter Verlierer. Und genau aus diesem Grund werde ich mir den Quatsch heute abend nebenbei anschauen und hoffen, dass der Raab haushoch verliert.
Kommentar ansehen
15.09.2007 20:42 Uhr von bussdee
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finds gut !!! ich finde es eine sehr gute Idee Leutze mit min. der halben Mille dafür zu belohnen dass sie geistig & körperlich fit sind. Und das ganze ist auch in einer recht gut gemachten Sendung verpackt. Besser als so manch andere Sendungen die am Samstag Abend zur PrimeTime laufen, wie Wetten Dass und die 1000. ChartShow
Kommentar ansehen
15.09.2007 22:37 Uhr von dirkka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich gucke es mir ehrlich gesagt auch gerade an.

Auch wenn viele den Raab nicht mögen, seine Events (Wok-WM etc.) finde ich recht unterhaltsam. Vor allem mal etwas anderes als die 1250igste Wiederholung von StarTrek (obwohl ich StarTrek bzw. Enterprise immer mochte, bis Sat1 alle 6 Monate alle Teile wiederholt).

Und bis jetzt finde ich es recht unterhaltsam, es läuft halt nebenbei im TV.
Kommentar ansehen
15.09.2007 22:48 Uhr von erdbewohner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
erstmal repekt das sich stefan oeffentlich duelliert.......
aber wenn man drei mal geschlagen wird denn sinkt dennoch das selbstbewusstsein eines jedem...
desshalb kann man auch verstehen kann dass es stefan reicht es zu riskieren sich zum drittenmal geschlagen zu geben.....

pro den medien
contra den moderator
Kommentar ansehen
15.09.2007 22:51 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich persönlich fand den: Raab nie besonders symphatisch.
Aber die Sendung mit dem Orthopäden habe ich zufällig gesehen.
Bravo gut gemacht von ihm. Mal ganz was anderes als der Jauch mit seinem Millionär -stupides Abfragen von "Wissen" oder die SKL-Show ****, würg.
Kommentar ansehen
15.09.2007 23:12 Uhr von Unknown Error
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nicht lustig! Ich bin dafür das der mit seinen Sendungen mal ganz aufhört... Die Wiederholen sich nur noch, und ist zum größtenteil auch nicht mehr lustig.
Kommentar ansehen
15.09.2007 23:29 Uhr von Helm mit I
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
raab ist einfach cool^^ ich guck mir die sendung natürlich auf gerade an
Kommentar ansehen
15.09.2007 23:42 Uhr von dirkka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@jsbach @Unknown Error: @jsbach : full ack

@Unknown Error : Wieso wiederholt sich bei Raab alles ? Da wiederholt sich bei "Wer wird Millionär" "SKL-Show" etc. das Spielmotto wohl eher als bei den Raab-Events.Wie bereits erwähnt, ich bin zwar kein Raab-Fan, finde jedoch, dass seine Events mehr Abwechslung bieten als diese WWM oder SKL-Shows.
Kommentar ansehen
15.09.2007 23:55 Uhr von herrnice
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Angelsächsischer Ableger heißt: Slap the Bitch!
Kommentar ansehen
16.09.2007 00:27 Uhr von soulfly555
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@bussdee: Ne halbe Mille, also 500 €, wär wohl bisschen wenig, oder?
Kommentar ansehen
16.09.2007 01:20 Uhr von oTaN
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja er hat: aber verloren xD

also hat er es leider nicht geschafft, was er sich vorgenommen hat...

Gruß oTaN
Kommentar ansehen
16.09.2007 01:21 Uhr von dirkka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jo Baby jooooo und wieder mal wurde er geschlagen.

