10.09.07 16:37 Uhr
 491
 

Neubiberg: Flucht bei Verkehrskontrolle

Ein 21-Jähriger aus Neubiberg (Kreis München) geriet in der Nacht zum Montag in eine Verkehrskontrolle der Polizei. Weil er keinen Führerschein besaß und unter Alkohol-, Drogen- und Medikamenteneinfluss stand, entschloss er sich zur Flucht.

Über Landstraßen sowie mehrere Autobahnen und Ortsdurchfahrten rund um und in München musste die Polizei ihn bei einem Tempo bis zu 160 km/h verfolgen, bis sie den Mann auf der A 8 bei Rosenheim schließlich stellen konnte.

Der 21-Jährige hatte das Auto seiner Mutter ohne deren Wissen benutzt. Bei der Verfolgungsjagd wurde niemand verletzt.


WebReporter: Serendipity
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Verkehr, Flucht, Fluch, Verkehrskontrolle
Quelle: www.merkur-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.09.2007 16:20 Uhr von Serendipity
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja, das wird jetzt nicht lustig für ihn... hat er wohl geahnt, als er seine Flucht antrat. Aber ob er dadurch nicht alles noch schlimmer gemacht hat...
Kommentar ansehen
10.09.2007 17:50 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kommt jetzt einiges auf ihn zu; Mit dem Führerschein wird das in den nächsten jahren wohl nix......
Kommentar ansehen
10.09.2007 18:35 Uhr von SturmTiger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dumm einfah nur dumm solch leute die das auto förmlich klauen & sich dann auch noch mit sonmstigen mitteln zu berauschen -.- assozial hoch 10! einsperren & den schlüssel wegwerfen oder noch besser:

ohne medikamente oder drogen von einem kerl der auf dem zeug ist, jagen lassen; in einem auto xD
Kommentar ansehen
10.09.2007 22:41 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In einer anderen Quelle habe ich: noch gelesen dass sogar ein Polizeihubschrauber eingesetzt wurde.
Reicht schon Alk und dann auch noch Dope...
Wenn er sich selbst dabei ums Leben bringt, sein Pech, aber gut das niemand anderes verletzt wurde.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?