06.09.07 08:43 Uhr
 31.508
 

EBay: Flasche Bier für 300 Dollar verkauft - Eigentlicher Wert 500.000 Dollar

Ziemlich dumm ist der Verkauf einer Flasche Bier für einen User bei eBay verlaufen. Anscheinend hat der Verkäufer nicht gewusst, wie kostbar sein Angebot wirklich war.

Seine Produktbeschreibung bestand aus Tippfehlern und war zudem ohne Bilder. So bekam er für die im Jahr 1852 hergestellte Flasche Bier mit dem Namen "Allsopp's Arctic Ale" gerade einmal 300 Dollar bezahlt.

Ein Kenner sicherte sich schließlich das Schnäppchen. Anschließend bot er das extra für eine Arktis-Expedition gebraute Bier erneut zum Verkauf an. Mit der perfekten Produktbeschreibung erzielte er einen Erlös von 500.000 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: zorro007
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Dollar, Verkauf, Bier, Wert, 300, Flasche
Quelle: oncomputer.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marketing-Guru prophezeit: Facebook, Google & Co gibt es in 50 Jahren nicht mehr
Twitter will gegen Sexismus und Hass vorgehen
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

36 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.09.2007 09:36 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wirklich dumm gelaufen... aber so etwas kann gerade heute fast jedem passieren. Auf vielen Dachböden oder in Omas Kellerabteil verstecken sich oft Schätze, von deren Wert der Besitzer nichts ahnt. Noch dümmer wäre allerdings nur gewesen, wenn der Verkäufer das Bier nicht verkauft, sonder seinem ursprünglichen Verwendungszweck zugeführt hätte...
Kommentar ansehen
06.09.2007 09:39 Uhr von s0u1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alter Besonders bei dem Alter der Flasche Bier hätte der Verzehr zu ziemlich derben Nebenwirkungen führen können ^^
Kommentar ansehen
06.09.2007 10:46 Uhr von Zisch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Verständlich Wie soll man als Laye auch solche Informationen finden. Ich hab von meinem Opa tausende Briefmarken von der Zeit vor und während des 2. Weltkriegs, was die Wert sind bzw. ob sie was Wert sind weiss ich leider nicht, denn darüber gute Infos zu bekommen ist sehr schwer. Natürlich gibts Leute die das für einen machen, bei briefmarken zumindest, aber bei einer Flasche Bier?!

Man kann nur hoffen das man möglichst viel erzieht, auch wenn der tatsächliche Wert viel höher liegt.
Kommentar ansehen
06.09.2007 10:51 Uhr von siebzehn&4
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
PROST! und ich find 3,50 fürn bier schon teuer
Kommentar ansehen
06.09.2007 11:01 Uhr von Zuckerfee
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja es ist schon erstaunlich, wofür manche Menschen einen solchen Betrag ausgeben......
Jetzt stellt sich die Frage: was macht der Käufer damit? Stellt er die Flasche ins Bücherregal? Oder vielleicht hofft er darauf, einen Deppen zu finden, der noch mehr dafür bezahlt???

hmhmhm....
Kommentar ansehen
06.09.2007 11:18 Uhr von sevenoaks
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
500.000 € für ne flasche bier... passend dazu hat der käufer sich bestimmt letztes jahr den jesus-toast ersteigert und macht jetzt mittagspause im ratzinger-golf... :D
Kommentar ansehen
06.09.2007 11:51 Uhr von Mi-Ka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Juristen hier? Ich glaube einmal gelesen zu haben, dass man als Käufer verpflichtet ist, jemanden darauf hinzuweisen, wenn er etwas wertvolles verkauft und es nicht weiss.
In dem Fall, über den ich gelesen habe, ging es um einen Antiquitätenhändler, der ein Bild auf dem Speicher einer alten Frau entdeckt hat.
Kommentar ansehen
06.09.2007 12:10 Uhr von i=1=i
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ob das Bier echt ist, ist eine andere Frage. Angeblich sind sowohl Flasche und Etikett, wie auch das Wachssiegel unüblich für Zeit und Verwendung.

http://forums.ebay.com/...

---------
michael.peterson (537 ) View Listings | Report Aug-26-07 08:19 PDT 98 of 110
I am Mike Peterson, seller of the 1875 Arctic Ale. I am also formerly newsletter editor of the newsletter of the Association of Bottled Beer Collectors. While it is impossible from a photograph, to say with certainty whether the 1852 Arctic Ale is a fake, I am sure it is.

Labels were rarely put on bottles in the 1850s, they were just coming into use. The label states that the ´red hand´ is a trade mark. This trade mark was not registered until 1878.

The bottle looks wrong. It looks like one manufactured around 1880 to 1920 or so.

The wax seal is inappropriate for a bottled beer which has to survive Arctic conditions. A corked bottle with a lead seal is the only effective method of sealing against Arctic conditions available in the 1850s.

