04.09.07 20:30 Uhr
 3.166
 

Menschliche DNS erstmals komplett entschlüsselt

Nachdem ein Forscherteam zum ersten Mal die komplette DNS eines Menschen entschlüsselt und mit der DNS anderer Menschen verglichen hat, konnten einige neue Erkenntnisse über die Erbmasse gewonnen werden.

So wurde der Zweifel daran, dass sich Menschen zu 99,9 % in ihrer DNS gleichen, bestätigt. Man gehe von knapp einem Prozent weniger Übereinstimmung aus.

Auch wurde die angenommene Übereinstimmung mit der DNS von Schimpansen von 99 % auf ca. 95 % korrigiert.


WebReporter: Fragglechen
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Mensch, Entschlüsselung, DNS
Quelle: www.n24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neues Patent für Weltraumanzüge: "Bring mich nach Hause"- Funktion
Studie: Sich als Batman verkleiden steigert die Produktivität
Forscher: Rothaarige Menschen haben genetische Superkräfte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.09.2007 21:14 Uhr von Kampfpudel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie hat man denn die 99%ige Übereinstimmung mit Schimpansen bisher gerechtfertigt, wenn nicht durch wissenschaftliche Beweise?
Kommentar ansehen
04.09.2007 21:21 Uhr von spooky2k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und wer hat sich die DNS patentieren lassen? wird doch auch mit gemüse so gemacht, dann wird den bauern verboten dieses gemüse anzupflanzen weil sie dazu keine Lizenz haben.
Auf sowas warte ich ;-)
Ab sofort muss jeder Neugeborene eine Lizenzgebühr an den Patentbesitzer zahlen oder er wird versklavt :D
Kommentar ansehen
04.09.2007 22:08 Uhr von Dreamwalker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schimpansen: @Kampfpudel: Hmmm... die Frage kann ich dir nicht beantworten.Allerdings ist es höchst interessant zu wissen, dass Schimpansen dem Menschen genetisch näher verwandt sind als zu allen anderen Affenarten.Was sie ja eigentlich zu einer Unterart des Menschen macht und nicht zu einer Affenart.

@spooky:Sind wir nicht schon versklavt?

Zum Thema: Interessant, jedoch stellt sich mir die Frage was die Wissenschaft mit diesen Erkenntnissen anstellen wird.
Kommentar ansehen
05.09.2007 00:04 Uhr von q.fuchs
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Patentfrage: Es gibt kein Patent auf Leben *klugscheiß*.
Kommentar ansehen
05.09.2007 00:33 Uhr von spooky2k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@klugscheißer: jaja und ich hab die Currywurst patentiert ;)

ich patentiere ja nur einen dns strang, bis das patent widerrufen wird bin ich mit der kohle längst über alle berge. ist die idee besser? :D
Kommentar ansehen
05.09.2007 07:27 Uhr von stampede
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@dreamwalker: "Was sie ja eigentlich zu einer Unterart des Menschen macht und nicht zu einer Affenart."

--> Du verdrehst da was..

Der Mensch ist eine Unterart der Affen ;)

Guckst du z.B. bei Wiki (oder in einem Biologiebuch deiner Wahl) unter dem Stichwort "Primaten" --> Trockennasenaffen --> Altweltaffen --> Menschenartige --> Menschenaffen

Dann findest du dort u.a. die "Echten Menschen" ;)

Affen als Unterart der Menschen zu bezeichen klingt (unfreiwillig?) arrogant, da der zeitliche Bezug irgendwie verdreht wird :P
Kommentar ansehen
05.09.2007 17:30 Uhr von Pumpskin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@stampede: Der Mensch ist von seinem Aussehen und seinen Fähigkeiten abgesehen, nichts anderes als ein Affe.

Fassen wir zusammen: Der Mensch ist:
-ein Herdentier
-ein Säugetier
-ein Allesfresser

Nur weil wir einen Daumen haben, aufrecht gehen und teilweise (!) intelligenter sind als andere Tiere, heisst es nicht, dass wir etwas besseres sind. Wir sind Tiere. "Mensch" ist auch nur eine Tierart.




Finde ich..
Kommentar ansehen
05.09.2007 17:44 Uhr von Stampede
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Pumpskin: Hab ja nix anderes gesagt? Mir musst du das nicht sagen ;) Ich hab ja dreamwalker nur darauf hingewiesen, dass Menschen eine Unterart der Affen sind und fertig ;)

Da Affen Tiere sind, sind Menschen auch Tiere, das hab ich aber auch nie wirklich anders gesehen (kindliche Unwissenheit ausgenommen).
Kommentar ansehen
06.09.2007 06:15 Uhr von winkle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hängt ganz davon ab mit der Ähnlichkeit zum Schimpansen, da kann man nicht alle über einen Kamm scheren, bei denen einen ist sie stärker, bei dem anderen weniger ;-)

Kommentar ansehen
09.09.2007 23:53 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
DNS komplett entschlüsselt?!?! Glaube ich kaum - dann könnte man ja durch Vergleich zwischen kranken und gesunden Menschen sofort den Grund der Krankheit (sprich Gendefekt) ausfindig machen.... u.s.w.

dann wüßte man ja, welche Gene explizit für welche Funktionen verantwortlich sind..... - denke nicht, dass ALLES zu 100% entschlüsselt ist....
Kommentar ansehen
10.09.2007 02:36 Uhr von winkle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@md2003: "entschlüsselt" bedeutet, die kennst die komplette Sequenz (Basenabfolge) der DNA, aber noch lange nicht, was was codiert.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?