12.09.07 21:11 Uhr
 144
 

NFL: Tampa Bay Buccaneers entlassen WR Boston nach Drogendelikt

Die Tampa Bay Buccaneers haben sich mit sofortiger Wirkung von ihrem Wide Receiver David Boston getrennt.

Boston war Ende August von der Polizei verhaftet worden. Mittels eines Labortests wurde die so genannte "Vergewaltigungsdroge" GHB in seinem Körper gefunden. Die Droge soll unter anderem zum Muskelaufbau gut sein.

Künftig wird der wieder unter Vertrag genommene Mark Jones die Position von Boston übernehmen.


WebReporter: venomous writer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Droge, Entlassung, NFL, Boston
Quelle: cbs.sportsline.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: DFB macht Vatutinki zu WM-Quartier der Nationalmannschaft
Verblödung im Fußball? Sami Khedira kontert Nils Petersens Aussagen
Fußballstar musste bei Go-Kart entscheiden, ob er Alonso oder Kuyt umfährt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.09.2007 00:21 Uhr von gunny007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aha: das hört sich aber eher nach verabreichung durch sexgierige bewunderinnen aus. es gibt doch keine sportler die bewust dopen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?