I hope that helps.
---------

außerdem haben sich Käufer und Verkäufer der 1/2mio-Auktion noch nicht gegenseitig bewertet...


wenn die Aktion aber wirklich mit rechten Dingen zugegangen ist: Respekt. Afaik wurde soviel Geld noch nichtmal für Wein ausgegeben...
Kommentar ansehen
06.09.2007 12:45 Uhr von Trollcollect
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Selbst schuld :): keine Bilder, fehlerhafter Produktbeschreibung
sowas hasse ich bei jeder Auktion :)
Kommentar ansehen
06.09.2007 12:53 Uhr von Matze83
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
§ 119 BGB: Wenn mich nicht alles täuscht, hätte der ursprüngliche Verkaufer seine Willenserklärung eigentlich aufgrund eines Inhaltsirrtums nach § 119 Abs. 2 BGB anfechten können müssen. Denn er war sich nicht im Klaren über die tatsächliche Eigenschaft der Flasche die er zum verkauf angeboten hat.
Kommentar ansehen
06.09.2007 13:05 Uhr von immerhin_millionär
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
säufer! unglaublich wie weit die alkoholsucht fortgeschritten ist
Kommentar ansehen
06.09.2007 13:22 Uhr von Jémand
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hier ist die Auktion: http://www.spassmarktplatz.de/...
Kommentar ansehen
06.09.2007 13:37 Uhr von Inkognitus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Früher: vor so etwa 6-7 Jahren konnte man bei Ebay noch das eine oder andere Schnäppchen machen. Heutzutage ist es von Profi Verkäufern nur so unterwandert.
Kommentar ansehen
06.09.2007 13:55 Uhr von Bretonas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aus einer anderen: Quelle:

http://www.tulsaworld.com/...

Zitat: "I talked to him the evening of and he basically said he wasn´t going to follow through," he said. "He came out up front and said it was a joke bid."

=D
Kommentar ansehen
06.09.2007 14:06 Uhr von holiday79
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da sieht man es mal wieder auf die Verackung kommt es an! ;o)

Das die Leute aber nicht draus lernen, es gab doch schon so viele schnäppchen die jemand gemacht hat, da der Verkäufer "Fehler" im Angebot hatte.
Kommentar ansehen
06.09.2007 14:11 Uhr von chaosman2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wer schreiben kann ist klar im vorteil da sieht man mal wieder das der mensch der die flasche verkauft hat einfach nur dumm war...denn das alter der flasche wird doch wohl irgendwo zu erkennen gewesen sein und wenn nicht, wozu gibts internet?selber schuld
Kommentar ansehen
06.09.2007 15:22 Uhr von Tichondrius
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dumm gelaufen Zum Link zur News:
Quicklink
Können bei Ebay nur noch die Profis reich werden?
Sag uns Deine Meinung!

Was für eine dümmliche Fragestellung ist das? Wer denkt sich sowas aus?
Kommentar ansehen
06.09.2007 15:59 Uhr von Unknown Error
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hmm Das ist wohl echt Super gelaufen ;)
... Ich würde mich ziemlich ärgern, wenn ich diese Flasche verkauft hätte.

Ich geh jetzt erstmal im Keller und schau mal, ob wir auch noch altes zeug haben. :D
Kommentar ansehen
06.09.2007 16:24 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja, so kanns gehen: Eine perfekte und ordentliche Produktbeschreibung bei EBAY ist das wichtigste.
Wer nicht ordentlich schreiben kann hat verloren.
Kommentar ansehen
06.09.2007 17:50 Uhr von JohaGle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja
... ich sags mal so... wer sone Flasche Bier für 300 Dollar verkauft ist blöd... wer sie für 500.000 Dollar kauft ist saublöd.
Kommentar ansehen
06.09.2007 18:06 Uhr von ralli11
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ebay-Bier: Mann sollte sich mal erkundigen wie es jetzt dem
Verkäufer geht?(Psychatrie??????)
Kommentar ansehen
06.09.2007 20:01 Uhr von derstiffmeister
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
omg: ich glaube wenn mir das passieren würde würd ich mir die kugel geben!
Kommentar ansehen
06.09.2007 21:34 Uhr von Slippy01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Matze83: Eigenschaft der Flasche: Ziemlich alt und mit Bier befüllt...
Aber Spaß beiseite. In 119 Abs.2 gehts um verkehrswesentliche Eigenschaften. Dazu zählt der Preis oder Wert nicht.
Kommentar ansehen
07.09.2007 00:38 Uhr von dlenz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bestimmt wieder nur eBay-PR: Ich halte das für eine billige eBay-PR...
Kommentar ansehen
07.09.2007 02:46 Uhr von ManEatingPlant
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ach du Scheisse da hilft wirklich nur noch die geschlossene Anstalt! Wenn mir sowas passieren würde, dann wäre ich eine Leben lang nicht mehr ansprechbar!

Refresh |<-- <-   1-25/36   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bill Kaulitz zeigt sich in neuem "Tokio-Hotel"-Video als Dragqueen
Heide: Wildschweine randalieren in Sparkasse und verletzen mehrere Menschen
Fluggast verklagt Billigairline, weil er statt Champagner nur Sekt bekam


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?