05.09.07 08:48 Uhr
 6.395
 

USA: Mann klagt auf Herausgabe seiner Pornosammlung

Dennis Saunders ist 59 und wurde gerade aus dem Gefängnis entlassen. Dort saß er ein, weil er heimlich eine Frau und eine Jugendliche gefilmt hatte. Im Zuge der Ermittlungen gegen ihn war auch seine Pornosammlung beschlagnahmt worden.

Diese will Saunders nun wiederhaben und daher hat er die Behörden auf Herausgabe verklagt. Sein Anwalt sagte, dass es keinen rechtlichen Grund dafür gebe, dass die ungefähr 500 Videos und 250 Magazine seines Klienten einbehalten werden.

Die Stadt will nun das Urteil abwarten und sich dem Spruch des Richters beugen. "Wenn ein Richter uns befiehlt die Sammlung zurückzugeben, werden wir es tun," so Thomas Bertrand, der die Behörden vertritt.


WebReporter: HolyLord99
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Mann, Porno
Quelle: news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Niedersachsen: 19-Jähriger stürzt von Autobahnbrücke in die Tiefe und stirbt
Berlin: Polizeifahndung - Verdächtiger mit Namen und Bild gesucht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.09.2007 08:57 Uhr von Haris Pilton
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mich würde da schon die Begründung seitens der Stadt interessieren, warum sie den "Schweinskram" nach wie vor einbehalten.
Kommentar ansehen
05.09.2007 09:14 Uhr von krasenbrink
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es dauert: Es dauert halt alles seine Zeit...500 Videos gucken & kopieren, sowie 250 Hefte scannen geht nicht von jetzt auf gleich, da muß die Stadt wohl noch in Berufung gehen ;-))
Kommentar ansehen
05.09.2007 09:40 Uhr von fanatiker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Man kann ja über Prons geteilter Meinung sein, aber sie sind nun mal sein Eigentum.
Sehe da auch absolut nicht ein warum etwas was MIR gehört durch irgendeine Instanz auf Nimmerwiedersehen beschlagnahmt werden kann.
Alleine schon die Abwehrhaltung der Behörden, das die ihm sein Zeug nicht FREIWILLIG zurückgeben kann einen ärgern.
Ein Unding das man da erst klagen muss um nicht von behördlicher Seite bestohlen zu werden. Denn um nichts anderes als Diebstahl handelt es sich, wenn die Beweisaufnahme abgeschlossen ist und der Täter seine Strafe verbüsste.
Kommentar ansehen
05.09.2007 10:25 Uhr von lcars001
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist doch unmenschlich: Das ist doch unmenschlich einfach die Pornosammlung wegnehmen wo leben wir denn?Das ist schlimmer als der Tot.lol
Kommentar ansehen
05.09.2007 10:36 Uhr von müderJoe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
da sitzt: auf der Behörte jetzt sicherich irgend so ein Pseudo Geiler, der sich in seinem Büro jetzt den ganzen Tag die Pornos anschaut statt zu arbeiten!
Kommentar ansehen
05.09.2007 11:08 Uhr von oosil3ntoo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Rüschtüsch: Das wär die größte Folter ever... xD
Kommentar ansehen
05.09.2007 11:29 Uhr von Artemis500
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist doch völlig logisch, dass er die Pornosammlung abgenommen gekriegt hat. Die brachte ihn ja offenbar auf dumme Ideen.
Hätte er sich mal mit den Frauen in seinen Pornos zufriedengegeben. Selber schuld.
Kommentar ansehen
05.09.2007 11:33 Uhr von flumie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht: sollte man mal darüber nachdenke was auf diesen Kassetten drauf war, Eventuell irgendwelche voyeurfilme , die Ihn nur wieder in die gleiche Schiene drängen.
Kommentar ansehen
05.09.2007 11:46 Uhr von Dana85
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oh mein Gott 500!!! Pornos. Entweder der Mann hat irgend einen Fetisch oder ist EXTREM hässlich.
Kommentar ansehen
05.09.2007 12:46 Uhr von s0u1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@fanatiker: "statt" zu arbeiten ... der war wirklich gut ^^
Kommentar ansehen
05.09.2007 14:46 Uhr von atzelich
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hilfe: Es ist doch unsinnig mit den Amis, als hätten wir nicht eine eigene Identität. Bloss weil so ein dummer Flachkopf im Gefängnis sass und jetzt unbedingt seine Pornosammlung haben will, ist es notwendig dies in die Nachrichten zu bringen.
Schaut mal ins Internet, wieviele Spannerfotos es da gibt und darum wird kein Trara gemacht.
Wenn das kleine Wichserlein seine Sammlung haben will, mein Gott dann gebt Sie im halt.
Es passiert jeden Tag genügend in Deutschland, muss man unbedingt immer zu den Dummköpfen rüberschauen?
Kommentar ansehen
06.09.2007 07:34 Uhr von wurschtler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
deutschland schlimmer: wenn hier die polizei einen computer mitnimmt auf verdacht von raubcopien bekommt man den nichtmal wieder wenn man unschuldig ist.
toll oder ? :) ,..ein bekannter hat das erlebt.
Kommentar ansehen
06.09.2007 21:29 Uhr von atzelich
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@wurtschler: Siehst du? Das meinte ich eigentlich, in Deutschland wenn was in dieser Art passiert, dann wird es unter den Tisch gekehrt.
Aber bei den Flachköpfen ist es eine Weltnachricht wert.
Naja, wir näher uns in Deutschland immer mehr Georg Orwells "Big Brother".
Immer mehr Gläsern und immer mehr Zensur in den Nachrichten.
Sägt endlich die Kartoffeltrute und Ihren schwarzen Anhang ab und schickt Sie wieder dorthin wo Sie hergekommen ist.
Kommentar ansehen
08.09.2007 09:03 Uhr von ralli11
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sammlung: Bin genau derselben Meinung wie krasenbrink.
Kommentar ansehen
08.09.2007 11:17 Uhr von cefirus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@müder joe: Was ist ein Pseudo Geiler?

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?