11.09.07 08:45 Uhr
 259
 

Brasilien: Eröffnung einer neuen Zugverbindung in Rio de Janeiro unter Beschuss

Bei der Einweihung einer neuen Zugverbindung in Rio de Janeiro geriet der Zug unter Beschuss. Zwei Minister der Regierung waren anwesend. Die Täter sollen vier Jugendliche einer Bande aus dem Armenviertel sein.

Wie man in einer TV-Einblendung sehen konnte, warfen sich der Städtebau- und Hafenminister nebst Passagieren und etlichen Journalisten auf den Boden, als die Schüsse fielen. Bei dem Vorfall wurde niemand verletzt.

Diese Stadt Brasiliens gilt als eine der bedrohlichsten Städte der Welt, da hier laut Untersuchung täglich mindestens eine Person einem Verbrechen mit Schusswaffen zum Opfer fällt oder verletzt wird. Die Slums werden von Banden kontrolliert.


WebReporter: malindi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Brasilien, Eröffnung, Rio de Janeiro
Quelle: www.heute-online.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rio de Janeiro: Polizei erschießt versehentlich spanische Touristin
Rio de Janeiro: "City of God"-Darsteller soll Polizisten umgebracht haben
Rio de Janeiro: Sohn von syrischem Machthaber nimmt an Mathematik-Olympiade teil

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.09.2007 09:04 Uhr von eldschi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@malindi: Die Hauptstadt Brasiliens ist übrigens Brasilia und nicht Rio.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rio de Janeiro: Polizei erschießt versehentlich spanische Touristin
Rio de Janeiro: "City of God"-Darsteller soll Polizisten umgebracht haben
Rio de Janeiro: Sohn von syrischem Machthaber nimmt an Mathematik-Olympiade teil


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?