Hat echt Spass gemacht die Show zu gucken.
Nette Show, hätte ich gar nicht gedacht...... alles dabei...... Geschicklichkeit, sportliche Leistung, Wissen...... gar nicht mal so übel...... und Raab hat geloost ^^
Kommentar ansehen
16.09.2007 01:37 Uhr von fubuliliyu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich LIEBE wenn Raab verliert: ich liebe all seine Shows vor allem die kommende Pokernacht!!!
hoffe er bleibt noch lange "fit"für solche Shows.
Hoffe er gewinnt den Preis
Kommentar ansehen
16.09.2007 01:59 Uhr von erdbewohner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wann.... ist eigentlich: stefan raab im quiz-taxi zu sehen???(als gast)
das wär doch mal was^^
Kommentar ansehen
16.09.2007 02:21 Uhr von Nordstadt90
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn ihr das auch gesehen habt hat Stefan Raab wieder verloren ^^
Kommentar ansehen
16.09.2007 03:59 Uhr von kimmsen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie banane ist es eigentlich, ob "user xyz" den "star abc" doof findet.

der größte teil der user pöbelt hier doch nur rum.
egal um was es in der news geht, alles ist scheiße, und der schlaue user kann es besser.

ich wette, dass die kommentare zur news "in china fällt ein sack reis um" in etwa so lauten würden:

- ich mag keinen reis.
- chinesen sind eh zu doof.
- ich bin schlauer als ein sack reis!
usw......
Kommentar ansehen
16.09.2007 04:43 Uhr von bussdee
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ soulfly555: schonmal davon gehört dass in einigen Teilen Deutschlands bei ner Mille von ner Million gesprochen wird?
....Klugscheisser! lol
Kommentar ansehen
16.09.2007 05:01 Uhr von davidflo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@kimmsen: Gut erkannt, der Geltungsdrang des Menschen(="im Mittelpunkt stehen") ist speziell dann, wenn er meint anonym zu sein, wie beispielsweise hier im Medium Internet, stärker ausgeprägt.

Aber auch im "realen Leben" wirst du immer wieder jemanden finden, der sich hervorheben möchte und/oder meint schlauer/besser/hübscher zu sein, als du...

Nimm es auf die leichte Schulter, und denk immer an das Sprichwort: "Der Klügere gibt nach" :D

===

BTW: Wenn du das HIER schon schlimm findest, dann schau mal in sog. Expertenformen. Beispielsweise bei heise.de ist es wesentlich schlimmer...
Kommentar ansehen
16.09.2007 05:58 Uhr von kimmsen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ davidflo: die gründe für die selbstüberschätzenden, überzogenen und unqualifizierten kommentare sind mir bekannt.
ich hoffe aber immer noch, dass der ein oder andere seine aussagen auch mal überdenkt, wenn man ihn darauf anspricht.
allerdings wird diese hoffnung immer schwächer.
diskussionen laufen hier doch alle gleich ab:

1. jeder, der etwas noch so harmloses über ausländer sagt, ist ein nazi. da reicht oft schon die nennung einer nationalität.

2. jede news über missstände in einem x-beliebigen land der erde zieht den satz nach sich:
"wenn das aber die türken/moslems getan hätten, dann wäre hier das geschreihe wieder groß"

3. jeder star ist der letzte dreck

4. usa ist die heimat des bösen

5. alle großen konzerne sind gemein und blöd

6. wer seine rechte vor gericht durchsetzt, gehört selbst angezeigt.

7. alle urteile sind fehlurteile

8. die ausländer haben immer schuld.

9. todesstrafe für alle.

10. wer foltert gehört selbst gefoltert

11. urheberrechte, was ist das eigentlich?

ich glaube das waren die grundideen aller kommentare die hier je getätigt wurden.

deinen tip mit dem heise forum finde ich nicht sehr sinnvoll. wenn mich das hier schon ankotzt, dann kannst du mir wenigstens ein forum suchen, in dem fachlich und auch kontrovers diskutiert wird.
ich will ja schließlich nicht vom regen in die traufe kommen.
Kommentar ansehen
16.09.2007 11:11 Uhr von abcde85
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das beste war ! Also ich hab es mir gestern mit ein paar Freunden angeschaut und ich fand es nicht so schlecht !

