10.09.07 09:13 Uhr
 558
 

Eishockey: Torrekord beim Spiel der Iserlohn Roosters gegen Vizemeister Nürnberg

Am zweiten Spieltag der DEL wurde ein neuer Torrekord aufgestellt. Die Iserlohn Roosters verloren zu Hause gegen die Nürnberg Ice Tigers mit 9:10 (2:5, 4:1, 3:4). In keinem DEL-Spiel wurden bisher so viele Tore erzielt.

Die Adler Mannheim verloren das Heimspiel gegen die Eisbären Berlin mit 3:6 (2:2, 1:0, 0:4). Die Frankfurt Lions besiegten die Pinguine aus Krefeld mit 3:2 (1:1, 1:1, 1:0). Der ERC Ingolstadt gewann nach Penaltyschießen gegen Duisburg mit 4:3.

Der EHC Wolfsburg gewann in eigener Halle gegen die Kölner Haie mit 4:3 (0:3, 2:0, 2:0). Hannover siegte mit 4:2 (2:1, 2:0, 0:1) gegen Augsburg. Straubing war mit 3:2 (2:0, 1:1, 0:1) gegen Hamburg erfolgreich. Tabellenerster ist nun Nürnberg.


WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Spiel, Eishockey, Nürnberg, Iserlohn
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
Fußball: Hoffenheim kann Trainer nicht halten - "Müssen ihn irgendwann klonen"
Fußball: Frankreich-Star Olivier Giroud will weg von Arsenal - BVB im Gespräch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.09.2007 02:16 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hammerspiel in Iserlohn mit 19 Toren. Der amtierende Meister Mannheim erleidet schon die zweite Schlappe, für mich überraschend. Die Haie verspielen eine 3:0 Führung, schwacher Auftritt der Domstädter.
Kommentar ansehen
10.09.2007 15:17 Uhr von Twent
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na herrlich und ich konnte das mal nicht auf PREMIERE sehen.
Da kommt mal so etwas leckeres und ich bin anderweitig beschäftigt.
Kommentar ansehen
11.09.2007 01:20 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
war: bestimmt ein geiles spiel...spannung bis zum umfallen....eishockey ist manchmal echt sehenswert....aber eben nur manchmal

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?