11.09.07 13:33 Uhr
 1.275
 

Der Finanzminister sieht für 2008 eine "schwarze Null"

Der Bundesfinanzminister Peer Steinbrück sagte zu Beginn der Haushaltsberatungen im Bundestag wörtlich: "Die Chancen stehen nicht schlecht, dass wir 2008 eine ´schwarze Null´ schreiben."

Koalition und Opposition sehen aufgrund der steigenden Steuereinnahmen Handlungsbedarf hinsichtlich eines schnelleren Abbaus der Neuverschuldung, was der Bundesfinanzminister jedoch ablehnt.

Zum Thema Pendlerpauschale meinte Steinbrück, dass die Kürzungen ein Teil der notwendigen Stabilisierung der Haushalte seien. Den Gegnern warf er "Doppelmoral" und "ausgeprägten Sinn für Dramatik" vor.


WebReporter: toddie1965
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Finanz, Finanzminister
Quelle: magazine.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vereinigte Arabische Emirate haben einen Glücksbeauftragten
Türkei fordert 81 Auslieferungen von Deutschland
Bund der Steuerzahler fordert, dass Diäten-Automatismus im Bundestag aufhört

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

22 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.09.2007 13:36 Uhr von Haris Pilton
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich sehe eher eine rote Null
Kommentar ansehen
11.09.2007 13:37 Uhr von Schramml
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das kennt man ja: Eichel, Dezember 2001:
„Wir werden den Stabilitätspakt auf Punkt und Komma einhalten. Da müsste schon der Himmel einstürzen. Den Pakt zu überarbeiten halte ich für falsch“

Eichel, Februar 2002
„2004 legen wir einen ausgeglichenen Haushalt vor“

Eichel, August 2002
„Wir werden die Maastricht-Kriterien einhalten, auch wenn es eng wird.“

Eichel, Dezember 2002
„2006 gibt es einen Bundeshaushalt ohne Nettkreditaufnahme“

Eichel, August 2003
„Es zeichnet sich eine Wachstumserholung ab. Vor diesem Hintergrund können wir 2003 das Staatsdefizit wieder unter drei Prozent drücken“

Eichel, Juni 2004
„Wir haben das Ziel, die Defizitquote am Ende des Jahres 2005 unter drei Prozent zu drücken“

Eichel, März 2005
„Sie sehen einen ausgesprochen zufriedenen Finanzminister vor sich“
Kommentar ansehen
11.09.2007 13:43 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schramml: Du willst doch nicht etwa behaupten, daß Politiker lügen könnten?

Um aber Deine Liste zu vervollstädigen:

Norbert Blüm: Die Rente ist sicher!
Kommentar ansehen
11.09.2007 13:47 Uhr von bopper
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Haris: "Ich sehe eher eine rote Null "


Der Gedanke kam mir auch gerade. ;-)

Der Steinbrück soll sich einfach mal bei der nächsten Kabinettssitzung umgucken, da sieht er noch viel mehr schwarze und rote Nullen.
Kommentar ansehen
11.09.2007 13:50 Uhr von Schramml
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@opppa: Wie wärs mit denen ? ;-)

Niemand hat die Absicht eine Mauer zu bauen

Nein zur Merkelsteuer

I did not have any relationship with that woman.

"Es geht jetzt um die Solidarität mit den Vereinigten Staaten, es geht um die Tatsache, dass Deutschland fest an der Seite der Vereinigten Staaten steht, und uneingeschränkt, ich betone das, uneingeschränkte Solidarität übt."


"Weihnachten seid Ihr wieder zu Hause!"

"Ich möchte in 4Jahren nicht wiedergewählt werden, wenn wir es nicht schaffen, die Arbeitslosenzahlen drastisch zu senken!"

"Steuererhöhungen sind in der jetzigen konjunkturellen Situation ökonomisch unsinnig, und deswegen ziehen wir sie auch nicht in Betracht."


„Ich rechne damit, dass es uns gelingt, bis zum Ende der Legislaturperiode 2002 die Arbeitslosigkeit auf unter 3,5 Millionen zu drücken.“

Glauben Sie, meine Partei würde sich auf eine Koalition mit der CDU einlassen, in der Fr Merkel die Bundeskanzlerin ist, das ist lächerlich, wir wollen mal die Kirche im Dorf lassen.