Das beste Spiel war wo die beiden verschiedene Sachen erriechen mussten.

Der Raab von 15 Sachen nur 2 richtig gehabt und die ganze Zeit gelabbert wie schwer lablabla... und der andere innerhalb von ner halben minute die ersten 3 richtig gehabt und gewonnen. Das hat im Raab sein Ego sicher net gut getan und ich denke mal der wusste genau hätten se den alle 15 Sachen riechen lassen hät er sehr alt ausgeschaut :-)
Kommentar ansehen
16.09.2007 11:36 Uhr von kleiner erdbär
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ kimmsen: ich glaube, du hast bei deiner aufzählung noch was vergessen:

12. wenn einer (oder auch ein paar mehr...) in seinem kommentar müll labert, dann kommt sicher gleich ein anderer, der das verallgemeinert & allen sn-usern unterstellt, müll zu labern...

(zitat: "ich glaube das waren die grundideen aller kommentare die hier je getätigt wurden.")


...mit anderen worten: vorsicht, glashaus!!! ;o)

(natürlich hast du recht damit, dass es hier so einige spezialisten gibt, die immer wieder ermüdende diskussionen vom zaun brechen (wollen), aber bitte unterstell das doch nich gleich allen hier...)
Kommentar ansehen
16.09.2007 12:20 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der raab: ist kein schlechter verlierer, aber er ist ungemein ehrgeizig und will immer gewinnen....das ist aber nichts schlimmes find ich
Kommentar ansehen
16.09.2007 12:29 Uhr von Lenschön
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gestern abend: und verloren hat er trotzdem, aber es war wirklich sehr sehr spannend! ich muss sagen da hat der herr raab einfach mal den dreh raus, weil man wirklich davor sitzt und mitzittert, ob er bestimmte aufgaben bewältigt oder nicht. man freut sich mit ihm wenn er gewinnt und freut sich aber auch insgeheim für den kandidaten wenn er nicht gewinnt.
Kommentar ansehen
16.09.2007 12:36 Uhr von cookies
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gute Unterhaltung: Ob man Raab und seine Sprüche mag oder nicht, er ist und bleibt ein guter Entertainer und sprudelt vor lauter Ideen.
Gerade die Tatsache, dass er sich für Spiele zur Verfügung stellt, bei denen man sich unheimlich die Blöße geben kann (siehe Aufgabe "Riechen") spricht für seinen Spieletrieb und nicht dafür, dass er zur abgebrühten Masse der sonstigen TV-Gesicher gehört.
Mich erfreut die fast kindliche Freude und Leidenschaft an seinen eigenen Events!

Denkt nur mal an die Sendungen, die er ins Leben gerufen hat.Ich würde mich nicht wundern, wenn da noch mehr großartige Sendungen erfunden werden.

Die Show gestern war auch sehr spannend. Der überaus unterhaltsame Gegner war Raab v.a. bei den sportlichen Aufgaben überlegen. In SAchen Grips war dann Rabb schon der Bessere!
Kommentar ansehen
16.09.2007 13:12 Uhr von Gnork
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Haris Pilton: "Herr Raab ist ein unheimlich schlechter Verlierer.
Und genau aus diesem Grund werde ich mir den Quatsch heute abend nebenbei anschauen und hoffen, dass der Raab haushoch verliert."

Raab ist genial, denn mit solchen News hier kriegt er auch Leute wie dich dazu, die Sendung anzugucken!

Refresh |<-- <-   1-25/33   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prozess: Einigung zwischen Stefan Raab und einer Mieterin von ihm gescheitert
Kleines Comeback: Stefan Raab wird Produzent einer neuen TV-Show
Zuschauer wünschen sich nach erneutem ESC-Debakel Stefan Raab zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?