05.09.07 10:27 Uhr
 748
 

Vermutlich auch britische Ministerien Opfer chinesischer Hackerangriffe

Britischen Medienberichten vom heutigen Mittwoch zufolge sind auch Ministerien in Großbritannien Opfer von chinesischen Hackerangriffen gewesen. So sollen Rechner des Außenministeriums betroffen gewesen sein.

Weiter wird berichtet, dass im vergangenen Jahr die Rechner des Parlaments durch einen Hackerangriff ausgefallen seien. Experten werden in dem Bericht zitiert, welche die Angriffe als "permanentes Problem" bewerten.

Erst in der jüngsten Vergangenheit wurden ähnliche Angriffe auf Computer von deutschen Ministerien bekannt (SN berichtete).


WebReporter: AMIO
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: China, Opfer, Hacker, Minister
Quelle: www.digitalfernsehen.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Für Programmiersprache C++: Facebook führt neue Zeiteinheit Flick ein
Intel gibt nun Warnung vor eigenem Sicherheits-Update heraus
Saudi-Arabien: Neuer Parfüm-Automat verspricht jeden Tag einen neuen Duft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.09.2007 11:33 Uhr von immerhin_millionär
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ab wann schiessen wir zurück?? lange kann es ja nicht mehr dauern!
Kommentar ansehen
05.09.2007 12:40 Uhr von FranknFurther
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
langsam: häufen sich die China Netz Angriffe,Spionage,Zensur Nachrichten aber ganz schön.Ist das der nächste Virus,nach der Vogelgrippe?
Kommentar ansehen
05.09.2007 14:03 Uhr von HEINZMEMBER
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich sagte es ja schon einmal: Die heutige IT bietet nich tim geringsten die Vorraussetzungen um hochsensible Regierungsinformationen zu speichern sofern der Rechner an einer Telefonleitung oder dem Internet hängt.

Und selbst wenn die technischen Vorraussetzungen gegeben sein sollten ist es beinahe unmöglich einen akzeptablen Grad an Sicherheit zu erreichen wenn man sieht wie es um die Schulung von Mitarbeitern und Beamten im IT-Bereich aussieht.
Kommentar ansehen
05.09.2007 14:13 Uhr von Philipp-K
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das ist mit 100% sicherheit von der chinesischen regierung gewollt, gefördert und abgesegnet (geplant). mir kann KEINER erzählen, dass es nur normale hacker sind die nix zu tun hatten. langsam sollte man mal sanktionen gegen china überlegen ..... denn nach deutschland auch die USA, Großbritannien .. vll. auch noch in naher zukunft frankreich, spanien und italien. Ich rufe hier zwar nicht zum Krieg auf ... aber man sollte langsam mal überlegen was man gegen die chinesen noch machen kann.
Kommentar ansehen
05.09.2007 14:29 Uhr von fubuliliyu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kollektive Verschwörung gegen China: jaja die chinesische Wirtschaft boomt und ihre Macht steigt von tag zu tag. Deutschland haben sie bereits hinter sich gelassen und bald auch Japan und die USA.
Also was tun um sie zu stoppen?
da China ja angeblich harmlos von den medien dargestellt werden, müssen sie gefährlich gemacht werden. militärische Aktionen sind wirklich nur schwer zu fälschen aber der Cyberterror nicht. und man weiss nie mit sicherheit von wo sie stammen. also falls es doch nicht die Chinesen gewesen sind , dann haben die Nationen sich eben getäucht und eine Entschuldigung wäre das schlimmste was auftreten könnte.
natürlich eine weltweite Verschwörung gegen die Chinesen!
Kommentar ansehen
05.09.2007 18:22 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja: ob man das aller glauben kann....da wird wohl stimmung gegen china gemacht.....
Kommentar ansehen
07.09.2007 10:04 Uhr von Eva Maier
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Ob man das Glauben kann: Scheint so als ob die Regierungen inzwischen beim Computerkurs waren oder mitgekriegt haben dass Schlapphut und Minikamera nichtr mehr Zeitgemäß sind.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dänemark: Prozess um Mord an Kim Wall - U-Boot-Bauer soll sie gefoltert haben
Tennis: Rafael Nadal verletzt sich bei Australian Open - Er muss Match aufgeben
Alice Weidel sieht Politik-Zeitenwende: "AfD löst die SPD als Volkspartei ab"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?