12.09.07 16:34 Uhr
 279
 

Frankreich: Durch die Fusion von Areva und Alstom soll größter Nuklearkonzern entstehen

Wie ein Sprecher des französischen Staatspräsidenten Sarkozy bestätigte, will der Präsident den überwiegend in Staatsbesitz (85 Prozent) befindlichen Atomkonzern Areva mit dem Kraftwerksbaukonzern Alstom zusammenführen.

Nach einem Bericht der Zeitung "Les Echos" soll dafür schon eine Arbeitsgruppe gebildet worden sein. Auch sind bereits die Unternehmensberaterfirma McKinsey und das Bankhaus HSBC in die Planungen einbezogen worden.

Aus staatlichen Interessen hat Sarkozy in seiner Zeit als Wirtschaftsminister den Konzern Alstom mit Milliardenbeträgen vor dem Konkurs bewahrt. Unbestätigten Berichten zufolge soll die Kapitalbeteiligung von Siemens aus dem Atomkonzern gedrängt werden.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Frankreich, Fusion, Nuklear
Quelle: www.sol.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Neuer Bundestagspräsident: AfD verweigert Wolfgang Schäuble geschlossen Stimme
Weitere schwedische Ministerin spricht von sexueller Belästigung auf EU-Ebene

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.09.2007 15:12 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da in Frankreich rund 80 Prozent der Energie aus Atomkraftwerken
stammt, will nun Sarkozy als Befürworter von Atomenergie, die beiden Konzerne an die Weltspitze bringen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?