06.09.07 09:07 Uhr
 2.848
 

Tagessold für Wehr- und Zivildienstleistende steigt um zwei Euro

Die Wehr- und Zivildienstleistenden werden ab dem kommenden Jahr mehr Sold erhalten. Politiker der CDU und der SPD haben sich auf eine Erhöhung des Solds um zwei Euro je Tag geeinigt.

Diese Entscheidung ist im Rahmen der Beratungen für den Bundeshaushalt 2008 getroffen worden. Die Erhöhung belastet den Bundeshaushalt jährlich mit rund 75 Millionen Euro.

Davon entfallen 30 Millionen Euro auf die Wehrpflichtigen und 45 Millionen Euro müsse für die Zivildienstleistenden aufgebracht werden.


WebReporter: AMIO
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Euro, Zivildienst
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland holt abgeschobenen Flüchtling zurück
Laut AfD gibt es wegen Flüchtlingen mehr Obdachlose in Deutschland
Vor GroKo-Gesprächen: SPD fordert wohl einen EU-Finanzminister

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

31 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.09.2007 09:21 Uhr von Eva Maier
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auch nicht schlecht: könnte ja sein dass was passiert, da zahlt mn Tageweise.
Kommentar ansehen
06.09.2007 09:30 Uhr von dj scorpion
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tagesweise? Nein! Es geht hier doch nur um die "Werbung".....
die wollen doch an sich nur mehr Leute anlocken!

und außerdem ist die zahlung nicht tageweise... sondern monatlich/quartalsmäßig.
Kommentar ansehen
06.09.2007 09:47 Uhr von DH
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie schön, dass hier alle so viel Ahnung haben.
Natürlich bekommt man das Geld nicht jeden Tag in die Hand gedrückt, trotzdem zahlt man tageweise. Denn nicht jeder Monat hat die gleiche Anzahl an Tagen. Wenn mich nicht alles täuscht, bekommt man den Sold auch nur für die Wochentage, insofern man am Wochenende nicht im Dienst war.
Kommentar ansehen
06.09.2007 10:25 Uhr von wilbur245
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
so viel???? säufer und faule säcke bezahlt man nicht.......
Kommentar ansehen
06.09.2007 10:40 Uhr von themanneken
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@wilbur245: Danke für die Pauschalisierung.

Ich bin kein Säufer und kein fauler Sack.
Kommentar ansehen
06.09.2007 10:47 Uhr von D.O.A
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wilbur245: Säufer? Faule Säcke? So viel Frechheit von einem, der nich mal gedient hat??? Ab ins Boot-Camp mit dir!
Kommentar ansehen
06.09.2007 11:02 Uhr von RandyOrton
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
also gesoffen und faul waren wir (fast) alle, aber trotzdem fand ich den Sold damals schon recht wenig. In der Zeit nach meinem Abi hab ich innerhalb einem Monat mit Nebenjobs soviel verdient wie beim Zuvieldienst in dreien - die Kumpels beim Bund haben noch weniger bekommen. Da kann man schon mal gerne und gut Teile des Solds in Alk investieren, das lenkt von der Stupidität, die manche Bund- und Zivijobs haben ab.
Kommentar ansehen
06.09.2007 11:06 Uhr von moiker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@dj scorpion: da es eine wehrpflicht gibt bringt es sicherlich nicht den wehrsold zu erhöhen um mehr lunge männer anzulocken wenn gleichzeitig auch bei der alternative (zivi) die vergütung erhöht wird.

und man bekommt den sold für jeden tag im monat
Kommentar ansehen
06.09.2007 11:21 Uhr von Dessi_Dess
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ui fein krieg ich jetzt eine nachzahlung? *g*

und faule säufer waren wir bestimmt nicht ... ausser die die es vorher schon waren ....
Kommentar ansehen
06.09.2007 11:21 Uhr von Gregsen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
alles säufer und kiffer: mal ernsthaft, ich kenn sehr viele bundis und zivis, und jeder von denen erzählt mir von ausufernden saufparty bzw durchgekifften zivifreizeiten...

das ändert aber nichts daran dass sowohl zivis als auch bundler einen harten und für die 40 stunden woche, die sie ableisten einen witz von gehalt kriegen (wobei zivis meiner ansicht nach deutlich mehr leisten als bwler)

Ich bin zwar grundsätzlich der Meinung dass beides abgeschafft gehört. aber solange die leute zu dieser arbeit gezwungen werden, geht die erhöhung absolut in ordnung.
Kommentar ansehen
06.09.2007 11:40 Uhr von wine2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wow: jetzt 9 euro.... da ärgert es mich schon damals t5 bekommen zu haben
Kommentar ansehen
06.09.2007 12:03 Uhr von LLCOOLJ1301
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmmm. Um mal wieder von euren Beleidigungen da abzukommen ;)
Fragen:
1. Welcher Betrieb bzw.welche Einrichtung zahlt denn quartalsweise das Geld aus? Höre ich zum ersten Mal.
2. Soweit mir bekannt ist, zahlen doch nicht alle Zivistellen einheitliches Tagesgeld, oder irre ich mich da?
Kommentar ansehen
06.09.2007 12:21 Uhr von HunterS.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Gregsen: Niemand wird zu dieser Arbeit gezwungen! Jeder hat die Möglichkeit zu verweigern oder sich durch die Musterung zu schummeln - t5 bekommen ist keine Kunst!

