05.09.07 20:03 Uhr
 63
 

TecDAX verliert fast 2,0 Prozent - United Internet büßt 5,9 Prozent ein

An der Frankfurter Börse verlor der TecDAX am heutigen Mittwoch 1,84 Prozent und beendete den Handel mit 922,18 Punkte.

Größter Verlierer war der Wert von United Internet mit einem Minus von 5,9 Prozent. Auch im Solarsektor ging es nach unten. Die Titel von SolarWorld (minus 3,7 %), ersol (minus 2,5 %), Q-Cells (minus 1,7 %) und SOLON (minus 0,9 %) gaben nach.

Tagessieger war der Wert von GPC Biotech mit einem Plus von 5,5 Prozent. Auch die Papiere von SINGULUS, BB Medtech und Rofin-Sinar konnten zulegen.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Internet, Prozent, TecDAX
Quelle: boerse1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saudi-Arabien will Mega-City mit eigenem Rechtssystem bauen
Beratung bei Firmenverkauf bzw. Unternehmensnachfolge
Air Berlin häufte täglich 1,5 Millionen Euro mehr an Schulden an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.09.2007 19:58 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auch beim TecDAX ging es heute deutlich nach unten, auch hier sind die Gewinne von gestern wieder dahin. Zurzeit zeichnet sich an den US-Börsen eine leichte Erholung ab, trotzdem notieren die US-Indizes noch stark im Minus...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In Woody Allens neuem Film gibt es eine Sexszene mit einer 15-Jährigen
"Idioten des Jahrhunderts": Männer fotografieren sich in Krokodilfalle
Saudi-Arabien will Mega-City mit eigenem Rechtssystem bauen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?