10.09.07 14:02 Uhr
 3.227
 

Prinz Harry drohte einem Paparazzo, er haue ihm in sein "Scheiß-Gesicht"

Wie nun aus einem aktuellen Bericht hervorgeht, hat Prinz Harry am vergangenen Freitag einem Paparazzo angedroht, ihm ins "Scheiß-Gesicht" hauen zu wollen.

Prinz Harry hatte sich gemeinsam mit seiner engeren Bekannten Chelsy Davy in London aufgehalten, als er plötzlich völlig aggressiv auf einen Fotografen reagierte.

"Harry ist total ausgeflippt. Er hat (den Fotografen) angebrüllt und immer wieder geschrieen, 'Ich schlage dir in dein Scheiß-Gesicht'", sagte ein Augenzeuge zur "The Sun". Der Paparazzo soll daraufhin sehr verwundert gewesen sein.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Prinz, Gesicht, Prinz Harry, Paparazzo
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Normales Leben führen: Prinz Harry "wollte raus aus der königlichen Familie"
Prinz Harry überrascht mit Aussage: "Von uns will keiner auf den Thron"
NRW: Umstrittene Englisch-Prüfung mit nuschelndem Prinz Harry zurückgezogen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.09.2007 14:05 Uhr von madasa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Scheiß-Gesicht? Meint er nun "scheiß Gesicht" oder "Scheiß-Gesicht"? Wie darf ich mir denn ein "Scheiß-Gesicht" vorstellen? Drückend? Pressend? =)

Aber mal ehrlich .. wenn ich berühmt wäre (zum Glück bin ich es nicht), hätte ich sicher schon den einen oder anderen Paparazzo umgefahren - gerade bei der Vorgeschichte des Prinzen .. :/
Kommentar ansehen
10.09.2007 14:32 Uhr von terrordave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
endlich mal einer der hart durchgreift! hoffentlich wird er könig ;)
Kommentar ansehen
10.09.2007 14:45 Uhr von LullabyOverdose
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gentlemen? Also das ist wirklich nicht die feine englische Art! Gerade er, dürfte sich sowas nicht vorfallen lassen. Aber bei den meist sehr aufdringlichen Paparazzis ist es eigentlich kein Wunder, dass sich mal jmd zur Wehr setzt.

Aber zur News, ich dachte Chelsea Davy ist seine Freundin, und nicht nur ne Bekannte. Oder doch nur ne Bekannte?
Kommentar ansehen
10.09.2007 14:56 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
egal ob feine englische art oder nicht: harry hat recht. stellt euch mal vor ihr werdet jeden tag bei jedem schritt von einer horde von fotografen verfolgt...irgendwann flippt man aus...absolut verständlich...ich möchte mit harry nicht tauschen.
Kommentar ansehen
10.09.2007 15:00 Uhr von konfetti24
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Scheiß-Gesicht? Was ist denn das für ein Bauer. Da könnte man meinen der kommt aus dem Getto. Wenn schon beleidigen dann bitte mit Contenance.

Also heist das: Ich hau dir in die Fekal-Maske :-)
Kommentar ansehen
10.09.2007 15:12 Uhr von thrillme
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schätze mal Harry sagte: "punch your fuckin` face", und das wurde dann etwas frei übersetzt ;-)
Aber zur Nachricht: Kein Wunder, kann man ihm nicht übel nehmen. Jeder der mal in Los Angeles am Rodeo Drive flaniert ist, weiß was abgeht, wenn Fotografenmeuten losstürmen um den besten Shot zu bekommen. Wunder, daß nicht öfter mal jemand ausrastet von den Promis, aber das ist halt der Preis den sie bezahlen.
Kommentar ansehen
10.09.2007 15:13 Uhr von Demnati
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja nu Prinz Harry ist halt auch nur ein Mensch....
Ich kann mir schon vorstellen das einen irgendwann dieser ganzer Paparazzirummel auf die Nerven geht...

Sehen wir es positiv...Immerhin hat er niemanden überfahren, mit einem Schirm geschlagen oder deren Familie Krebs gewünscht ;-)
-.-
Kommentar ansehen
10.09.2007 15:15 Uhr von gatita
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
verständlich seine reaktion!! obwohl ich diesen rothaarigen net leiden kann!! genauso wenig wie sein vater... (wenn der schlattohren karle (charles) überhaupt sein erzeuger ist *duckt*) sein bruder ist sympatischer...

aber egal!! diese paparrazi nerven sicher sehr!! bin ich froh, das ich ein "niemand" bin!! :))
Kommentar ansehen
10.09.2007 15:26 Uhr von denksport
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Recht hat er! Bloss weil er Prinz ist, regt sich jetzt wieder jeder auf, obwohl er doch recht hat!
Kommentar ansehen
10.09.2007 15:32 Uhr von fumpi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vorgeschichte nicht vergessen: immerhin ist seine Mutter vor 10 Jahren durch dieses Mistvolk ums Leben gekommen. Ist doch klar, das er gerade jetzt auf diese Schmeissfliegen nicht gut zu sprechen ist.

