10.09.07 19:45 Uhr
 973
 

Gehirnaktivität verlangsamt sich durch häufigen Handygebrauch

Die niederländische Radboud University gibt vor, eine von Forschern erstellte Studie beweise eine Verlangsamung der Gehirnaktivität bei häufigem Benutzen eines Handys. Das berichtete brainclinics.com.

Ein Vergleich zwischen 100 Handynutzern, die ihr Gerät normal oft gebrauchen, mit 100 Nutzern, die das Handy jahrelang häufig nutzten, und ebenso 100 Personen ohne Handygebrauch ergab eine langsamere Gehirnarbeit bei Vieltelefonierern.

Es sei laut einem Forscher mit der Entwicklung von Alzheimer vergleichbar, jedoch sei das Tempo der Gehirnaktivität im Gegensatz zu Alzheimerkranken aber noch normal. Die Konzentrationsfähigkeit bei Personen mit häufigem Handygebrauch sei am besten.


WebReporter: e-woman
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Handy, Gehirn, aktiv
Quelle: www.xonio.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Für Programmiersprache C++: Facebook führt neue Zeiteinheit Flick ein
Intel gibt nun Warnung vor eigenem Sicherheits-Update heraus
Saudi-Arabien: Neuer Parfüm-Automat verspricht jeden Tag einen neuen Duft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.09.2007 20:19 Uhr von Diehlen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na Klar: Jetzt ist mir klar warum mein Chef so langsam denkt!!

Mensch, das ist doch nicht richtig untersuchter QUATSCH!!!!
Kommentar ansehen
10.09.2007 22:50 Uhr von SturmTiger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie jetzt? "Die Konzentrationsfähigkeit bei Personen mit häufigem Handygebrauch sei am besten." im gegenspruch zu der überschrift "Gehirnaktivität verlangsamt sich durch häufigen Handygebrauch"


Was denn nun?
Kommentar ansehen
11.09.2007 01:28 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kann eigenetlich: nicht sein, denn bei ziemlich vielen müsste dann das gehirn bereits die arbeit eingestellt haben....
Kommentar ansehen
11.09.2007 01:47 Uhr von StYxXx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ursache >< Wirkung: Die Studie sagt das nicht zwingend aus. Selbst wenn es wirklich ein Zusammenhang gibt kann es auch sein, dass Leute mit bereits langsamen Gehirnen ihr Handy halt öfters benutzen ;)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hollywoods aktivste und älteste Schauspielerin mit 105 Jahren gestorben
Jusos werben für Neueintritte um GroKo zu verhindern: Hunderte Neumitglieder
Brandenburg: AfD-Politiker Arthur Wagner ist zum Islam konvertiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?