Das, was ich vom Bund gehört habe, war saufen jeden Tag, Dienstschluss 16:00 und vor Langeweile nicht wissen, was man machen soll.
Kost und Logie frei und dazu noch den Arsch voll Geld geschoben bekommen, während man in allerlei Tötungstechniken ausgebildet wird. Das ist 2 Euro am Tag mehr auf jeden Fall wert!
Kommentar ansehen
06.09.2007 12:31 Uhr von snickersn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@HunterS, Naja ich würde mich nicht immer auf das verlassen, was andere Leute dir erzählen. Das ist doch wie eine Flüsterpost. Der eine erzählt dies und der andere dann das und so entwickeln sich dumme Gerüchte. Während des Grundwehrdienstes in den ersten 3 Monaten ist da nämlich nix mit 16 Uhr schluss sonder einfach knallhart 24 Std. 7 Tage die Woche und naja meiner Meinung nach ist das nicht so easy und locker wie so viele sagen.
Ich bin aber auch dafür die WehrPFLICHT abzuschaffen.
Und ich finds gut das sie die Tagespauschale um 2 Euro erhöht haben
Kommentar ansehen
06.09.2007 12:38 Uhr von HunterS.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@snickersn: Ich habe die Informationen aus erster Hand - 2 haben sich für 4 Jahre verpflichtet, der andere macht nur seinen Grundwehrdienst, dazu noch ein Reservist, der bis auf saufen nichts zu berichten wusste ^^
Klar, die AGA ist hart, das hat auch keiner von ihnen bestritten - aber was sind schon 3 Monate von 4 Jahren? Als Grundwehrdienstler übernimmst du nach deiner AGA Verwaltungsaufgaben und das wars - in meinen Augen nicht gerechtfertigt.
Kommentar ansehen
06.09.2007 12:47 Uhr von Jesus Christoph
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gezahlt wird nach Zivildienstleitfaden (dürfte den bundis nich anders ergehen) folgendermaßen:

"2.3

Fälligkeit

Es ist sicherzustellen, dass der Dienstleistende über die Geldbezüge und ggf. über die entsprechenden Entschädigungen an den jeweiligen Fälligkeitstagen verfügen kann. Bei Umwandlung werden die Geld- und Sachbezüge bei der Dienststelle fällig, bei der sich der Dienstleistende am 15. des Kalendermonats im Dienstverhältnis befindet (vgl. Abschnitt F 4 I Nr. 3). "

Also hat der Zivildienstleistende monatlichen Anspruch auf seinen Sold bzw sonstige Bezüge die ihm zustehen.

2 Euro pro Tag dürfte da den meissten gefallen, sind ja immerhin fast 60 Euro monatlich mehr.

Also meine Erfahrung war, da ich keinerlei abzüge hatte in Richtung Essengeld,Fahrtengeld und Kosten für die Unterkunft kam man schon ziemlich gut weg über die Monate. Soweit ich weiß bekommen die Bundis nur am Wochenende das Essensgeld ausgezahlt.

Ciao
Kommentar ansehen
06.09.2007 13:21 Uhr von oosil3ntoo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmm: Ich geh mal davon aus das ganz logisch ist...

Die erhöhen den Tagessatz so das sich mehr freiwillige melden anstatt man sich den riesen Aufwand macht und einfach durch die Linie durch mustert.

Ob gross ob klein, dünn und fett... so erreicht der Bund das
sich "grösstenteils" nur die melden die auch wirklich zum Bund wollen.

Beim Zivildienst nicht anders....
Kommentar ansehen
06.09.2007 13:54 Uhr von bingo`
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol saufen: Macht sich schlecht betrunken mit Sonderrechten durch die Stadt zu fahren...

Bitte nicht verallgemeinern. Es gibt solche und solche Zivildienststellen.
Kommentar ansehen
06.09.2007 14:23 Uhr von Szymon84
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na klasse: ich kenne zivis die "arbeiten" von 7 bis 12 und kriegen da fürs müll raus bringen, kaffee trinken und medikamente ausfahren ca 550 euro im monat. da die ja mittags schon feierabend haben arbeiten die aus langeweile noch auf 400 euro basis und kommen so auf knapp 1000 euro im monat. steuerfrei versteht sich... danke deutschland!
Kommentar ansehen
06.09.2007 14:49 Uhr von Zylon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Szymon84: Und das tun sie alle freiwillig, genau. Blödheit lässt grüßen...
Kommentar ansehen
06.09.2007 15:13 Uhr von oTaN
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ HunterS. " Als Grundwehrdienstler übernimmst du nach deiner AGA Verwaltungsaufgaben und das wars"

das stimmt so nicht ganz ;-)

Es haben auch manche die ehre weiter im Truppendienst zu arbeiten und die ganzen übungen und Manöver mit den Kampfeinheiten mitzumachen...

Gruß oTaN
Kommentar ansehen
06.09.2007 16:24 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Bundesregierung hatte eben mal: einen sozialen Tag!

Nur noch eine Frage:
Wie hoch war übrigens die letzte "Anpassung" der Diäten der Bundestagsabgeordneten?
Kommentar ansehen
06.09.2007 16:46 Uhr von AlexXxZeroOne
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
NEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEIIIIIIIIIIIIIIIIIIIINNNNN: NEEEEEEEEEEIN .... sapperlot doH! ich auch gerne gehabt hätte.
Kommentar ansehen
06.09.2007 19:29 Uhr von snake-deluxe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na toll: Ich bin Ausscheider und in 3 Wochen weg vom Fenster .... *doh* !
Aber egal, gut für die anderen nach mir hehe
Kommentar ansehen
06.09.2007 20:23 Uhr von Bleifuss88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Immerhin: Für mich eine gute News; in der AGA ab 1.10. wirds zwar noch das alte Gehalt für mich geben, aber danach wirds ja mehr. Kann mir nur Recht sein. :-)

Refresh |<-- <-   1-25/31   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?