08.09.07 16:18 Uhr
 242
 

Langenbach: Stier griff Landwirt an und verletzte ihn schwer

In Langenbach hat am vergangenen Donnerstag ein Stier einen Landwirt angegriffen und schwer verletzt. Der 62-Jährige brachte Heu in einen Stall mit sieben Kühen und dem Stier. Das Tier ging ohne erkennbare Vorwarnung auf den Landwirt los.

Mit einer Mistgabel konnte der Mann den Stier von sich weg halten, wurde jedoch einige Male von dem Tier an ein Fressgitter gedrückt. Ein Praktikant konnte den Verletzten an den Füßen zwischen dem Fressgitter herausziehen und rettete ihn so.

Ein Rettungshubschrauber musste den Landwirt in das Klinikum München Schwabing fliegen.


WebReporter: borgir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Landwirt, Stier
Quelle: www.idowa.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Kampfhunde zerfleischen vor Augen hilfloser Zeugen einen Siebenjährigen
Bayern: Brutaler Vergewaltiger nach fast dreißig Jahren gefasst
Thüringen: Mischlingswölfe sollen wegen des Artenschutzes erschossen werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Allererster Antrag der AfD im Bundestag abgeschmettert
USA: Kampfhunde zerfleischen vor Augen hilfloser Zeugen einen Siebenjährigen
Umfrage zu Halloween: Deutsche fürchten Verdrängung eigener Kultur


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?