11.09.07 09:21 Uhr
 278
 

Fußball: Toni Polster kritisiert Österreichs Nationalmannschaft

Toni Polster hat gegenüber der "Sport Bild" heftig die Fußball-Nationalmannschaft Österreichs kritisiert.

Österreich und die Schweiz richten die EM 2008 aus und sind daher für das Turnier auch schon qualifiziert. Der ehemalige Bundesligaspieler meint aber, dass das österreichische Nationalteam derzeit für die EM nicht genug Leistung zeigt.

Toni Polster in der "Sport Bild": "Wir haben eigentlich sportlich bei der Euro nichts verloren, aber wir sind Veranstalter und wir wollen uns natürlich gut verkaufen." Polster bemängelte noch, dass die Spieler weder kämpfen noch rennen.


WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Österreich, Nation, National, Nationalmannschaft, Polster, Toni Polster
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Verein von Toni Polster muss 0:24-Niederlage einstecken
Fußball/Österreich: Admira Wacker Mödling feuert Trainer Toni Polster
Fußball/Österreich: Toni Polster und sein erster Tag als neuer FC Admira-Trainer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.09.2007 04:47 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ehrlich gesagt, erwarte ich auch kein erfolgreiches Turnier für das Team der Alpenrepublik. Hauptsache Deutschland wird Europameister. :)
Kommentar ansehen
11.09.2007 15:18 Uhr von stalkerEBW
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn man: nach der qualipunkte geht hat deutschland die besten chancen^^ auch wenn wir mit der gruppe etwas glück hatten

und österreich oder der schweiz traue ich nich viel zu ... aber wer dachte schon das griechenland europameister werden wird ;)
Kommentar ansehen
12.09.2007 00:33 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die zeiten: in denen österreich irgendwie mitreden konnte, wenn es um viertel- oder gar halbfinals geht sind vorbei.....schon lange vorbei
Kommentar ansehen
12.09.2007 10:46 Uhr von madasa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Abwarten: Vor der WM in Deutschland hat auch keiner damit gerechnet, dass wir ins Halbfinale kommen - rein sportlich. Und den Südkoreanern hat bei der vorherigen WM auch niemand das erreichte Ergebnis zugetraut. Insofern ... abwarten und Tee trinken.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Verein von Toni Polster muss 0:24-Niederlage einstecken
Fußball/Österreich: Admira Wacker Mödling feuert Trainer Toni Polster
Fußball/Österreich: Toni Polster und sein erster Tag als neuer FC Admira-Trainer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?