Mit der SPD wird es keine Mehrwertsteuererhöhung geben, das ist Gift für die Konjunktur.

Die 3.Tranche der Telekom wird zu einem angemessenen und fairen Preis von 61Euro plaziert und gibt dem Anleger langfristig die Möglichkeit, an der tollen Aktienkursentwicklung teilzuhaben.
Kommentar ansehen
11.09.2007 13:53 Uhr von JCR
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In der Union gibt´s viele schwarze Nullen "Eine Erhöhung der Mehrwertsteuer steht für uns nicht zur Debatte". (Angela Merkel)

Wahrlich, jede Wahrheit braucht einen Mutigen, der sie ausspricht ;-)
Kommentar ansehen
11.09.2007 14:16 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Haris Pilton: Jetzt mußt Du mir aber bitte auch noch erklären, wo diese Null rot ist!
Kommentar ansehen
11.09.2007 14:29 Uhr von toddie1965
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Edmund Stoiber: "...wir müssen den Kindern mehr Deutsch lernen" - über die Bildungspolitik in Deutschland

"Wir sind das Land, das am wenigsten Arbeitsplätze abbaut. Wir sind Schlusslicht im Abbau der Arbeitsplätze."

"An meiner Frau schätze ich äh..., ja gut äh...., die.... äh, Attraktivität, die sie über all diese Jahre behalten hat, und äh und die absolute äääääääh....Familienorientiertheit."

"Wir beide, wir haben Humor. Sie...in der Praxis! Ich...in der Theorie."

"Wenn heute eine Familie ein Kind bekommt, eine Frau mit ihrem Mann oder umgekehrt, wenn ein Kind, wenn ein Kind zur Familie kommt..."

"Ich möchte im Konsens so weit das nur geht mit den widerstrebenden Interessen in Deutschland Lösungen erzwingen."
Kommentar ansehen
11.09.2007 14:38 Uhr von Schramml
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@toddie: Ganz kustig. Nur dass es sich bei Stoiber um Versprecher handelt. Bei den anderen handelt es sich um gewollte Lügen.
Kommentar ansehen
11.09.2007 14:54 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
eine schwarze null? steinbrück ist eine rote null.

die merkel zum beispiel ist dann eher wieder eine schwarze null.

und schwesterwelle eine gelbe null

lügen tun sie aber alle

wir haben hier in heiligendamm einen durchbruch beim klimaschutz geschafft

legt mich bitte nicht auf den genauen wortlaut fest.
aber gelogen ist gelogen.
Kommentar ansehen
11.09.2007 16:01 Uhr von Troll-Collect
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@JCR: Stimmt, vielleicht ist das ein versteckter Hinweis, dass er die große Koalition fortsetzen will.
Kommentar ansehen
11.09.2007 18:24 Uhr von swald
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie immer mit positiven Nachrichten können die meisten hier nicht umgehen.
Kommentar ansehen
11.09.2007 19:19 Uhr von mazzi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
swald: welche denn?
er sagte ja das er da eine sieht.
das die dann dort wirklich ist, ist mne andere sachen.

wie wird die null den erreicht?
las uns mal überlegen welche steuern erhöht wurden.
welche absetzungsmöglichkeiten für otto normal gestrichen wurden.
und welche förderungen für familien eingestrichen wurden...

bestes beispiel hierzu. das familiengeld. 1 jahr mindestens pro monat 300 euro bzw x% vom letzten gehalt.

früher.
300 euro pro monat für 2 jahre für alle.
wer hat hier also verloren?
genau. geringverdiener, arbeitslose, alleinerziehende.


so wird diese schwarze null geschrieben.
Kommentar ansehen
11.09.2007 19:43 Uhr von swald
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mazzi: Fakt ist das die Haushaltssituation in einem Zustand ist wie sie vor zwei Jahren keiner mehr erwartet hätte.
Die dazu aufgeführten einschnitte sind eher übersichtlich.


"bestes beispiel hierzu. das familiengeld. 1 jahr mindestens pro monat 300 euro bzw x% vom letzten gehalt."

