12.09.07 12:31 Uhr
 553
 

Nach Pavarottis Tod - Streit um Erbe beginnt

Kurz nachdem Opern-Star Luciano Pavarotti verstorben ist, geht nun der Streit um sein Erbe los. Anspruch haben seine Ehefrau und seine drei Töchter.

Das Testament des Sängers wurde noch kurz vor seinem Tod abgeändert. Zuvor sollte seine Ehefrau einen großen Teil des Erbes erhalten. Aufgrund von einer Verschlechterung der Beziehung zwischen den beiden änderte Pavarotti das Testament.

Die Änderung begünstigt nun seine Töchter. Pavarotti wurde bereits beerdigt. Seine sterblichen Überreste liegen nun auf einem Friedhof in Modena neben seinen Eltern und seinem Sohn Riccardo.


WebReporter: borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Tod, Streit, Erbe
Quelle: www.news.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Sängerin Beyoncé stoppt Biermarke namens "Bieryoncé"
Til Schweiger pöbelt erneut Facebook-User an: "Kannst du nicht lesen, Dorfnelke"
Morrissey attackiert "Spiegel": Interview völlig falsch wiedergegeben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.09.2007 13:39 Uhr von MZBuffy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
War doch Abzusehen immer dieses Geldgeile pack. Kann die Alte wohl nicht ertragen das die kinder mehr bekommen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?