12.09.07 19:51 Uhr
 1.903
 

Bugatti Veyron Pur Sang: "Vollblut" mit einer neuen Karosserie

Auf der IAA in Frankfurt wird auch der Bugatti Veyron Pur Sang präsentiert, der diesmal eine andere Oberflächenbeschaffenheit hat. Poliertes Aluminium und Karbonfaser-Teile schmücken den Pur Sang, der auf Deutsch übersetzt "Vollblut" bedeutet.

Der Markenpräsident Franz-Josef Paefgen sagt, dass die Kunden diese Karosseriebeschaffenheit haben wollten. Nur fünf Exemplare sollen produziert werden, die für 1,4 Millionen Euro (netto) angeboten werden.

Franz-Josef Paefgen berichtet, dass sich seit dem Verkauf der Veyron-Version kein Kunde über die Leistung beschwert hat. "Die 1.000 PS scheinen zu reichen", so Paefgen.


WebReporter: Yuno
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Bugatti, Karosserie
Quelle: www.auto-motor-und-sport.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU möchte Verbrauchsmessgeräte in allen Autos durchsetzen
ADAC: 90 Millionen-Euro-Steuernachzahlung angeordnet
Sparkurs: ADAC will 400 Stellen streichen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.09.2007 19:03 Uhr von Yuno
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Die 1.000 PS scheinen zu reichen" Als ich das gelesen habe, musste ich echt lachen. "scheinen zu reichen". Nee, reichen nicht. Wir wollen mehr...
Kommentar ansehen
13.09.2007 14:39 Uhr von LinksGleichRechts
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kommt nur mir das so vor: oder sieht das polierte Alu an dem Auto extrem prollig aus?
Wieso haben sie nicht gleich Gold genommen?
Kommentar ansehen
17.09.2007 21:16 Uhr von Nessy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie bitte ??? "Die 1.000 PS scheinen zu reichen"
ja nee wie jetzt? Ich finde das sehr stark übertrieben: Aber wer es sich leisten kann...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vergewaltigung: Brasiliens Fußballstar Robinho zu neun Jahren Haft verurteilt
Überfall auf Werttransporter - Statt Sauna-Puff Gefängnis für fünf Männer
Nordrhein-Westfalen: Finderin gibt 7.000 Euro zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?