Ist doch eine tolle Reform. Die Menschen die eh vom Sozialstaat lebe werden weiter ausgehalten und die die finanziell unabhängig sind können sich Kinder ohne ein zu großes Armutsrisiko leisten. Die 300 € waren doch für eine berufstätige Frau ein Witz.
Kommentar ansehen
11.09.2007 21:29 Uhr von mazzi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
swald: deine dummheit kotzt mich an.
alleine das wirt "ausgehalten" disqualifiziert dich jeden weiteren kommentar abzugeben.

alles überschaubar.
na warte mal wenn die steuereinnahmen nun wegbrechen.
oder meinste die leute haben mehr geld gehabt zum ausgeben? das kam alles noch aus den hamsterkäufen 2006.
die steigenden lebenshaltungskosten tun jetzt schön den rest.

das gegenmittel kennen wir ja nun.steuern erhöhen.
sozialleistungen kürzen.
Kommentar ansehen
12.09.2007 00:12 Uhr von swald
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mazzi: "deine dummheit kotzt mich an."

Kompliment zurück.


"alleine das wirt "ausgehalten" disqualifiziert dich jeden weiteren kommentar abzugeben."

Die Wahrheit muss nicht immer schön sein. Träumer!

"na warte mal wenn die steuereinnahmen nun wegbrechen."

Schon wieder beim schlecht reden.

"oder meinste die leute haben mehr geld gehabt zum ausgeben? das kam alles noch aus den hamsterkäufen 2006."

Blabla
Kommentar ansehen
12.09.2007 00:22 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was soll denn eine schwarze null sein?? das würde ja heißen eine "+" null...aber das geht nicht, es gibt auch keine rote null....und sowas ist bundesfinanzminister....
Kommentar ansehen
12.09.2007 00:24 Uhr von deathtroyer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was will er eigentlich ??? auf was bezieht sich steinbrück eigentlich auf die neuverschuldung ???
oder hat zufälligerweise nen schatz gefunden der ungefähr nen wert von 12 billionen hat ???
Kommentar ansehen
12.09.2007 00:45 Uhr von mazzi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
frag swald.
der weiss mehr als wir.


denn es is doch alles erste sahne in deutschland.
fast keine arbeitslose. jeder verdient en schweine geld, alles wird immer billiger, die steuern werden für privat personen gesenkt,sozialleistungen erhöht, gesundheitsvorsorge ist fast gratis zu erhalten.......
Kommentar ansehen
12.09.2007 09:25 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
borgir: Ich glaube bei genauerer Überlegung eher, daß dieser Finanzminister eine 00 ist!

´Ne Doppel-Null mit der Lizenz zum Kassieren!
Kommentar ansehen
12.09.2007 14:56 Uhr von oneWhiteStripe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also bei uns hier in bayern haben wir eigentlich nur schwarze nullen...den edolf, den söder, den beckstein, die hohlmeier (naja war mal) etc pp.

deswegen wurde das wort schwarze null in bayern auch verboten^^

mal sehen wann die ersten bayern kommen die mir erzählen wir würden der CSU alles verdanken blablablabla.

welcher politiker (egal welcher partei!) ist KEINE null? wer kann mir da weiterhelfen?

mfg
ows
Kommentar ansehen
12.09.2007 15:01 Uhr von oneWhiteStripe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@schramml: [...]
Ganz kustig. Nur dass es sich bei Stoiber um Versprecher handelt. Bei den anderen handelt es sich um gewollte Lügen [...]

was ist es dann bei stoiber? *lol* keine lügen? ohje ich habs ja fast immer befürchtet. du bist bayern UND CSU anhänger. entschuldige...Edolf I. - fan!

jeder wie er es braucht..jedenfalls willst du aber damit nicht sagen dass stoiber auch ein beschissener lügner ist? so wie sein sekret-är söder? oder der rest seines schwarz-braunen kabinetts?

mann,mann...tut so ne lobotomie eigentlich weh? ;-)

Refresh |<-- <-   1-22/22   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bill Kaulitz zeigt sich in neuem "Tokio-Hotel"-Video als Dragqueen
Heide: Wildschweine randalieren in Sparkasse und verletzen mehrere Menschen
Fluggast verklagt Billigairline, weil er statt Champagner nur Sekt bekam


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?