Ich könnte diesen Kampf wohl nicht mal paar Monate aushalten. Menschen wie Harry müssen das ein Leben lang.
Kommentar ansehen
10.09.2007 15:52 Uhr von Hawkeye1976
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das macht ihn doch sympathisch! Es ist mehr als nachvollziehbar, dass man auf diese Gossen-Journaille mit Kamera irgendwann äußerst ungehalten reagiert.
Wenn Gesetze (z.b. das sogenannte Caroline-Urteil) diesen Sudel-Knipsern egal sind, dann ist das, was Harry hier artikuliert hat schlicht eine Form der Notwehr!
Natürlich sagen jetzt viele: er ist ein Promi, er muss damit leben. Aber das kann man nicht akzeptieren. Auch als Promi hat man Recht auf grundlegende Menschenrechte und ist nicht automatisch Freiwild für die Gossen-Presse und deren Handlanger.
In dem Zusammenhang lobe ich mir unseren Pippi-Prinzen Ernst-August von Hannover, der dieser Journaille gelegentlich zeigt, wo Bartel den Most holt. Immerhin sind beide nicht freiwillig Promis, sondern wurden es durch Geburt und das kann niemand selber beeinflussen.
Kommentar ansehen
10.09.2007 16:13 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dummer Paparazzi: "Der Paparazzo soll daraufhin sehr verwundert gewesen sein."

Glaub ich nicht. Dieser Paparazzi hat genau gewußt was er tat. Das sich da einer wehrt war vorherzusehen.
Denn mit Sicherheit wurde wiedermal die Privatsphäre verletzt und schön nah drangegangen.
Kommentar ansehen
10.09.2007 16:32 Uhr von pippin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Solange er nur brüllt halte ich das für völlig in Ordnung.

An seiner Stelle würde ich wohl auch des öfteren mal aus der Haut fahren.

Dieser Sche...-Paparazzi-Pack ist doch der Abschaum vom Bodensatz der menschlichen Exkremente.
Offen gesagt wundere ich mich eigentlich, dass nicht viel öfter von verprügelten Paparazzi berichtet wird. Verdient hätten sie es meiner Meinung nach.
Kommentar ansehen
10.09.2007 16:57 Uhr von pokito
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Immer Drauf: Richtig so, ja warum denn nicht. Is doch auch nur ein Mensch. Geht mir manchmal auch echt auf die Nerven diese verdammten Paparazzo *grins*. Schließlich bin ich doch Sir Pokito *grins*. Spaß bei Seite, denke mal das sowas schon Nerven kann. Aber wer das eine will, muß das ander mögen.
Kommentar ansehen
10.09.2007 17:24 Uhr von korem72
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Papparazzi´s Aufträge: Alle Welt regt sich jetzt wieder über die Paparazzi auf.... kann ich auch verstehen. ABER denkt mal um; die Paparazzi wären doch eh arbeitslos, wenn wir nicht alle so wild auf die Promifotos wären. Im Endeffekt haben also wir Schuld! Klar, jetzt kommt gleich die Meute die sagt: >> Ich brauch diese Fotos alle nicht und guck auch nicht hin...<< Lach, lach... Ihr wärt alle sowas von unzufrieden, wenn ihr nicht wüßtet wie z.B. die Freundin von Harry aussieht! Und das wissen wir halt nur durch die Paparazzi! Klar, es wäre besser wenn sich die Fotografen und die Stars verstehen würden und ein Abkommen schließen könnten: > Ihr bekommt einmal pro Monat eine Fotostunde, dafür werden wir den Rest des Monats in Ruhe gelassen< Das funktioniert aber eben nicht, weil die Regenbogenpresse und alle ihre Leser ( und sei es nur beim Zahnarzt) die neuesten Schnappschüsse sehen wollen... Die Nachfrage macht es halt
Kommentar ansehen
10.09.2007 21:18 Uhr von soulfly555
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nochmal für alle: Paparazzo = Singular
Paparazzi = Plural
Kommentar ansehen
11.09.2007 17:22 Uhr von aegkasper
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn: jemand Prinz Harry in`s S***gesicht hauen würde,
derjenige bekäme doch sofort Knast .
Also, gleiches Recht für alle .
Kommentar ansehen
11.09.2007 23:17 Uhr von bogmen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ fumpi: Erwiesenermaßen ist die ehemalige Prinzessin Diana nicht von Paparazzi in den Tod getrieben worden.
Also bitte nicht so einen Schwachfug verbreiten!

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Normales Leben führen: Prinz Harry "wollte raus aus der königlichen Familie"
Prinz Harry überrascht mit Aussage: "Von uns will keiner auf den Thron"
NRW: Umstrittene Englisch-Prüfung mit nuschelndem Prinz Harry zurückgezogen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?